Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fussels

WARNUNG - Hessen (35274): Köder mit Rasierklingen

Empfohlene Beiträge

Im Ohmbecken zwischen Großseelheim und Kleinseelheim liegen Fleischköder mit Rasierklingen drin!

Ein Hund aus Kleinseelheim ist gestern nachweislich daran gestorben.

Seit ichs vorhin erfahren habe, bin ich durchs Dorf gelaufen und gefahren um soviele Hundebesitzer wie möglich zu warnen und um Verbreitung zu bitten.

Es handelt sich ungefähr um den eingekreisten Bereich, da wo das Kreuz ist hat der Hund vermutlich den Köder aufgenommen.

5407336.jpg

Alle Mittelhessen, die hier vielleicht manchmal laufen, meiden bitte diese Gegend! Und bitte, sagts auch weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*Schieb*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke fürs hochschieben Martina!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schieb*

Sauerei, sowas!

Wenn ich einen beim Auslegen erwische, frisst er das Zeugs gleich an Ort und Stelle selbst!

Nessie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich glaube würde der bei mir auch!!

Also wenn man keine Hunde mag OKAY!!! Aber sie deshalb gleich umbringen wollen??

Sauerei!!

Son typ läuft hir auch rum und der verteilt sie immer auf der selben Hundewiese!! Deshalb ist da jeden Morgen jemand von der Stadt reinigung und sammelt die weg!!!

Bis jetz ist nichts passirt ist auch schon seid 1 jahr so!! SCHWEINEREI!!

Und die polizei: Ja wir haben keine beweise wer das ist!! Man stellt euch doch ziviel an die Hunde wiese!

sry OT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.