Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
DogoMerlin

Erstickungsfalle: Büffelhautknochen!?!

Empfohlene Beiträge

Also ich weiß nicht wieso das so ist, vielleicht ist es auch nur Merlin der sich so dermasen blöd anstellt :( aber jedes mal hat er Schwierigkeiten mit den Knochen!

Es sind ganz normale Büffelhautknochen aus nem Zoogeschäft. Merlin liebt die über alles. Er benutzt die als Spielzeug, wirft ihn durch die Gegend, wenn Besuch kommt (oder wenn ich Heim komme) holt er ihn sofort und freut sich. Irgendwann frisst er ihn natürlich auf, und jedesmal wenn der Knochen fast weg ist, also nur noch ein kleines Stück vom Ende vorhanden ist, dann spaltet sich das Ding irgendwie (siehe Bild), und das bleibt ihm jedesmal böse im Hals stecken.

Jetzt eben hatten wir wieder das Problem, normalerweise würgt und hustet er das Stück wieder raus aber diesmal war es so übel das er gekeucht hat und ich mit der ganzen Hand bis tief in den Hals fassen musste um das Stück raus zu holen.

Ich will garnicht dran denken was passiert wenn das vorkommt während ich nicht daheim bin :no:

Frisst er diese Dinger falsch? Ich glaube er schluckt zu große Stücke aufeinmal runter, das Stück eben war total angelutscht und angekaut, aber eben nicht weich genug zum schlucken.

Und er hat es echt jedesmal, nur eben nicht so krass wie eben....

Das sind übrigens nicht zwei Hälften, Merlin zerlegt den Knochen nur immer so das er das innere von der äusseren Schicht trennt

bneq8xk5jmdvv8r4b.jpg

bneq952k3pgt5p6iz.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du bist nicht die Einzige mit dem Problem. :( Der Yorki meiner Mutter musste deswegen mal notoperiert werden - zum Vorschein kam ein Stück Büffelhaut,wo wir uns heute noch fragen wie zum Teufel sie das geschafft hat zu schlucken.

Ich füttere meinen dreien die Knochen aber dennoch weiterhin. Allerdings nur unter Aufsicht - und wenn mir die letzten Stücke zu fusselig werden oder ich merke ein Hund ist zu gierig beim fressen,kommen die weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der musste operiert werden? Meine Güte, mir dreht sich grad echt der Magen um.... :Oo

Ich nehm ihm diese Restchen auch immer weg weil ich ja schon weiß das er immer wieder diese Probleme damit hat weil er zu große Stücke schluckt.

Aber ich denke da Morgens wenn ich zur Arbeite gehe nicht dran ihm den Knochen weg zu nehmen wenn er noch im ganzen Stück is.

Nochdazu bekommt er ihn ja meistens weil er alleine sein muss .... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja,Biene wäre sonst an diesem Stück erstickt. :(

Das schlimme ist ja,das diese Büffelhautstücke so dermaßen aufquellen - denke wenn das nicht so wäre,wären sie auch nicht ganz so gefährlich.

Kannst du Merlin denn nichts anderes geben wenn du weg musst? Zum Beispiel einen Kong?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Klar gibt es noch andere Dinge, und er bekommt das ja nicht täglich, nur hin und wieder....

Nur bis jetzt hab ich mir nie so wirklich viel Gedanken darüber gemacht, nur vorhin war es eben so das er wirklich echte Schwierigkeiten gekriegt hätte wenn ich nicht da gewesen wäre.

Ich nehme auch an das ihm sein Hals weh tut, er schluckt ziemlich laut und trinkt viel.

Kann aber auch daran liegen das er quasi meine ganze Hand im Rachen hatte und ich ihm sein Maul ziemlich weit aufreissen musste....

Aber gelernt hat er wieder mal nichts, er wollt das Stück sofort wieder fressen.... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Kann gut sein das er jetzt davon Halsweh hat. Knuddel den Großen mal von mir. :)

Wenn´s ganz arg ist,probiere doch mal ob er ´nen Eiswürfel "lutschen" mag oder etwas kalten Joghurt. Das beruhigt den gereizten Hals etwas.

Das eigentliche Problem an den Dingern ist,das die Stücke beim kauen so glitschig werden das der Würgereflex versagen kann wenn etwas im Hals stecken bleibt. :(

Sei froh das es so glimpflich ausgegangen ist...mag mir gar nicht vorstellen was sonst hätte passieren können.

Mittlerweile hab ich meine soweit,das ich Büffelhautknochen bald nicht mehr brauche. Bringe die Bande gerade auf den Geschmack von Ochsenziemern - die halten länger und sind nicht ganz so gefährlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Knuddler wird sofort ausgerichtet ;)

Ochsenziemer mag er auch gerne....

Das Problem ist glaube ich seine Gier. Sobald die Knochen, egal welche Sorte, nur noch sehr klein sind, schluckt er sie....

Ich weiß garnicht wieso, ich habe keine anderen Tiere mehr, er ist ganz alleine, alles gehört ihm... er braucht nicht Futterneidig sein.... der Spinner ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soll ich dir mal Amun ausleihen? Bei dem muss man immer "betteln" damit der überhaupt frisst. :Oo

Naja,gegen die Gier kann man glaub ich nix machen. Versuche schon ewig Kira zum langsam fressen zu bringen - aber keine Chance. Die schlingt als würde es kein morgen geben. :motz:

Dennoch,das Einzige was du machen kannst ist,ihm diese Knochen nur noch in deiner Anwesenheit zu geben.

Alles andere wäre mir nach so einem Vorfall zu gefährlich. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glaub mir, der bekommt den nie mehr ohne das ich dabei bin... das Erlebniss gerade hat mich geschockt.

Jetzt is er schon fast 8 Jahre alt und bis heute is nie was passiert, aber jetzt hab ich schonmal ne Andeutung davon gesehen, das reicht mir....

Hmm Also Kira und Merlin würden gut zusammenpassen.... Gierig und Gierig ^^

Er frisst auch immer sofort alles ratzeputz weg, kein Körnchen bleibt im Napf zurück, und dann innerhalb von 30 Sekunden... :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh man das hatte ich mit miro auch schon öfter mal, er bekommt die Knochen trotzdem von mir, hat sie auch liegen wenn ich nicht da bin. Auch einfach aus dem grund ich weiß er rührt keinen bissen an wenn ich nicht da bin.

Trotzdem ist es irgendwo natürlich ein restrisiko, und wenn ich das so von dir jetzt höre werde ich es mir zwei mal überlegen ob ich ihm die knochen liegen lasse wenn ich wegfahre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.