Jump to content
Hundeforum Der Hund
Niniana

Mein 3 Monate alter Welpe beißt mich

Empfohlene Beiträge

Ich habe vor 5 Tagen einen Terrier-Mix-Welpen (Rüde) bekommen, der schon aus nicht allzugutem Hause kommt, dazwischen auch bei einem Vater mit seinem Kind war, die mit ihm nicht klarkamen, vermutlich wohl wegen dieser " Beißattacken" mit denen ich mich jetzt herumschlagen muss.

Eigentlich ist Spike schon recht lieb seit er bei mir ist, wenn er zuhause beim Spielen ein bisschen zu wild wird reicht es wenn ich "au" aufheule oder einfach "nein" sage. Aber unterwegs beim Gassigehen bekommt er ab und an seinen Koller und beißt mir in die Waden, zerfetzt meine Hosen (so gut er kann mit seinen Milchzähnen - und für Schrammen reicht es allemal) - und ist absolut nicht ansprechbar. Ich weiß er meints nicht bös sondern hält das irgendwie für ein verdammt witziges Spiel - aber ich nicht !

Noch ist es aushaltbar, aber das muss ich ihm unbedingt abgewöhnen - bevor meine Nerven, mein Wadenfleisch und mein Hosenvorrat zu Ende gehen.

Nur wie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Hund ist am 15.8. geboren? Dann ist er aber keine 3 Monate alt.

Wenn er dich zwackt dann setz in einfach weg und gib ihm eine Auszeit. Du gehst doch sicher mit Leine Gassie, damit kannst du den Zwerg doch sicher von deiner Hose fernhalten.

Ein Welpe hat noch keine Beißhemmung, die musst du ihm beibringen. Also, wenn er dich zwickt, laut Aua sagen und ihn auf seinen Platz bringen. Das machst du jedesmal. Mit der Zeit wird er es verstehen und aufhören damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

hört sich nach gelangweiltem Hund an.

Wie wird er denn beschäftigt?

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zuhause klappt das wie gesagt schon ganz wunderbar - nur unterwegs nicht.

Und Langeweile hat er glaube ich eher nicht, schon garnicht beim Gassigehen. Bei seinem heutigen " Anfall" hatte ich eher das Gefühl, er hat zuviel neues erlebt. Denn er kam wohl vorher noch nicht viel raus. Mit der Leine abhalten habe ich natürlich gemacht - aber war wohl zu ungeduldig. Sobald ich wieder loslaufen wollte gings wieder an die Waden. Bis er irgendwann genug hatte und ganz normal und fröhlich weiterlief. 2 Minuten später ließ er sich sogar ganz entspannt den Popo putzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
2 Minuten später ließ er sich sogar ganz entspannt den Popo putzen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62777&goto=1299381

:think: :think: :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anfall klingt irgendwie nach den verrückten 5 Minuten. Meine hatten das nie an der Leine, dann sind die wie wild durch die Gegend gerannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi,

hört sich nach gelangweiltem Hund an.

Wie wird er denn beschäftigt?

LG

Andrea


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62777&goto=1299369

Ich bin um Spieletipps dankbar - allerdings bringt er Bällchen etc. auch noch nicht zurück sondern verzieht sich damit (was man hat, das hat man, denkt er sich wohl ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Anfall klingt irgendwie nach den verrückten 5 Minuten. Meine hatten das nie an der Leine, dann sind die wie wild durch die Gegend gerannt.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62777&goto=1299444

Ja, das kenne ich auch noch von der Hündin die ich früher hatte. Aber die hat nie gebissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
2 Minuten später ließ er sich sogar ganz entspannt den Popo putzen.

:think: :think: :think:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62777&goto=1299389

Jaa - er hatte halt den Popo schmutzig - ich dachte, wenn ich da jetzt drangeh flippt er wieder aus, weil er das sicher auch nicht kennt. Aber nö - er war scheinbar sogar froh drum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie ich sehe hast du das Geb. Datum nun verändert...wie alt ist er denn nun? Sowas weiß man doch, zumal er ja gerade mal 6 Tage bei dir ist.

Das du auf meine Frage nach dem Alter nicht eingegangen bist, macht mich etwas hellhörig. Woher hatten denn die Leute vor dir den Kleinen? Bei sowas ist es immer gut, wenn man die Vorgeschichte genauer kennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 14 Wochen alter labradoodle welpen

      Hallo ich hatte wegen amy ja schon mal einen thread wegen ihrer giardien geschrieben. Mir fällt es auch sehr schwer über die Probleme hier zu sprechen, hoffe aber auf hilfreiche Tipps und ehrliche Antworten ob Amy und ich noch eine Chance haben. Also die ganze Geschichte erzähle ich jetzt nicht, wirklich zu lang. klar ist das amy leider jetzt schon ein wenig traumatisiert ist und ein wenig verwirrt. Kein 1.lings Hundebesitzer macht alles richtig, aber bei mir ist wohl einiges schief gelaufen. Am

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Im Alter exterm durstig ?

      Hallo, wir sind neu hier Wende mich heute mal an euch, in der Hoffnung das vielleicht von euch einer eine zündende Idee hat 🤔😊. Es geht um meinen 13 jährigen Aussierüden Spike, der plötzlich anfing mehr zu trinken. Da ich immer mit den Hunden zum alljährlichen Checkup gehe, zog ich den nun etwas vor. In der Klinik wurde er von Kopf bis Fuß untersucht ( Blut und Urinuntersuchung und den Hund komplett durchleuchtet, alle Organe super) und raus kam das er für sein Alter top fit ist, also ni

      in Hundekrankheiten

    • Alter Hund möchte nicht mehr groß spazieren gehen

      Hallo, meine Hündin (17kg, 52cm) wurde vom Tierarzt auf Baujahr 2006 geschätzt. Vor ca. 3-4 Jahren fing es an, dass sie Probleme beim Laufen bekam. Außer einer leichten HD und sehr leichten ED konnten die Tierärzte aber nichts finden.   Im Laufe der Zeit musste ich die Gassi-Runden immer weiter verkürzen, da ihr das Laufen sichtbar schwerer fällt. Ich habe schon zahlreiche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert, aber geholfen hat davon eigentlich nichts so richt

      in Hunde im Alter

    • Alter Hund frisst morgens schlecht

      Hallo, meine 14 Jährige Hündin frisst seit 2-3 Wochen morgens relativ schlecht. Sie nimmt einen Brocken Trockenfutter, starrt dann ewig in die Luft, nimmt wieder einen Brocken, schnüffelt dann lange an ihrem Napf rum als wäre das auf einmal sonst was, nimmt dann wieder einen Brocken, kuckt dann erstmal 2 Minuten was Frauchen macht, nimmt dann wieder einen Brocken, starrt dann erstmal die Wand an, nimmt wieder einen Brocken, leckt ihre Pfote ab, nimmt wieder einen Brocken, kuckt in der Luft

      in Gesundheit

    • Welpe schnappt. Und das nicht aus Spaß

      Guten Abend zusammen, wir haben eine 10 Wochen alte Rottweilerhündin übernommen. Sie kennt Pferde, Hühner, Menschen in groß und klein, Katzen usw. Bei unseren Besuchen, dem gegenseitigen Kennenlernen, war sie immer interessiert, ruhig, zugänglich.  Sie ist seit zwei Tagen bei uns und eine kleine tickende Zeitbombe. Natürlich sind zwei Tage keine Zeit und trotzdem möchte ich eure Meinung wissen. Sie liebt uns Erwachsenen und unsere 14 jährige Tochter. Nach unserem Sohn wollt

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.