Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hansini

Basenjis - Eure Erfahrung, Eure Meinung

Empfohlene Beiträge

Klar also bei Wiki steht das Basenjis auch "Kongo Terrier" genannt werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drei, zwei, eins, meins!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:D :D Soll ich ich dir n Züchter empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In ein paar Jährchen VIELLEICHT. Noch ist Knödelköpfchen da und das bleibt hoffentlich noch lange so. Er ist ein Einzelkind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du evtl. in einpaar Jahren einen Basenji haben willst, dann kannst Du ja schonmal mit sparen anfangen. Sie gehören zu den teuren Rassen. Bei solchen Preisen überlegt man sich die Anschaffung wenigstens gut. Einfach sind sie mit Sicherheit nicht.

Die Reaktion meiner Kerle auf die Basenjitöne waren sehr interessant. Bubbi ist ausgeflippt und Henry stand nur schwanzwedelnd und freudig da und hat zugehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bis dahin sind die in Mode. Dann zahle ich weniger. :D Nur blöd, dass der Sparstrumpf dann dicker werden muss für die Tierarztkosten. :Oo

Vielleicht wird es dann aber auch ein billigeres Foxterriermodell. So viel Unterschied gibbet da anscheinend nicht. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub nicht, dass sie sooo in Mode kommen werden. Für Vermehrer sind sie in der Anschaffung zu teuer und die Züchter die ich kennenlernte, wirkten überaus zuverlässig und seriös. Ich hatte den Eindruck, dass die sehr genau hinsehen. Das sollte bei jeder Rasse so sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp Hanni. Leider können sich die Zeiten ändern, siehe Weimaraner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, die könnten mir auch gefallen :D

Die sind doch auch irgendwie mit Podencos verwandt?

Jedenfalls Jagdhunde, also vermute ich mal, dass sie einen starken Jagdtrieb haben...

Die englischsprachige Wikipedia listet übrigens gleich ein paar rassetypische Krankheiten auf...kannst dir auch ohne Modehund gleich eine aussuchen Hansini :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche nehme ich denn da .....? Hat ich auch schon mal in einer Rassebeschreibung gelesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Eure Meinung: Hund und Beruf

      Hallo zusammen   Ich spiele schon lange mit dem Gedanken,  einen Hund zu halten. Nachdem ich nun einiges abgeklärt habe, weiß ich immer noch nicht, ob ich einem Hund ein glückliches Zuhause schenken kann.    Mich würde dabei sehr die Meinung von anderen Hundehaltern interessieren.    Zu mir Ich bin 30 Jahre und lebe alleine in einer ca. 90 qm Mietwohnung. Ich habe einen sehr großen Balkon und den kleinen Garten kann ich auch nutzen.  Mein Vermieter ist mi

      in Der erste Hund

    • Meinung über Rasse

      Hallo zusammen,   ich habe vor für einige Zeit einen Hund in Pflege bei mir aufzunehmen. Ich versuche seit einiger Zeit einschätzen zu können um welche Rasse es sich bei dem süßen wohl handeln könnte. er ist ca vier Monate alt und ganz sicher ein mischling, die Frage ist nur, was wird wohl vertreten sein. natürlich habe ich ne Vermutung würd aber gern andere Meinungen hören. was denkt ihr? :) Danke im Voraus 

      in Mischlingshunde

    • Wie ist Eure Meinung zum Buch "Das andere Ende der Leine"?

      http://www.amazon.de/Das-andere-Ende-Leine-bestimmt/dp/3492253253/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1263373933&sr=1-1

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • HTS - Eure Meinung

      Hi, mich würde mal interessieren was ihr von HTS haltet.  Arbeitet jemand von euch so? Wenn ja, warum? Was hat sich seitdem verändert?  Wenn nein, warum?  War schon mal jemand auf einem Seminar?    Ich freue mich auf eure Antwort.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund eingeschläfert. Brauche Rat und Meinung.

      Guten Tag,   mein Hund (15 Jahre alt) wurde am 5.4 eingeschläfert, weil er nichts mehr fressen wollte, unkontrolliert urinierte und seine hinteren Beine beim gehen so aussahen, als würden sie steif sein.  Die Tierärztin sagte es „könnte“ ein Rückenmarkstumor sein. Auf Schmerzmittel (Kortison) reagierte er nicht. Die Behandlung hätte laut Tierärztin Effekt zeigen müssen, tat es aber nicht. Sie konnte ihn das erste mal berühren, ohne das er sich wehrte. Selbst den Einstich der Nadel

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.