Jump to content
Hundeforum Der Hund
Niniana

Mein 3 Monate alter Welpe beißt mich

Empfohlene Beiträge

Das hat unser Terrier-Tier in dem Alter auch gemacht (allerdings nicht so heftig). Hab ihn mir draußen an der Leine und mit ausgestrecktem Arm von den Hosenbeinen ferngehalten und bin kommentarlos weitergegangen. Wenn er aufgehört hat, Leine locker und loben (ruhig, damit er nicht wieder aufdreht). Nach ein paar Tagen war es dann vorbei.

Drinnen bin ich einfach stehen geblieben, Arme verschränkt, Hund nicht beachtet. Da wars ihm dann schnell langweilig. Wenn er dann aufgehört hat, Spieli geholt und mit ihm getobt. Ist vielleicht auch was für draußen.

Und unbedingt, wie vor schon von den anderen beschrieben, an der Beißhemmung arbeiten. Das wurde offensichtlich bisher versäumt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wie ich sehe hast du das Geb. Datum nun verändert...wie alt ist er denn nun? Sowas weiß man doch, zumal er ja gerade mal 6 Tage bei dir ist.

Das du auf meine Frage nach dem Alter nicht eingegangen bist, macht mich etwas hellhörig. Woher hatten denn die Leute vor dir den Kleinen? Bei sowas ist es immer gut, wenn man die Vorgeschichte genauer kennt.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62777&goto=1299721

Hallole Muck,

ja , ich war durch deine Nachfrage selber verwirrt, da mir die Besitzerin der Mutter den 15.08. genannt hatte, aber sagte, er wäre 3 Monate alt. Habe garnicht nachgerechnet. Ich versuche das heute noch zu klären, aber bisher geht sie nicht ans Telefon.

Vorgeschichte:

Die Frau hat 5 Kinder, die Hündin Xena und Spikes Schwester. Da sie sowieso schon total überfordert ist, habe ich als ihre Xena schwanger wurde schon angeboten, einen Welpen zu nehmen, sobald mein Umzug geschafft ist. Dann hat sie den Kleinen aber doch lieber einem "Kumpel" ihres Mannes gegeben, weil der mehr dafür zahlen konnte und ihn eben gleich nehmen konnte. Dort war er dann 4 Wochen, der Typ hat den Süßen einfach seiner 8-jährigen Tochter geschenkt, die nichts mit anzufangen wusste und ihn wegen seiner Beißereien getreten hat. Das hat nun wiederum eine Freundin von mir beobachtet und dieser Frau bescheid gegeben, worauf sie den Hund zurückholte und mich bat, ihn nun doch zu nehmen. Wir waren uns übereingekommen, dass ich ihn mir erst mal ansehe und ihn dann wie zuvor ausgemacht nach meinem Umzug (Mitte November) zu mir nehme. Als ich zum Treffpunkt kam, wurde mir Spike in die Hand gedrückt (mit all seinem "Hab und Gut" , also Decke, Leine etc.) . Den Impfpass bekäme ich noch, hieß es - und mir wurde wie gesagt der 15.08. als Geburtsdatum genannt. Hätte mir auffallen müssen, aber ich war etwas verwirrt.

Also entweder die Frau hat sich beim Datum vertan, oder Spike wurde auch noch zu früh von seiner Mutter getrennt.

Nun ja, wie es auch sei, ich tu mein bestes, und zumeist ist er auch ein sehr lieber, umgänglicher Hundewelpe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den ausführlichen Bericht :)

Zu der Frau sag ich lieber mal nix :Oo

Wie dem auch sei, nun ist der Süße bei dir und ich denke, das mit dem Gezwicke bekommt ihr schnell in den Griff. Du musst nur Konsequent genug sein, dann rafft er das ganz schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als vorläufige Maßnahme fiel mir nun ein, meine Winterstiefel und die dicken Jeans doch schon anzuziehen - wenns auch hier noch ein bisschen zu warm dafür ist. Aber es hat gewirkt ! Er hat heut morgen einmal reingebissen und nachdem er merkte, dass das keine Wirkung erzielt, hat er abgelassen. Sah enttäuscht aus, der Räuber... :D

Ist halt mein erster Welpe - meine Sissi kam damals zu uns, als sie schon 1 Jahr alt war. Und sie war eher sanft und ängstlich vom Charakter her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Kila bleib ich immer stehen,wenn sie mal in die Hose beißt..nach ein paar sek. ist es langweilig..sie hört auf wir gehen weiter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 16 Wochen - Springt hoch-beißt+bellt.

      Hallo.   Meine Aussie Dame ist nun 16 Wochen alt, am Dienstag hat sie die dritte Impfung erhalten... und seitdem haben wir (wieder  ) das Problem...   Wenn wir auf unsere Gassirunden unterwegs sind, beißt sie entweder am Anfang der Runde oder gegen Ende in die Leine hinein..bellt und/oder springt dabei hoch. Wir versuchen es mit " nein " bzw. " stopp " zu unterbinden..welches meist funktioniert.... nur heute hat sie sich so dermaßen hinein gesteigert.Sie hat in die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rüde 6 Monate Labbi-mix, schnappt und beisst Kinder

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Rat.   Wir haben unseren Labbi-Mix seid der 9 woche,  anfangst war alles in bester Ordnung,  die Kinder (7&11 Jahre) waren total happy. Die Kinder sind beide mit einem Rottweiler aus der Familie gross geworden und kennen somit den Umgang mit Hunden. Wann der hund Aufmerksamkeit haben möchte und wann Ruhezeit ist usw. So nun mein Problem mit unserem Hund, vor ca. 8 Wochen ging das massive beissen los in die Hände und wenn die Kinder sich i

      in Junghunde

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 12 Wochen alter Labby stirbt durch Trainereinwirkung in Welpenstunde

      Das schockt mich zutiefst und macht mich einfach sprachlos... 😰 ... und dann noch diese lächerliche Strafe...    

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.