Jump to content
Hundeforum Der Hund
Niniana

Mein 3 Monate alter Welpe beißt mich

Empfohlene Beiträge

Das hat unser Terrier-Tier in dem Alter auch gemacht (allerdings nicht so heftig). Hab ihn mir draußen an der Leine und mit ausgestrecktem Arm von den Hosenbeinen ferngehalten und bin kommentarlos weitergegangen. Wenn er aufgehört hat, Leine locker und loben (ruhig, damit er nicht wieder aufdreht). Nach ein paar Tagen war es dann vorbei.

Drinnen bin ich einfach stehen geblieben, Arme verschränkt, Hund nicht beachtet. Da wars ihm dann schnell langweilig. Wenn er dann aufgehört hat, Spieli geholt und mit ihm getobt. Ist vielleicht auch was für draußen.

Und unbedingt, wie vor schon von den anderen beschrieben, an der Beißhemmung arbeiten. Das wurde offensichtlich bisher versäumt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wie ich sehe hast du das Geb. Datum nun verändert...wie alt ist er denn nun? Sowas weiß man doch, zumal er ja gerade mal 6 Tage bei dir ist.

Das du auf meine Frage nach dem Alter nicht eingegangen bist, macht mich etwas hellhörig. Woher hatten denn die Leute vor dir den Kleinen? Bei sowas ist es immer gut, wenn man die Vorgeschichte genauer kennt.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62777&goto=1299721

Hallole Muck,

ja , ich war durch deine Nachfrage selber verwirrt, da mir die Besitzerin der Mutter den 15.08. genannt hatte, aber sagte, er wäre 3 Monate alt. Habe garnicht nachgerechnet. Ich versuche das heute noch zu klären, aber bisher geht sie nicht ans Telefon.

Vorgeschichte:

Die Frau hat 5 Kinder, die Hündin Xena und Spikes Schwester. Da sie sowieso schon total überfordert ist, habe ich als ihre Xena schwanger wurde schon angeboten, einen Welpen zu nehmen, sobald mein Umzug geschafft ist. Dann hat sie den Kleinen aber doch lieber einem "Kumpel" ihres Mannes gegeben, weil der mehr dafür zahlen konnte und ihn eben gleich nehmen konnte. Dort war er dann 4 Wochen, der Typ hat den Süßen einfach seiner 8-jährigen Tochter geschenkt, die nichts mit anzufangen wusste und ihn wegen seiner Beißereien getreten hat. Das hat nun wiederum eine Freundin von mir beobachtet und dieser Frau bescheid gegeben, worauf sie den Hund zurückholte und mich bat, ihn nun doch zu nehmen. Wir waren uns übereingekommen, dass ich ihn mir erst mal ansehe und ihn dann wie zuvor ausgemacht nach meinem Umzug (Mitte November) zu mir nehme. Als ich zum Treffpunkt kam, wurde mir Spike in die Hand gedrückt (mit all seinem "Hab und Gut" , also Decke, Leine etc.) . Den Impfpass bekäme ich noch, hieß es - und mir wurde wie gesagt der 15.08. als Geburtsdatum genannt. Hätte mir auffallen müssen, aber ich war etwas verwirrt.

Also entweder die Frau hat sich beim Datum vertan, oder Spike wurde auch noch zu früh von seiner Mutter getrennt.

Nun ja, wie es auch sei, ich tu mein bestes, und zumeist ist er auch ein sehr lieber, umgänglicher Hundewelpe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den ausführlichen Bericht :)

Zu der Frau sag ich lieber mal nix :Oo

Wie dem auch sei, nun ist der Süße bei dir und ich denke, das mit dem Gezwicke bekommt ihr schnell in den Griff. Du musst nur Konsequent genug sein, dann rafft er das ganz schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als vorläufige Maßnahme fiel mir nun ein, meine Winterstiefel und die dicken Jeans doch schon anzuziehen - wenns auch hier noch ein bisschen zu warm dafür ist. Aber es hat gewirkt ! Er hat heut morgen einmal reingebissen und nachdem er merkte, dass das keine Wirkung erzielt, hat er abgelassen. Sah enttäuscht aus, der Räuber... :D

Ist halt mein erster Welpe - meine Sissi kam damals zu uns, als sie schon 1 Jahr alt war. Und sie war eher sanft und ängstlich vom Charakter her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Kila bleib ich immer stehen,wenn sie mal in die Hose beißt..nach ein paar sek. ist es langweilig..sie hört auf wir gehen weiter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund beisst beim Radfahren ins Bein

      Hallo, ich habe 2 Whippets, 6 und 4.5 Jahre alt und fahre mit beiden Fahrrad. Zum Fahrradfahren habe ich eine Hundeleinenhalterung am Sattel, die nach unten gerichtet ist und dann 2 elastische Leinen daran. Der 6jährige läuft problemlos mit Leine neben mir her beim Radfahren, der 4jährige wird total aufgeregt, wenn es losgehen soll. Wenn ich nicht schnell genug auf den Sattel steige, beisst er schon mal in mein Schienbein oder Knie. Ich sage NEIN und warte dann, er wird dann weiterhin unruh

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Welpe hat großes Gummi band verschluckt

      Hilfe mein Welpe hat ein großen Gummiband verschluckt breit ungefähr 4cm weiß auch nicht wie habe einen Malinois 3/5 Monate 17kilo hat danach ein bissien gehechelt aber hechelt jetzt nicht mehr habe richtig Angst  kommt es wieder von hinten raus ?

      in Hundewelpen

    • Stubenreinheit Welpe

      Halloo,  ich bin neu hier& habe ein sehr wichtiges Anliegen. Ich habe seit 4 Wochen eine 13 Wochen alte Havaneser Hündin. Sie ist sehr fixiert auf mich& und bei den restlichen Familienmitgliedern noch etwas zurückhaltend. Nun zu folgendem Problem. Meine Oma wohnt direkt ein Haus nebenan& müsste wenn ich im April wieder zur Uni gehe 2-3mal wöchentlich auf sie aufpassen. Auch wenn ich mal was zu erledigen habe. Wir sind auch mehrmals täglich bei ihr. Bei uns im Haus ist sie eig sc

      in Hundewelpen

    • Alter Hund möchte nicht mehr groß spazieren gehen

      Hallo, meine Hündin (17kg, 52cm) wurde vom Tierarzt auf Baujahr 2006 geschätzt. Vor ca. 3-4 Jahren fing es an, dass sie Probleme beim Laufen bekam. Außer einer leichten HD und sehr leichten ED konnten die Tierärzte aber nichts finden.   Im Laufe der Zeit musste ich die Gassi-Runden immer weiter verkürzen, da ihr das Laufen sichtbar schwerer fällt. Ich habe schon zahlreiche Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert, aber geholfen hat davon eigentlich nichts so richt

      in Hunde im Alter

    • Im Alter exterm durstig ?

      Hallo, wir sind neu hier Wende mich heute mal an euch, in der Hoffnung das vielleicht von euch einer eine zündende Idee hat 🤔😊. Es geht um meinen 13 jährigen Aussierüden Spike, der plötzlich anfing mehr zu trinken. Da ich immer mit den Hunden zum alljährlichen Checkup gehe, zog ich den nun etwas vor. In der Klinik wurde er von Kopf bis Fuß untersucht ( Blut und Urinuntersuchung und den Hund komplett durchleuchtet, alle Organe super) und raus kam das er für sein Alter top fit ist, also ni

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.