Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Noire

Bei "Monk" - Australien Shepherd ohne Rute!?

Empfohlene Beiträge

Bei Monk war gerade ein Australien Shephard zu sehen, der keinen Schwanz hatte, zu der Frage warum , wurde geantwortet, das diese so gezüchtet wurden !?!?!?!?

Ich weiß das es nur eine Sendung ist, aber der Hund hatte ja nun wirklich keinen Schwanz, das habe ich ja auch gesehen....

EIn Australien Shephard der kupiert ist ?!?!??

Bin gerade leicht verwirrt :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ein Australian Shepherd muss nicht immer Kupiert sein, klar, dass gibt es auch aber selten.

Die Aussies haben eine angeborene Stummelrute, auch NBT(natrual Bob tail) genannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, ich frag nur, weil die 2 Aussies die ich kenne haben Ruten....

Gut dann bin ich aufgeklärt, kenn ja auch welche ohne, aber das das direkt so gezüchtet wurde, war mir neu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Ergänzung:

Spielt Monk in Amerika? Dort iste s nämlich immer noch normal, die Hunde zu kupieren. Demnach sind auch alle Aussies aus Amiland kupiert - du wirst dort keinen mit langer Rute finden!

:winken:

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Seid ihr sicher, dass das gestern bei Monk ein Aussie war?

Ich bin ja nicht besonders bewandert, was Hunderassen angeht, aber wie ein Aussie hat mir das Hundchen nicht ausgesehen. War ja ziemlich langhaarig...

Auf jeden Fall war die Folge gestern ziemlich genial :D

@ Wällerfreund: Ja, Monk spielt in Amerika;

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns im Ort gibt es einen Aussi - Border Mix (Unfallwurf) sie wurde nur mit einem Stummelschwanz gebohren. Im kompletten Wurf von 6 Hunden waren wohl nur 2 mit Schwanz die anderen 4 ohne (bzw. mit kleinem Stummel).

Ich kenn mich mit dem Zuchtdingens ja nicht aus. Aber kann nicht auch bei zuchten mal so was bei rauskommen. Gibt es bei uns Menschen auch, dass es "Behinderungen" gibt. (ich denke mal das sie dann nur nicht als weiteres Zuchttier benutzt werden darf)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nochmal am Beispiel Aussie:

In D darf ein nbt-Hund nur mit einem Hund mit langer Rute verpaart werden, da es durch Verpaarung zweier NBTs zu Wirbelsäulendeformationen kommen kann.

Wir ein Hund mit NBT mit einem mit langer Rute verpaart, so fallen Welpen mit langer, mittellanger und kurzer Rute - gab es am Anfang der Wällerzucht übrigens öfter mal, den aktuellen Stand kenne ich seit 2 Jahren nicht mehr.

:winken:

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim Aussie kommt NTB genetisch bedingt vor. In den USA werden daher (wahrscheinlich) alle Aussies kupiert.

Die Ruten gibt es in kurz, halb lang (hat unsere Chayenne auch) und in normal lang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt die natürlich angeborene Stummelrute bei einigen Rassen.

Aber das gestern bei Monk war nie und nimmer ein Australien Shepard. Da ist wohl bei der Übersetzung was falsch gelaufen.

Der Hund war leider nur einmal zu sehen und ich war totmüde, aber der sah weder der Show- noch der Arbeitslinie ähnlich.

Die Wuschelhündin war aber süss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Anja

Du meinst sicher den Hund, den Monk bei sich aufgenommen hat, oder? Das war auch nicht der Aussie, der war nämlich nur mal kurz zu sehen, als Monk bei dem Verdächtigen und seiner Frau war. Ein schwarz-weißer mit Stummelschwänzchen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Größe und Gewicht von euren Australian Shepherd's

      Hallo ihr Lieben Mich würde mal interessieren wie groß und schwer eure Aussie's sind? Diaz ist ca. 57cm (glaube ich ) hoch und wiegt etwa 24kg. Liebe Grüße

      in Hüte- & Treibhunde

    • Knubbel an der Rute - Hilfe!

