Jump to content
Hundeforum Der Hund
LiaLin

Wieviel soll ich geben, damit er noch abnimmt?

Empfohlene Beiträge

3 Stunden sind genug für nen 7 kg Hund :D

Scheiße da mach ich echt was falsch mit Amadi, die ist auch schonmal 8 stunden mit unterwegs, und es macht ihr auch nix (aber nicht JEDEN ! Tag)

Ansonsten sind wir 4-5 Stunden am Tag draußen, wo sie rennt u tobt und alles mögliche:)

Und abends meist kroggi einschläft :D

Gibt aber auch Tage wo mal nicht so viel los ist, kommt drauf an,

aber was ich sagen will, ich würde nicht meinen Tierarzt fragen wielange ich mit meinen Hund raus darf.

Er soll abnehmen, das geht nur über Bewegung, von daher.

Ob dein Hund wirklich etwas zum kauen braucht, wage ich zu bezweifeln.

Ich würde das Kauzeugs nur maximal 2-3 mal die Woche geben.

Ich finde die 8 kg jetzt auch nicht so schlimm, scheuch ihn mal ein bisschen die nächsten Tage und wirst sehen die sind ganz schnell wieder weg.

Und an deiner Stelle würde ich mich auch mal für ein Futter entscheiden, weil wenn du ständig wechselst ist der Durchfall ganz normal, außerdem kommt es drauf an , wie man umstellt.

Ich würde mich für ein Futter entscheiden, und dann promt umstellen.

Von den ganzen Sorten wie RC halte ich nix, schlechtes preis Leistungsverhältnis...und 3kg für 18 Euronen...

Also bei aller liebe ich leide auch keine Geldnot ...aber das ist mir zu happig.

das sin 6 Euronen für 1kg, da kann man auch frisch füttern für den Preis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er eine sensible Verdauung hat, würde ich wirklich erstmal bei einer Futterart bleiben und mit diesem Futter die richtige Menge auspendeln, die er braucht um auf das Sollgewicht zu kommen. Ich würde einfach mal mit 10 % weniger als die empfohlene Menge anfangen.

Wenn er rohe Knochen nicht verträgt, dann lass sie doch weg. Und diese Büffelhautdinger gibt es auch als Rollen. Die sind nicht so groß, die kannst Du dann auch jeden Tag geben.

Die vom Tierarzt empfohlenen 500 g abzunehmen sollte imho ruhig 2-3 Monate dauern. Ist bei einem so kleinen Hund ja eine ganze Menge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey

Also vom Fenrier hat er keinen Durchfall gekriegt, das Futter bleibt jetzt auch..

Vom Barf hatte er auch noch 2 Monaten nur barfen noch Durchfall :(

Ich hab noch so Kalbsknochen im Kühler, wäre das was anstatt die Büffelhautdinger?

Aber abends braucht er was zum kauen, iwie wie ein Schnuller..xD

Ich würde auch gern mehr mit ihm raus, gehe fürs Leben gern mit ihm Gassi usw :)

Unterfordert ist er zwar nicht ( jedenfalls schläft er immer zufrieden ein wenn wir nach Hause kommen), aber so ein Stündchen mehr wärs schon, gerade wo es jetzt so schön ist ( ich liiiiebe Herbst und Winter)..

Er kommt übrigens auch sonst überall hin mit ( Einkaufen usw) :)

Ich werde auf jeden Fall erstmal nur das Fenrier geben, bin bis jetzt sehr überzeugt von dem futter, Lindo mag es und hat kein Durchfall.

Das RC Mist ist, weiss ich, deswegen wollte ich es ja nicht mehr geben, habe das am Anfang gekauft, weil die Orga auf Lanzarote das den Hunden dort gibt und ich dachte so erleichtere ich ihm die Eingewöhnung..

Ich hoffe wirklich die Pfunde schmelzen ;) ( bei mir wär auch nicht schlecht..lol)

lg Alyssa und Lindo

Edit: @Karlchen: Er hat in ca 2 Monaten 1k zugenommen, im Juli hatte er noch 7kg.. :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann auf auf, DU musst wissen ob dein Hund auch 1 Stunde mehr verträgt , und ich glaube nicht das es schadet.

Also geh ruhig mit ihm raus, du wirst doch selbst am besten wissen, wenn dein Liebling "die schnautze voll hat"

Das mit dem Kauen wäre mir bummi ob er das "braucht".

Du bestimmst , wann er was zu bekommen hat.

