Jump to content
Hundeforum Der Hund
irena

Mein Moppi ist bei Maca, Emma, Lotte und Hungry

Empfohlene Beiträge

Am Dienstag mußte ich mit meinem Gretchen den letzten gemeinsamen Weg gehen.

Sie konnte am Wochenende schon nicht mehr aufstehen, hat die zehn Schritte bis in den

Garten nicht mehr geschafft.

Es ist mir so unendlich schwer gefallen, weil sie immer noch gekämpft hat und nicht wirklich gehen wollte.

Sie wollte noch nicht sterben, der Tierarzt mußte zweimal nachspritzen bis sie endlich erlöst war.

Vieleicht hätte ich noch warten sollen mit der Entscheidung .............

Sie hatte noch zwei gute Jahre bei uns , wir wissen nicht was in den vielen Jahren davor mit ihr passiert ist.

Als sie zu uns kam war sie abgemagert, voller Flöhe und ohne jeden Menschenbezug.

Wir hatten einen langen Weg hinter uns, bis sie endlich geglaubt hat, das es Menschen gibt, die es gut mit ihr meinen.

Sie war einfach nur lieb........:heul:

Ich hoffe sie ist gut da oben angekommen und ich sehe sie und meine anderen "Kinder",

die ich in den letzten fünf Jahren begraben mußte, irgendwann wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh das tut mir leid fühl dich mal unbekannterweise Gedrückt!Ich weis wie schwer das ist!

Wünsche dir viel Kraft für dei nächste zeit!

Und dir liebes Gretchen eine gute reise über Regenbogenbrücke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir wirklich Leid und Du hast richtig entschieden die Maus von ihren Schmerzen zu befreien :knuddel !!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr Leid, ich wünsche Gretchen eine gute Reise und dir viel Kraft.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Irena,

du hast deinem Gretchen den schönsten Liebesdienst erwiesen den man seinem Hund machen kann. Du hast ihr unnötige Qualen erspart.

Schau mal, sie war geschätzte 17 Jahre alt das ist ein stolzes Alter für ein Möpschen. Und du hast ihr in der Zeit, als sie bei dir war, den Himmel auf Erden bereitet. So hat sie doch noch einmal erfahren dürfen, das nicht alle Menschen schlecht sind.

Natürlich das Abschiednehmen, gerade wenn wir als HH den Zeitpunkt bestimmen "müssen" immer sehr tragisch und fürchterlich. Aber ihr geht es nun besser, das darfst du nicht vergessen. Ich schick dir ganz viel Kraft und drück dich ganz fest :knuddel

Liebes Gretchen, ich wünsch dir eine gute Reise ins Regenbogenland, grüß mir meine Bande und hab Spaß dort.

[ALIGN=center]19.gif[/ALIGN]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fühl dich gedrückt, auch ich mußte am Donnerstag den 7 Oktober von unserer Anka nach 14 schönen Jahren Abschied nehmen.

Ich denke schon das du das richtige getan hast, quälen soll sich kein Tier.

Jetzt sind unsere Lieben schon längst über die Regenbogenbrücke gegangen und toben sicher zusammen.........

LG

Marlies

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche dir viel Kraft und fühle dich unbekannterweise umarmt. Mein Carlos mußte auch am 7. Oktober über die RBB gehen.Traurige Grüße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viel Kraft in der Nächsten Zeit .....

Gute Reise Gretchen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Irena,

ich wünsche Dir viel Kraft, auch ich mußte meinen Sammy am 28.09.10 gehen lassen. Er ist von selbst eingeschlafen. Er wird nun mit Gretchen spielen. Wir müssen uns an die schönen Jahre erinnern die wir mit ihnen hatten. Ich weiß es ist unglaublich schwer. Aber in unseren Herzen leben sie weiter.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wünsch dir eine gute Reise ins Regenbogenland Kleines Gretchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Das Bilderbuch der Emma F.

      Neuer Thread - mag in den anderen nun nicht weiterschreiben. Gedanklich ist Milo aber immer dabei - und heute erschien eine herzförmige Wolke am Himmel. Das will ich einfach als Zeichen sehen (und wehe das will mir jemand ausreden).   Hab mit Emma heute eine Rambla-Hügel-Rambla-Hügel-Tour unternommen. Nach einigen Regentagen ist es heute wieder sonnig und warm - meine Jacke hing schnell als lästiges Teil um die Hüfte. Die hätte ich auch Zuhause lassen können. Die Natur ist jedenfalls d

      in Hundefotos & Videos

    • Emma - Fotos und Berichte

      Nun habe ich einen neuen Thread eröffnet und will mal ein bisschen erzählen.  Wie ihr wisst, habe ich sogenannte Kalkschultern. Links fing es an und irgendwann war es auch an der rechten Schulter spürbar. Kalk legt sich dabei auf die Sehne ab. Naja, egal. Ist nun so und wird wohl noch ne Weile dauern.  Emmas Verhalten hat mich mal wieder fasziniert. Der Schleimbeutel in der rechten Schulter hatte sich entzündet und das verursachte wirklich höllische Schmerzen. Liegen ging nicht mehr un

      in Hundefotos & Videos

    • Emma

      Emma, ihres Zeichens Save Bracke, 2 Jahre alt, durfte bis vor gut einem Jahr ohne Leine laufen. Dann ist sie das erste Mal ihrem Trieb gefolgt und war ab durch die Mitte. Weit weg war sie nicht, aber es dauerte gute 2 Stunden, bis sie wieder zurückgekommen ist. Nachdem sie nun wusste, wie sie sich selbst belohnen konnte und dies auch mehrfach ausprobiert hat (unter anderem mehrmals über eine stark befahrene Bundesstraße, allerdings ist sie da aus dem Auto gesprungen), war mit Freilauf nichts meh

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Feinschmeckerin Emma....

      Emma hatte als es bei uns so extrem heiß war etwas wenig getrunken. Um sie nun zu animieren, mehr zu trinken, habe ich Magerjoghurt (2 - 3 Esslöffel) mit kaltem Wasser verrührt und siehe da, Emma ließ sich austricksen und hat alles leergeschlabbert . N u r seitdem will sie immer Wasser mit weißer Farbe  ich traue mich einfach nicht, mal abzuwarten, ob sie dann doch irgendwann an einen ihrer Trinknäpfe (mehrmals am Tag frisch aus der großen gekauften Wasserflasche, da unser Leitungswasser momenta

      in Hundefutter

    • Emma und ihre Ente....

      Emma apportiert als Labrador gut und gerne, ich lege ihr auch Spuren und sie apportiert dann ohne Leine und nicht auf Sicht ihre Apportierente zu mir und legt sie im Sitz ab. Emma hat aber auch eine Kuschelente und diese wird abends mit ihrem Kuschelhund in einen Korb gebracht, meist durch Emma auf Aufforderung. Was ich seit langem beobachte, ist, dass sie die Ente nicht aus dem Korb herausholt, wenn sie sie am Kopf fassen müsste. Sie holt sie nur raus - und wenn sie dazu den Korb umwirft - wenn

      in Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.