Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
nadel1996

Was nun!?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

So ..

Also Chantal (chanymaus) muss ihren Hund abgeben .

Weil ihre Eltern meinen :

- Das sie sich nicht um ihren Hund kümmern kann

- Und es besser für sie wäre (Chantal)

Meiner Meinung ist das alles Quatsch ,

sie kümmert sich gut um ihren Hund .

Und Grade der Hund tut ihr gut ,

dass ist der einzige halt denn sie außer ihren Freunden hat .

Die beide passen so gut zusammen ,

sie lieben sich einfach und das merkt man sofort .

Ich kann echt nicht verstehen wie man so Herzlos sein kann

und seiner Tochter den (fast) letzten halt einfach so weg nehmen will .

Nun kam die Frage von Chantal (chanymaus ) auf ob ich sie nicht nehmen könnte .

Da Louna ja hier sich wohlfühlt und schon paar mal hier war & auch hier geschlafen hat .

- Louna mag Nelli & Nelli mag Louna

- Louna fühlt sich wohl hier

- Louna hört soweit so gut auf mich

- Louna wäre (fast ) der perfekte Zweithund

Aber da gibt es 3 Probleme !

Louna ist zu verspielt und will ständig mit Nelli spielen ,

nelli macht auch mit , aber sie kränkelt danach ( humpelt durch die Artrose )

ich weiß nicht ob ich Louna runter gedreht bekomme ,

damit sie meiner Nelli nicht schadet .

Ich weiß auch nicht ob meiner das auf Dauer zu viel wird .

Und Louna bellt meine Eltern an hat ein bisschen schiss vor denen ( sie mag nicht so gerne Fremde )

Und ich muss noch meine Eltern davon überzeugen !

Also wenn es wirklich dazu kommt das Louna weg muss ,

wäre es bestimmt gut wenn sie zu uns kommt .

Aber bei den Problemen zöger ich etwas .

Aber kann man die beiden auseinader reißen !? :wall:

Nein !!!!

post-7647-1406416949,68_thumb.jpg

post-7647-1406416949,71_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist denn vorgefallen das die Eltern das meinen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie immer nichts , die Eltern sínd wirklich sehr komisch .

Das meint nicht nur sie & ich sondern noch einige mehr .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Arme... :(

Wenn ich du wäre, würde ich es Probieren...

Und ihr wird es bestimmt auch lecihter fallen ihren Hund zu jemanden zu geben den sie kennt...

Ihre Eltern , kann ich nicht verstehen ? Wie kann man die 2 auseinander reißen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sowas ist auch echt zum Kopf schütteln, kannst Du nicht mal mit ihren Eltern reden und denen klar machen was Ihr der Hund bedeutet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe ich Morgen vor , ich fahr da mal Morgen spontan hin & sehe was sich machen lässt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also wenn gar nicht anders geht, dann würde ich auch sagen nimm Du den Hund, da sieht Sie Ihn ja wenigstens noch und vielleicht ist das Thema ja ein paar Tage später vom Tisch und Sie darf Ihn wiederhaben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja hoffe ich mal , nur mir macht das zu schaffen mit dem Punkt das sie immer zu doll aufdreht und meiner Hündin damit schadet .

Und die Angst vor meinen Eltern .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann Dich verstehen, nicht einfach sowas !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn sie zudoll aufdreht,kannst du sie ja auf ihren Platz schicken und ihr was zu Beschäftigung geben (Kauzeug) notfalls anbinden, das sie von Ihrem Platz nicht wegkann....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.