      Hallo zusammen,   ich habe soeben beim streicheln festgestellt, dass mein Hund einen merkwürdigen Knubbel an der Rute hat.  Es sieht fast so aus, als würde da etwas drin stecken.  Ich habe es abgetastet - es ist relativ fest, aber Gott sei dank hat mein Hund keine Schmerzen, wie ich durch seine Reaktion feststellen kann.    Weiss jemand was das sein könnte?  Ich Danke schonmal im Voraus  Liebe Grüße  Kevin 

      in Hundekrankheiten

    • Futterneid gegenüber der eigenen Rute

      Hallo, Ich habe seit ein paar Tagen eine 6 jährige Mopsdame. Habe ich von einer Familie die zuwachs erwartet und nicht mehr genug Zeit für die kleine hat.   Leider zeigt der Mops ein verhalten das ich nicht deuten kann bzw. nicht weiß wie man darauf reagieren und es abstellen soll.  Sie jagt mehrmals am Tag recht aggressiv ihre Route, dreht sich wie wild im Kreis und steigert sich da sehr rein. Sie beißt nicht rein, versucht aber in ihr Hinterbein zu beißen. Also sie beißt nicht zu, sie schnappt danach.    Besonders stark über mehrere Minuten (10-15min) ist es morgens und Abends wenn es Futter gibt. Da kann Sie sich garnicht entscheiden zwischen luft holen, rute jagen und fressen herunterschlingen. Zwischendurch (auch oft nach leckerlies) lässt er sich noch relativ gut nach 1-2 minuten beruhigen.    Sie kommt genügend an frische luft, wird zwischendurch auch viel beschäftigt. Im Internet steht viel, dass es eine Zwangsstörung ist und man sie ablenken soll und beschäftigen damit es garnicht zu dem Anfall kommt.    Sie bekommt viel zutun, wir beschäftigen uns viel mit ihr, spielen, lassen sie aber auch in ruhe wenn sie nicht mag. Die Situation verhindern ist recht schwer, irgendwann muss sie ja essen und dann gehts wieder los.   Wir versuchen etweder mit ihr kurz raus zu gehen, aber sobald wir wieder in die Wohnung kommen macht Sie da weiter. Oder wir schicken Sie ins Körbchen (so vom vorbesitzer empfohlen) und sagen sie soll dort bleiben. Dann geht es manchmal, ist ja aber auch keine Dauerlösung.   Hat einer hier im Forum schonmal ein ähnliches Problem und kann mir da vllt weiterhelfen   Mfg

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 2jähriger Australian Shepherd sucht ein neues zu Hause

      Sid wurde vor 2 Jahren hier bei uns geboren. Leider gab es familiäre Veränderungen, so daß er vor kurzen wieder bei uns eingezogen ist. Sid ist ein total verschmusster Rüde, der viel kuscheln möchte und sehr gerne Hundesport machen würde. Er ist verträglich mit anderen Hunden und auch mit Katzen. Nur beim Thema Rückruf müsste dringend noch mit ihm trainiert werden.   Bevor Sid umziehen kann müsste man ihn hier bei uns (38159) ein paar mal besuchen und kennenlernen. Uns ist ganz wichtig das wir auch nach der Vermittlung noch mit der neuen Familie Kontakt halten und er hier im Umkreis (max 200km) ein neues liebevolles zu Hause findet.

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Welpe fängt die eigene Rute & läuft draußen nicht gern

      Hallo ihr Lieben!   Seit einer Woche wohnt nun unsere kleine Finja bei uns. Sie ist ein Labradormädchen im Alter von 11 Wochen. Wir sind der Ansicht das sie sich bereits gut eingelebt hat und sich auch ansonsten prächtig macht. Das Zusammenleben klappt inzwischen wirklich schon prima. Nun zum eigentlichen Thema. Uns ist aufgefallen das sie des öfteren  versucht ihren eigenen Schwanz zu fangen.  Macht sie das nun aus Langeweile oder bewegt sie irgendetwas anderes dazu? Kennt ihr solch ein Verhalten bei Welpen? Wenn ja, habt ihr es unterbunden oder hat es irgendwann von allein nachgelassen?   Eine weitere "Auffälligkeit" ist das nicht laufen wollen, wenn wir draußen sind. Ich setze sie für gewöhnlich auf eine Wiese, auf der sie auch zügig ihr Geschäft erledigt. Wenn wir allerdings mal ein Stück gehen wollen bleibt sie einfach irgendwann stehen oder setzt sich hin. Das geht auch soweit das sie versucht sich gegen die Leine zu sträuben und in die entgegengesetzte Richtung zerrt. Vielleicht sollte ich dazu sagen, das wir keineswegs lange spazieren gehen. Die Problematik tritt meist schon unmittelbar nach dem lösen auf.   Bisher verfahre ich damit so, das ich sie hoch nehme, ein Stückchen trage und dann wieder absetze. Dann geht es erstmal wieder ein wenig weiter. Wie würdet ihr damit umgehen und kennt das noch jemand? Habt ihr Tipps für uns, liebe Community?   GlG Frauchen mit Finja

      in Hundewelpen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.