Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Einzelkind

Dummnuss in Action...

Empfohlene Beiträge

Es gibt einfach Tage, da frag' ich mich ernsthaft, wo mein Hund war, als der liebe Hundegott das Hirn verteilt hat... Sicher am schlafen. Oder fressen. Oder beim göttlichen Tierarzt. *seufz*

Heute ist so ein Tag gewesen.

Auf der Morgenrunde hat das kleine Fräulein es geschafft über einen im Weg liegenden Baumstamm (!) zu fallen. Ja, ein BAUMSTAMM, kein Ast. Wie sie den übersehen konnte, ist mir ein Rätsel... Die Zugvögel am Himmel waren wohl interessanter als das, was langweiliger Weise vor den Füßen passiert.

Der wirklich gekonnte und perfekt abgerollte Salto vorne über hat Bestnoten verdient. Man möge sich die Situation bitte folgend und in Zeitlupe vorstellen:

Paula rennt - als GuckindieLuft - stur gerade aus. In einem wirklich rasanten Galopp, der jedes Rennpferd vor Neid erstarren ließe. Da läuft sie nun. Hopser für Hopser auf den ca. 50cm durchmesserigen Baumstamm zu... und läuft, läuft, läuft. Immernoch den Kopf gegen Himmel, die Ohren irgendwo herumbaumelnd und die Nase erst gar nicht im Einsatz. So etwa 2 - 3 Schritte vor dem Baumstamm denke ich mir noch: "Du könntest sie ja mal aufmerksam..." und da ists schon passiert. Zuerst knallt Paulas linkes Vorderbein an den Stamm. Sie schaut blitzartig herunter, versucht eine Notbremsung einzuleiten und zieht die Hinterbeine zwischen die Vorderbeine. Aber zu spät. Viel zu viel Schwung. Also kippt klein Paula - den Hintern zuerst hochhebend und den Kopf durch die Hinterbeine streckend - in Zeitlupe ganz langsam über den Stamm. Und landet...

...auf dem HINTERN sitzend! Der Blick? Unbeschreiblich: :??? .

Der Rest vom Tag ging bis eben ohne weitere Zwischenfälle von statten. Wir haben uns dann nochmal vor die Tür getraut, weils Bläschen gedrückt hat. Kurz vor die Tür. Unfein in den eigenen "Vorgarten" (lol) pinkeln lassen. Wieder rein. Muttern eine gute Nacht gewünscht. Treppe hoch... Paula vor mir. Wedelnd, sich dauernd nach mir umschauend, grinsend. Wie immer halt. Nun kommt da aber eine Tür. Und Türen haben im Normalfall auch Türrahmen... Klein Hund haut die Bremse rein, weil "OHHH! Ein Stück Katzenstreu!!". Frauchen bremst auch. Schiebt Hund dabei aber von hinten etwas an, weil knappe Geschichte. Nun wieder Zeitlupe... Hund dreht den Kopf nach links, schaut Frauchen verwirrt an und springt erschrocken die letzten zwei Stufen nach oben, dreht den Kopf wieder nach rechts... und knallt natürlich mit Schnauzi zuerst an den Türrahmen. Das hat einen Knall gemacht! Frauchen lacht solange bis sie bemerkt, dass Hund blutet... Ja, die Dummnuss hat geschafft sich in die Zunge zu beißen, weil reinholen beim rumalbern wäre ja auch zu einfach...

Lieber Hundegott! Schenk meinem Hund ein wenig Hirn! :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für Hirn ist es wohl zu spät und das sich die Lütte dabei weh getan hat tut mir wirklich leid.

Die arme Dummnuss :( .

Trotzdem muss ich zu meiner Schande gestehen, das ich bei deiner Erzählung herzhaft gelacht habe :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin mir nicht sicher, obs weh getan hat... Sie ist danach gleich freudig ins Zimmer gewackelt, wie selbstverständlich auf mein Bett gehüpft und... pennt seitdem :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Vielleicht ist sie verwand mit Murphy :so

(oder Reinkarnation)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dummnuss ??

Also, diese Bezeichnung schreit doch schon nach Tierschutz !!

Allerdings mußte ich auch lachen, ich Böse.

Verstehen kann ich das nicht. Ich würde sagen, Dein Hund hat eine reinweiße Engel-Seele, anders kann ich mir eine derartige Dekonzentration nicht vorstellen. :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So eine Dummnuss haben wir auch.

Beim vorwärts laufen ( auch beim rennen) , schaut Troll ständig nach hinten um zu sehen, was da passiert - man könnte ja was verpassen.

Letzte Woche ist er dabei vor eine Anhängerkupplung gerannt - Ergebnis, ein dickes Auge :(

Man muss ihn ständig darauf hinweisen, nach vorne zu schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich liebe die Pannen Paula Geschichten :klatsch::klatsch::klatsch:

Kopfkino vom Feinsten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Hilfe, ich kann nicht mehr :D:D:D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ey, Patrizia,

es tut mir echt schrecklich leid aber ich sitz hier mit Lachtränen in den Augen!

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Ihr beiden seit so süß, das geht gar nicht!

Ich hab hier Kopfkino vom feinsten!

:D:D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*lol* Du wirst lachen ich saß maol auf einem ähnlich gestrickten Islandpony, der hat es tatsächlich geschafft , im SCHRITT über eine 5cm Baumwurzel zu stoplern, auch in Zeitlupe, *klock*linker Huf schlägt an die Wurzel , rechter Huf pennt bewegt sich weiter*klock* langsam kommen die Ohren mal aus der Schlafstellung, als Pony vorne in Zeitlupe niedersackt.. ich dachte ich seh nicht recht, ich saß nämlich obendrauf.. :kaffee:

bitte meeehr so Geschichten, dann weis ich wieder was ich hier an mrs Hypersensibel habe :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.