Jump to content
Hundeforum Der Hund
schinki

Weiß mir keinen Rat, warum läuft Sheeba immer weg?

Empfohlene Beiträge

Ich bin jetzt mal ganz neuer Hoffnung und fange da morgen gleich mit an.Bin mal gespannt ob das was wird.Danke Dir schon mal und morgen werde ich dann gleich berichten ob sich was ändert,denn wie Sheeba die Schleppl.um hatte und sie nur auf dem Boden schliff,ist sie nämlich nicht abgehauen.Mal abwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nicole,

ich habe noch nicht nachgefragt,weil ich es alleine in den Griff bekommen wollte und will,aber es sehr schwierig ist,darum bitte ich doch hier um Hilfe.

Bei Sheeba ist Jagdhund mit drin,was die ganze Sache schwieriger macht.

Jetzt,wo sie sich richtig eingelebt hat,kommt eben der Sturkopf durch,was mich nicht stört in dem Sinn,es aber eine Herausforderung ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, wäre schön, wenn du berichtest, wie es läuft. Und denk dran: Es dauert sehr lange, bis der Rückruf zuverlässig klappt ;)

Aber du machst das schon, mit viel Geduld und Spucke :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OK.Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zusammen,

wollte mal ein wenig berichten.

Habe hier mal gelesen,das ,das zischen helfen soll und was soll ich sagen?Das hilft wirklich,wenn Sheeba mal wieder im Gebüsch sich ranpirscht,wird kurz gezischt und gut ist,sie kommt weiter mit. :D

Die Süße hört auch schon auf Abruf,jetzt nicht nur,aber schon viel besser als vorher :) ,binstolz.

Aus dem Garten wurde auch nicht abgehauen :D und wie findet Ihr das? Also ich find es einfach genial,denn es wird viel,viel besser. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

heute war ich mit Sheeba wieder üben,wie jeden Tag...habe dazu meine große Enkeltochter mitgenommen,die Sheeba festhielt,damit sie auf abruf zu mir kommen konnte und Sheeba kam =) ,sie macht jetzt auch sitz und bleibt ,wenn ich es ihr zeige. Ist doch toll oder ?

Ich denke mal es wird und bin richtig stolz.Naseheb. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gratulation!

:respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke,nur jetzt hat sie den fimmel,das sie jeden anbellt und ich sie immer zurück halten muß.

Ist das normal?Aufeinmal kann Sheeba nicht alles ,wenn sie mit dem einen anfängt zu lernen,dann gibts irgendwoanders wieder ein Loch,wo ich dann denke: das geht ja garnicht,man kann doch nichts wieder verlernen :Oo ,grade wo wir jeden Tag üben,aber nicht mit übertreiben,......

ja und dann gehen wir bei Dämmerung gassi,..dann kommt wer mit Hund...und Sheeba geht ab wie so eine Rakete.

KANN MIR IRGENDWER EINEN GUTEN TIPP GEBEN ???? :???

BITTE!!!!!!!!!!

Danke schonmal für Eure Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe einen Tipp für dich ... suche dir keine Hilfe im Internet, sondern suche dir einen guten Trainer der sich das Verhalten deiner Hündin vor Ort ansieht. Du kannst an deinen einzelnen Problemen anfangen und sie einzeln angehen, es ist - so wie es sich anhört - aber ein generelles Problem mit deinen Qualitäten als Hundeführer (nicht bös gemeint). Deine Hündin muss lernen dich ernst zu nehmen und das lernst du nicht in einem Forum. Du mußt generell an dir arbeiten, dann hast du die perfekte Basis bei deiner Arbeit - unter professioneller Anleitung - ernst genommen zu werden.

Barsinghausen (habe ich 15 Jahre gewohnt) liegt ja nicht weit von Hannover, deswegen würde ich dir raten Einzelstunden bei einem dieser Trainer zu nehmen:

http://www.hundewege.de/

http://www.hundeartige-hannover.de/

3 Einzelstunden reichen da meist schon, um die Basis an der Hand zu haben weiter alleine mit seinem Hund zu arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Deinen Tipp,aber dafür habe ich momentan noch kein Geld,hoffe aber das es bald klappt.

So und für die anderen möchte ich mal berichten,:bin auf Sheeba mächtig stolz,weil,gehe ja jeden Abend im dunkeln mit meiner Schwester und ihrer Hündin gassi und gestern abend kommt wieder ein Provokatiever Hundebesitzer,mit,ach mein Hund ist ja soooo erzogen und alle anderen sind ja sooo böse,wenn Ihr wisst wie ich das meine,naja,meine Schwester sagt:oh da kommt wer mit Hund,ich schon wieder schweisgebadet,will mit Sheeba die Richtung wechseln,aber meine Sheeba will natürlich nicht und zack,raus aussen Gurt,ich in voller Panik,mein Herz ,bumm bumm bumm,meine Schwester hält ihre Hündin,HH laaangsam an uns vorbei,Sheeba steht völlig frei macht grade zwei schritte hinter den HH her,da ruft Meine Schwester sie und sieha da,Sheeba dreht um und kommt zurück,ich war heilfroh und hab sie natürlich gelobt.Gurt wieder um ,weiter gehts.Dann kommt der nächste mit Hund,aber aus einer anderen Richtung,wir weiter,immer schneller und hören hinter uns ein Gehechel was immer lauter wird,puh,Panik bricht aus.