Und wenn du willst das er abnimmt, dann lass es weg und reduziere es.

Meine bekommen auch mal eine ganze WOche gar nix zum kauen.

Sterben tun sie deswegen nicht.

Und Leckerlies gabs seit ner gefühlten Ewigkeit nicht mehr.

Ich brauche keine Leckerlies um den Hund zu zeigen was er zu machen hat oder nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey

Ich such auch mal nach light Knochen ;)

Ich arbeite gern mit Leckerlies, aber wie gesagt, nur wenige, manchmal auch keine, weil eigentlich ist Lindo ja erzogen, ich gebe nur ab und zu gern eins :)

Und wenn ich ihm keine Knochen mehr gebe muss ich ihm dann halt jeden Tag die Zähne putzen, wisst ihr wo man Hundezahnpasta mit Fleischgeschmack herkriegt?

Hier im Tierladen hats nur eine die nach Minze schmeckt, die findet Lindo voll hässlich..

lg Alyssa und Lindo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du ihm Trockenfutter gibst, brauchst du keine Zahnpasta, weil der feste Bestand des Trockenfutters die Zähne abscharpt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

nimm doch einen Teil seiner täglichen Futterration als Leckerli.

Wenn du 3 Stunden mit ihm unterwegs bist, gehst du dann nur spazieren oder spielst du was mit ihm? Der Energieverbrauch ist beim normalen neben dir her laufen nämlich nicht wirklich hoch, den kannst du ganz gut durch Spielen etwas ankurbeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab aber mal gelesen, das Trockenfutter die Zähne nicht wirklich gründlich reinigt?

Deswegen das Zähneputzen.. Ich mach das sowieso einmal pro Woche, aber täglich will ich ihm die Minzpaste nicht antun..

Edit: Er läuft nie nur neben mir her, sondern rennt oft rum :) Aber gespielt wird natürlich auch täglich, ich nehm immer ein Ball oder so mit und auf ner geeigneten Wiese wird dann gespielt ;)

Oder wir treffen ein anderen Hund den wir kennen und dann toben die beiden während ich mit Frauchen labbere ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohweia, du liest zuviel, ich habe bei keinen meiner Hunde bis jetzt auch nur einmal Zähne putzen müssen, und ich achte immer drauf, das die Zähne weiß sind.

Sorry vieleicht habe ich dazu auch einfach ne andere Einstellung,

Meine Verwandten in Ungarn haben noch "Richtige Hunde" , da läuft das alles bissl anders und da würde keiner auf die Idee kommen, seinen Hund die Zähne zu putzen.

Seltsamerweise haben die alle weiße Zähne und einen angenehmen Geruch aus der Schnautze,

im gegensatz zu manchen Cesar Hunden die bei mir hier so rumrenn, wenn die das Maul aufmachen vergehts mir.

Aber ist vieleicht ansichtssache, aber meine Hunde brauchen so einen Mist nicht, sie haben auch so super weiße Zähne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich machs auch nicht gern, aber hab Angst das er dann mal schlechte Zähne hat..

Die sind bis jetzt zwar sehr weiss und auch sonst gut, obwohl er sein erstes Jahr Strassenhund war.

Mein Hund darf zwar Hund sein ( er darf sich dreckig machen, toben usw und muss danach auch nicht gleich baden), aber er darf auch im Bett schlafen, kriegt Geschenke zum Geburtstag ( ja ich weiss, das er nicht weiss, das er Geburtstag hat), kriegt Mineralwasser zum trinken usw.. Das ist wirklich Einstellungssache, allerdings möchte ich ihm schon irgentwas reinigendes geben ( Knochen oder halt Zähneputzen)

Er liebt die Kaudinger auch, und die sind ja auch gut für die Kiefermuskulatur ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was umstellen damit Hund abnimmt?

      So könnte mal paar Tipps gebrauchen Floppy hat so 2,5 bis 3 Kilo zu viel 300 Gramm hat er schon abgenommen in den letzten so 3 Monaten momentan steht es Er wird im September 2 Jahre alt ist ein unkastrierter Rüde ist ein Sheltie Er wiegt momentan fast 10 kilo TF gibt es Josera Festival da bekommt er 2 mal am Tag 60 Gramm also 120 am Tag Drauf steht 120 bis 160 Gramm Ab udn an gibt es eine Mahlzeit mti Reis udn Karotten oder Gurke oder Paprika ohne Fleisch dann je nachdem wenn ich was

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.