Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
elisaemma

Was kann man mit dem kleinen Blutbild feststellen? (Mensch)

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

bräuchte mal eure Humanmedizinsche Kompetenz. Was kann man mit einem "kleinen Blutbild" alles feststellen?

Ich meine vor allem welche Krankheiten könnte der Arzt darüber feststellen? Ich weiß das die Anzahl weißer und roter Blutkörperchen kontrolliert wird, der Blutfarbstoff und die Verhältnisse zu einander?

Aber könnte man daran auch Bakterien oder sogar Krebs feststellen?

Schon mal DANKE!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also auf jeden Fall den Cholesterien und Zuckerwert und ansonsten können die Ärzte sehen ob eine Entzündung im Körper ist, was genau man hat aber nicht, dann folgen andere Untersuchungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Zum kleinen Blutbild gehören nur:

Erys: rote Blutkörperchen (Rückschluß auf eine Anämie - Blutarmut, z.B. nach Blutverlust)

Hb: an die Erys gebundenes Eisen, transportiert den Sauerstoff

Leukos: weiße Blutkörperchen - bei Erhöhung Hinweis auf eine Entzündung im Körper, genauer ist allerdings der CRP

Thrombos: Blutplättchen, dienen der Blutgerinnung

Hk: Blutvolumen, lässt Rückschlüsse auf den Wasserhaushalt im Körper zu

Bakterien lassen sich dann nur mit einem Bakteriogramm feststellen, dieses macht man dann evtl. bei stark erhöhten Leukos oder CRP. Dann kann man gezielt ein Antibiotikum verordnen.

Krebs lässt sich mit einem kleinen Blutbild auf keinen Fall nachweisen, Cholesterinbestimmung und Blutzucker gehören routinemäßig auch nicht zum kleinen Blutbild.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das was Beo schreibt, ist absolut richtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank!!!

Habt mir sehr geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mensch-Tier-Gräber

      Eben bin ich auf diesen Artikel gestoßen, indem darüber nachgedacht wird, Mensch und Tier gemeinsam zu beerdigen: https://www.stern.de/panorama/gesellschaft/hamburger-friedhof-denkt-ueber-gemeinsame-mensch-tier-graeber-nach-8455718.html   Es gibt aber scheinbar auch schon Friedhöfe, die das erlauben: https://www.domradio.de/themen/ethik-und-moral/2016-11-20/mehrere-deutsche-friedhoefe-erlauben-mensch-tier-bestattung   Mir ist das völlig neu, dass es das überhaupt schon gibt, wusstet ihr davon? Und was geht in euch vor, wenn ihr darüber nachdenkt?

      in Plauderecke

    • Geo-Artikel: Beziehung Mensch-Tier

      In Geo habe ich gerade ein Interview mit Kurt Kotrschal zum Thema Beziehung Mensch-Tier gelesen. Fand ich interessant und vielleicht finden es andere auch noch interessant. Das komplette Interview muss allerdings bezahlt werden. Aber ein großer Teil ist kostenlos lesbar:   https://www.geo.de/magazine/geo-wissen/17807-rtkl-mensch-und-tier-was-eine-gute-beziehung-zu-tieren-ausmacht?utm_campaign=&utm_source=email&utm_medium=mweb_sharing

      in Plauderecke

    • Schilddrüse Blutbild - welche Werte sind wichtig?

      Hallo, da wir am Donnerstag bei unsrem kleinen ein Blutbild machen müssen, wollte ich nochmal nachfragen, worauf ich achten muss, welche Werte geprüft werden sollen?!    Die Tierärztin meinte am Telefon das wäre ein "spezielles Blutbild" + T4 und TSH Wert würden geprüft werden.    Manchmal lese ich aber auch, es müssten mehr Werte geprüft werden um eine aussagekräftige Diagnose zu bekommen. Möchte ihn natürlich nicht ständig zum Tierarzt schleppen und demnach lieber direkt alles gleich richtig machen.    Daher die Frage, welche Werte sind wichtig, um eine evtl. Unterfunktion feststellen zu können?  Reichen die zwei o.g. Werte aus, oder müssen mehr Werte geprüft werden. Wäre um hilfreiche Antworten sehr dankbar. 

      in Gesundheit

    • "Kann der Hund wirklich besser riechen als der Mensch?"

      Hierzu mal dieser Artikel, was in der Geruchswelt so los ist:    https://www.dasgehirn.info/aktuell/frage-an-das-gehirn/kann-der-hund-wirklich-besser-riechen-als-der-mensch?gclid=EAIaIQobChMIn47Cg7Ge3QIVw7ztCh3BYAZWEAAYASAAEgJfSfD_BwE            

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Welpen lernen gleichermaßen von Hund und Mensch

      http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/welpen-lernen-gleichermassen-von-hund-und-mensch-a-1216563.html   Sehr interessant dabei finde ich, dass die Welpen besser von fremden Hunden lernten, als von ihrer Mutter, zumindest macht man das daran fest, wie lange die Kleinen die Mutter, bzw. den fremden Hund beobachteten. 

      in Hundewelpen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.