Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lana86

Finger gequetscht, Erfahrungen?

Empfohlene Beiträge

Ich hatte das früher auch schon öfter und hab seit heut morgen mit was ähnlichem zu tun.

Leider mußt gerade Du in der Pflege alle 10 Finger fit haben = an "anständiges" Arbeiten kannst Du dieses WE und nächste Woche mal nicht denken. Vor allem nicht, wenn es eine offene Wunde ist. Das muß ordentlich abheilen und geschlossen sein, weil es sonst zu gefährlich wegen der Keime ist, die nicht nur Dir, sondern auch den Patienten gefährlich werden können.

Es tut mir leid. Aber als gelernter Sani, der selbst häufig div. Verletzungen auch wie Deine hatte, muß ich Dir den Zahn leider ziehen.

Es ist nicht nur so, daß Deine eigene Gesundheit tausendmal wichtiger ist, wie alle Dienstpläne, Kollegen oder sonst was.

Aber im Pflegeberuf wäre es unverantwortlich, wenn Du die Patienten gefährdest.

Und eine Gefährdung wäre es, wenn Du mit so einer Verletzung arbeiten gehen würdest. Es sei denn, Du bekommst es hin, daß Du z.B. nur im Büro sitzt oder den Kollegen die Arbeiten zuweist.

Gute Besserung wünsche ich Dir und daß Deine Schmerzen sich bald beruhigen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War heute beim Arzt und wie ich es mir schon gedacht habe, kann ich das Wochenende vergessen, bin erstmal bis Dienstag zuhause.

Der nächste Verbandswechsel wird zeigen wie es weiter geht :( das doofe ist ja das ich auch zuhause nicht weiter komme. Ich muss ja bis ende des Monats die Wohnung leer haben.

Immer passiert so was wenn man es am wenigsten gebrauchen kann :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Mist :( gute Besserung :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine freundin hat sich vor 2 Wochen die Finger in der Autotür geklemmt , da ihr sohn meinte , er muss sie tür zu machen .. naja der kleine is 3 .. der achtet nicht auf irgendwelche finger ... die kann seid 2 Wochen nicht arbeiten ... Seid gestern kann sie wenigstens ohne schmerzen wieder ihren kleinen anziehen ...

Gute (schnelle) besserrung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor einigen Monaten hatte ich eine schwere Prellung am Unterarm mit einer sehr großen, unförmigen Beule. Im Net bin ich dann auf einen Tip gestoßen, der tatsächlich geholfen hat, sogar besser als diverse Salben.

Eine Schicht Quark auf die Stelle streichen und umwickeln, damit keine Flüssigkeit rausläuft und die Kleidung o. ä. verschmutzt. Das sollte aber ziemlich schnell gemacht werden, erst am nächsten Tag wirkt es wohl nicht mehr.

Der Arm war zwar blau, fast schwarz, für sehr lange, aber die Beule war schon am nächsten Tag kaum noch zu sehen.

Mir fiel später auch ein, daß ich den Tip schon mal als Kind gehört hatte, ist also wohl ein altes Hausmittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Habe mir den Zeigefinger vor 2 Wochen in der Autotür eingeklemmt - Resultat: Bluterguss unter dem Fingernagel und Ablösung der Haut oberhalb des Fingernagels.

Der Nagel löst sich inzwischen ab - es zieht dauernd und die Haut ist noch entzündet.

Gott sei Dank bin ich nicht Linkshänderin - bei allen Arbeiten, bei denen Dreck in die Wunde kommen könnte, trage ich nun vorsichtshalber Handschuhe.

Prellungen, wie Du sie vermutlich hast, können wochenlang wehtun. Da bleibt nichts anderes übrig, als den Schongang einzuschalten. :(

Gute Besserung

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

aus Erfahrung: das tut ganz schön aua. Augen zu und durch und das nächste Mal besser aufpassen.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
War heute beim Arzt und wie ich es mir schon gedacht habe, kann ich das Wochenende vergessen, bin erstmal bis Dienstag zuhause.

Der nächste Verbandswechsel wird zeigen wie es weiter geht :( das doofe ist ja das ich auch zuhause nicht weiter komme. Ich muss ja bis ende des Monats die Wohnung leer haben.

Immer passiert so was wenn man es am wenigsten gebrauchen kann :Oo
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62858&goto=1303064

Für die Wohnung leer räumen, kannst du Dir ein Paar User aus Deiner Nähe einladen, und hinterher macht Ihr einen schönen Spaziergang und besucht ein Cafe.

Verbinde einfach das Nützliche mit dem Angenehmen,...... und Du bedankst Dich mit einem Apfelkuchen mit Sahne und heißer Schokolade, oder sooooo !

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

HV - das ist eine super Idee.

@ Lana 86 : denk an Deine Gesundheit. Deinem Arbeitgeber ist das völlig egal! Wenn Arbeitsunfall, dann musst Du über Unfallarzt Meldung machen.

Ich arbeite auch in der häuslichen Pflege und weiß, dass Du mit so einer Verletzung nicht zupacken kannst.

Gute Besserung!

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Mal was Aktuelles von meinem gequetschten Finger (Autotüre). Mein Finger hat sich inzwischen übel entzündet - der alte Nagel ist am Ablösen.

War gestern dann doch beim Hausarzt, der hat mich sofort an einen Chirurgen überwiesen, von dem

ich gleich ne Standpauke erhalten habe, warum ich nicht gleich nach dem Unfall gekommen bin :motz:

Er hat die ganze Hand geröntgt und einen Bruch im Fingergelenk festgestellt, an der Stelle an der der Nagel wachsen sollte.

Ich bekam eine schmerzhafte Narkosespritze - mein Finger wurde ganz dick und dann wurde der alte Nagel abgelöst.

Deu neue Nagel drunter fing schon an ins Fleisch einzuwachsen, da er ja von oben Druck vom alten Nagel hatte - alles entzündet!!!!

So - ich wurde mit entzündungshemmendem Diclofenac und einem dicken Verband heimgeschickt,

bin eine Woche krankgeschrieben.

Nachdem die Narkose nachgelassen hat, hatte ich 1 Tag üble Schmerzen, es pocht regelrecht und ich kann nicht viel machen - Gott sei Dank ist es die linke Hand und ich bin ja Rechtshänderin.

In einer Woche soll ich zur Kontrolle kommen.

Tja - ich schicke ja immer den Rest der Familie zum Arzt - hätte ich wohl selbst auch mal früher

gehen sollen. :(

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.