Auf einen großen Parkplatz drehen wir uns um,Hund ganz dicht hinter uns,aber groß wie Otzeklotz,war aber noch ein Welpe den wir kannten und auch die Hunde.Welpe will spielen,HH macht Welpe ab von der Leine,meine Schwester ihre Hündin auch und ich stand da mit Sheeba an der Leine,die ja auch toben wollte.Ein hin und her gezerre,weil Sheeba wollte ja mit spielen.(Yvonne bitte nicht böse sein,wenn Du das liest),Ich habe Sheeba auch von der Leine gemacht,hatte sie Gsd im Blickfeld,da sie geleuchtet hat,naja Sheeba ordentlich getobt,cool,Spiel war dann so nach 15min. beendet und Sheeba stand da beim Welpen,ich sage Sheeba komm her,Ihr glaubt es garnicht,die Süße kam zu mir :klatsch::klatsch: ,ich habe sie dann erstmal richtig gelobt,angeleint und dann ab nach Hause ,wo es dann noch ein Leckerli gab. :)

Stolze Grüße :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin läuft sporadisch aus

      Balena hat seit einiger Zeit alle paar Wochen mal ein, zwei Tage, wo sie ziemlich undicht ist. Sie tröpfelt dann nicht nur, sondern hinterlässt meist in kurzen Zeitabständen mehrere Pfützen. Dazwischen tröpfelt sie dann auch, also von so einer Pfütze führt dann ein Tröpfelpfad weg. So plötzlich, wie der Spuk kommt, ist er auch wieder vorbei. Ich kann mir nicht wirklich einen Reim darauf machen. Wenn sie anatomisch bedingt inkontinent wäre, wäre sie es doch ständig? Und eine Blasenentzündung

      in Gesundheit

    • Mini-Hund läuft frei auf Straße,meine Hunde toben

      Ich habe zwei große Hunde, Labrador-Schäfer Mix ,die Hündin ist ein Labrador-Boxer Viszla Mix.Meine Nachbarn haben sich eine kleine Hündin angeschafft, vermutlich Zwergschnauzer. Es ist der erste Hund der Leute, sie lassen sie frei auf dem nicht eingezäunten Grundstück laufen. Sie rennt auf der Straße rum und auch rüber auf das Stück Rasen vor meinem Grundstück. Hier ist alles eingezäunt und ich habe zusätzlich 160 Hohe Bambusmatten am Zaun. Mein Problem ist, ich wohne quasi an einem Abhang. Der

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 67 Hunde sollen ins Hundelager. HEUTE läuft die Frist ab :-(

      Liebe Hundefreunde, ich kopiere Euch mit Erlaubnis von adopTIERE e. V. deren Notruf in die Mail und bitte Euch inständig, zu helfen. Auf welchem Weg auch immer es Euch möglich ist. Hoffnungsvolle Grüße Doris Kirrbach-Busl CANI ITALIANI e. V.   +++🆘+++🆘+++🆘+++SOS+++SOS+++SOS+++SOS+++SOS+++ 67 HUNDE FÜR DIE HÖLLE Diese Hunde brauchen eure Hilfe – DRINGEND!!! +++SOS+++SOS+++SOS+++SOS+++SOS+++ 🆘+++🆘+++ 🆘+++   😰😰😰 Was ist passiert? Vor 2 Jahren haben wir es

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Hund läuft auf die Straße

      Moin, mein Name ist Lennard und ich wohne auf einem kleinen Hof, der nicht eingezäunt ist und direkten Zugang zur Straße hat. Mein Hund hört wunderbar, auch wenn er mit anderen Hunden spielt. Das Problem ist nun, dass er bei einem ganz bestimmten Hund aus der Nachbarschaft immer auf die Straße rennt, lauthals losklefft und ihn attackiert, was er bei anderen Hunden nicht tut. Was kann ich dagegen machen ich brauche wirklich Hilfe, weil mir das auch total peinlich ist.  Für schnelle Hilfe bin

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Unsere Hündin läuft nicht

      Wir haben letzten Samstag unsere Hündin aus Bulgarien bekommen. Er ist uns schon klar, dass sie erst ankommen muss und noch eine eine Zeit braucht. Aber wir haben mit dem Tierheim in Bulgarien Kontakt aufgenommen und bereits da war auffällig, dass Sie alle paar Meter sitzen bleibt und erst nach guten zureden und streicheln weiterläuft. Wie gewöhnen wir ihr das wieder ab?? Außerdem möchte sie nach dem ersten Hund, den wir begegnen, schnellstmöglich wieder nach Hause. Ich hoffe, jemand von eu

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.