Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sabii09

Hund jagd Autos, Fahrräder, Jogger etc.

Empfohlene Beiträge

Meine Hündin (geb. 5.1.2010) jagt beim spatzieren gehen ununterbrochen nach Autos, Fahrräder Jogger, etc.

Ich hatte das Problem schon mal, als sie nocht jünger war. Es hörte mit der Zeit dann aber zum Glück auf, da ich sie immer kurz hielt wenn ein Auto kam. Doch seit ca. 10 Tagen haben wir das selbe Problem schon wieder, nur noch schlimmer. Wenn sie nach Hasen jagt, ist sie immer Abrufbaur und kommt sofort zurück. Doch bei den Autos ist das ganz anders und auch noch sehr gefärhlich. Ich versuche nun sie kurz zu halten und ihr das wirde ab zu genwöhnen, doch sobald die Leine kürzer wird und ein Auto ist in Sicht, versucht sie sich mit den Kopf von der Leine zu reißen und zieht wie wild zur Straße hinüber, wird völlig aggressiv und fängt zu bellen an. Auch wenn ich in dieser Situation "Nein" sage macht sie immer weiter damit, bis das Auto nicht mehr zu sehen ist. (obwohl sie auf "Nein" normal immer hört.) Es hilft auch nichts wenn ich ihr ruhig zu rede. :wall:

Ist/War irgend jemand vielleicht in der selben Sitoation?

Wie soll ich ihr das bei bringen das jagen von Autos etc. zu lassen? Das kurz halt mit der Leine funtkioniert nicht, da sie es nicht richtig mitbekommt, sondern nur auf das Auto fixiert ist? :???

LG. Sabi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wir hatten hier schon mal ein Thema mit dem gleichen Problem. Hier mal der Link für dich: http://www.polar-chat.de/topic_61690.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wohnt ihr zufällig ländlich?

Ich würde in ein Gebiet fahren wo mit vielen Joggern, Radfahrern und vielleicht auch Autos (eventuell getrennt üben) zu rechnen ist, Hund an die Schlepp und dann üben üben üben. Meiner guckt Jogger, Radfahrer, Autos mit dem Popo nicht an. Nur Skater reizen ihn noch, das liegt aber wahrscheinlich daran dass er ausser mir fast nie jemanden skaten sieht, er ist immer total begeistert wenn uns dann doch ein Skater begegnet (los fahr mit mir um die Wette ;-) ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, wir wohnen ländlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Besorg dir schnell prof. Hilfe. Anti-Jagd-Training mit Pia Gröning z.B.. Ich kannte einen Cattle Dog, der sich in den Reifen eines fahrenden Autos verbissen hat. Mehr muss ich glaube ich nicht schreiben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, ich versteh schon mehr musst du wirklich nicht schrieben!

Ja, ich werde mich gleich umsehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund geht auf Menschen,Kinder,Fahrräder los

      Schönen guten Tag an die Hundeliebhaber 😊 Ich hab ein Problem. Ich hab 2 Mischlingshunde,eine ist 6 Jahre alt und die andere 15 Monate. Sie ist daheim eine sehr verspielte und verschmuste. Kaum sind wir draußen und sie Kinder sieht,Erwachsene,größere Hunde,Fahrräderr,also im Endeffekt alles was sich bewegt,geht sie draus los und bellt und will zubeißen evtl. zwicken. Ich würde sie gerne auch mal mit anderen Hunden laufen lassen,mit ihren spielfreunden,nur ich habe Angst das was passiert. Habt ihr damit Erfahrungen gesammelt?Vielleicht hat jemand einen Tipp. Vielen Dank 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bedrohung durch Jogger

      Guten Abend, ich bin neu hier im Forum und habe gleich ein Problem. Zu mir gehören zwei Hundedamen und eine davon ist eine 4jährige Mischlingsdame,  groß und schwarz. Als wir eben bei Dämmerung durch den Wald gingen, und zwar ohne Leine, kam von hinten ein Jogger angerannt. Meine Hündin stellte den Jogger, ließ sich aber sofort  abrufen und kam zu mir zurück. Der Jogger reagierte ausgesprochen aggressiv und ließ sich auf meine Erklärungen in keinster Weise ein, sondern drohte mir sofort damit bei unserer nächsten Begegnung Kampfgas dabei zu haben und dieses gegen meinen Hund einzusetzen. Er würde mir dann auch seine Adresse nennen, damit ich ihn anzeigen könnte, wenn mein Hund dann jaulend auf dem Boden liegt. Tiere hätten sowieso hier keine Rechte......  Ich weiß nun gar nicht, was ich machen soll, da mein Hund ihn wirklich nur zum Anhalten brachte, um mich zu schützen und sich ansonsten überhaupt nicht aggressiv zeigte und auch während der Jogger mich beschimpfte und bedrohte, völlig friedlich herum lief.  Welche Möglichkeiten habe ich denn, um mich hier zu schützen? Sollte ich mich jetzt auch mit Kampfgas bewaffnen? Habt Ihr vielleicht irgendwelche Einfälle, was ich tun kann? LG Casa    

      in Kummerkasten

    • Hundetrainer/-schulen Raum Berlin für Anti-Jagd-Training

      Hallo an Alle,    wir haben eine Hündin mit sehr extremem Jagdtrieb, den wir gern kontrollieren lernen würden. Da sie aus unbekannter Herkunft stammt, ist denkbar, dass sie bereits großen Jagderfolg gehabt hat. Sie jagt nicht nur auf Bewegung, sondern möchte auch z.B. grasendes Vieh erlegen.    Wir waren bei zwei Anti-Jagd-Trainings, durch die wir das Problem bisher nicht vollständig lösen konnten. Man kann sie nur loslassen, wo weit und breit ganz sicher kein Wild oder Vieh ist, denn nur dann kann sie zuverlässig abgerufen werden.    Da die Trainer_innensuche im Internet recht undurchsichtig ist, suchen wir hier nach Tipps für Hundetrainer/-schulen im Raum Berlin.   Auch wenn es nett gemeint ist: wir suchen (zumindest im Internet) nicht nach konkreten Trainingsratschläge. Das frustriert leider nur!    Vielen Dank im Voraus!!! 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hüte-Wach-(Sicht-)Jagd-Schutz-Spür-(Spurjagd)-Gesellschaftshund?

      Nur um einen Überblick zu kriegen.. Was sind die selbsterwählten Beschäftigungen mit Stellenwert? Hier geht es weniger um FCI Zuordnungen als darum, mit welchem Verhalten ihr euch bei euren Hunden am meisten auseinandersetzen müßt oder mußtet. Mehrfachnennungen sind natürlich möglich und wichtig bei der Betrachtung. Wenn ein Rassehund in seiner Motivation vom Standard ausschert, ist das natürlich genauso interessant, wie ein undefinierbarer Mix, der echter Experte ist, wie alles andere auch....ihr könnt ja noch etwas dazu schreiben. Und natürlich, wenn noch wichtiges ergänzt oder korrigiert werden muß. Von vielen Leuten weiß man das ja aus Schilderungen, von den anderen dann aber wieder gar nicht , aber interessant finde ich es auf jeden Fall.

      in Plauderecke

    • Gerichtsurteil Jogger vs Hund

      Das Urteil gab es schon in 2017, war mir aber so nicht bekannt:    https://www.abendblatt.de/vermischtes/article210151623/Ziemlich-beste-Feinde-Der-Hund-als-Fluch-des-Joggers.html

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.