Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo

heute ist mir eine Situation passiert die ich noch nie hatte.

Wir waren am Mittag zusammen draussen, ich und mein 1jähriger Samojeden Rüde Mancu.

Wir trafen dann seine gute Spielkameradin Chica, 1 1/2 jahre alte Richback Hündin. Sie haben getobt und gespielt 20 minuten lang dann sind wir zusammen in Richtung nach Hause und ich bin in den Hofeingang reingegangen auf einmal setzt er sich hin, der HH und die Hündin gingen weiter auf der anderen Straßenseite und er fing total an zu weinen und seufzen. Ich kenne es von ihm wenn er mich quasi anbellt und sagt, "ey ich will noch nicht nach hause lass mich noch spielen". Aber dieses mega hohe weinen und seufzen dabei das 1 Minute andauerte habe ich noch nie bei ihm gehört.

Wie soll ich das interpretieren ? War es ein anderer Versuch anstatt bellen mir zu sagen hey lass mich noch spielen ? Oder ist mein kleiner verliebt ^? Hatte kurz schon Angst dass er sich irgendwie was weh getan hat so wie er da rumgeweint hatte. Aber war alles in bester Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich persönlich kenne das nur von liebeskranken Rüden, die eine heiße Hündin riechen... Aber genau kann ich es auch nicht sagen :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenn es auch nur von Rüden die heisse Hündinnen riechen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht wir seine Freundin ja Läufig, frag mal deren Besitzerin :)

Nen hübschen Bub hast du da übrigens ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab ihn leider noch nicht wieder getroffen, hatte aber in erinnerung das sie sterelesiert ist. *grübel*

dankeschön ;) werds ihm ausrichten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn die Hündin sterilisiert ist, kann sie trotzdem noch heiß werden. Oder meinst Du kastriert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine neue Samojedin ist auch viel am singen, weinen oder seufzen.

Da ich sie erst 1 Monat habe und sie schon 10-11 Jahre alt ist, habe ich noch alles herausfiltern können wann sie dazu neigt und wann nicht.

Wenn die 2 Jüngeren Toben und sie mit den alten Knochen und der Athrose nicht so mittoben kann, steht sie tippelnd daneben und bellt entweder oder singt.

Manchmal legt sie sich auch einfach in den Korb und beobachtet ihr Umfeld und singt erneut :??? allerdings ist sie dabei relaxt.

Wenn ich von ihr etwas einfordere, was sie gar nicht mag, kann es auch sein, dass sie seufzt und singt.. das kenne ich von meinem Sammy-Mix so gar nicht, die grummelt höchstens, sowie der Husky aber Tamina kann auch wg. 1000 Dingen, weinen, seufzen und singen und manchmal werde ich nicht schlau drauß, ob ihr jetzt gerade einfach danach ist, also ohne wirklichen Grund oder ob sie damit was "sagen" will, zumal sie bei Unmut genauso singt, wie bei Freude...

Vielleicht hat es auch nicht ganz so viel Bedeutung, da die Samojeden eh viiiiiiiiiel kommunizieren. Mein Sammy-Mix ist ne Quasselstrippe, vor allem gegen den Abend, dann stellt sie sich schwanzwedelnd vor mich oder meinen Mann und grummelt und brummt in allen Lagen was das Zeug hält..

ich sag nur, rede einfach mit deinem Hund, er wird dir schon sagen was er will :D

meine diskutieren gerne ;)

ansonsten, einfach nachfragen ob die Hündin läufig war, das wäre auch noch die einzigste Idee die ich habe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

hmm^^ habe heute die Halterin getroffen habe nauch wieder getobt miteinander ... also die Hunde :D. Die Hündin ist kastriert, sehr komisch dieses mal war auch kein taraaa oder so. Naja vielleicht wollt er einfach nur mal rumplöken das Schaf.

Wie alt sind denn deine anderen 2 jungen Sammys cemarea?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mein Sammy-Mix ist 5 Jahre alt und meine old Lady ist schon um die 10 Jahre, also keine Jungspunte mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Reaktion auf Schreien und Weinen

      Dieser (oberflächliche) Artikel https://www.welt.de/kmpkt/article179987334/Hunde-Auf-diese-Reaktion-von-Menschen-reagieren-sie-am-schnellsten.html befaßt sich mit einer Studie, die die Reaktionsmuster von Hunden testeten, wenn ihre Besitzer im Nachbarraum weinten,  verzweifelt schrien oder einfach summten. Die Versuchsgruppe war verhältnismäßg klein , 16 Therapiehunde waren dabei. Ergebnis: Die meisten Hunde reagierten am stärksten auf Weinen.   Dass  Hunde sehr empathiefähig sind und trösten wollen ist ja bekannt. Das Summen jetzt nicht so der Aufreger ist auch. Aber ich glaube, die Tatsache, daß bei "Schreien" viele Hunde nicht sofort geeilt kamen liegt nicht daran, daß sie weniger darauf reagieren. Ich glaube die Reaktion hängt von Erfahrung,  Erziehung und auch Mut ab. Wenn ein Hund abgestumpft ist oder selber Ärger vermutet, wird er nicht kommen. Ein Angsthund oder gar traumatisierter Hund verfällt eher in ein Freeze. Trösten hat diese Hemmschwelle nicht. Mein Hund kommt auch und leckt mein Gesicht oder stupst mich an, wenn ich weine. Aber sie rennt volles Tempo zu mir, wenn ich verzweifelt schreie um die Gefahr zu vertreiben- Schreie sind ein enormer Trigger. Sie eilt auch zur Hilfe, wenn sie einen Vogel schreien hört, der von einer Katze angegriffen wird.   Das Versuchsergebnis wurde vielleicht gerade durch die 16 Therapiehunde etwas verzerrt. Was meint ihr? Diese dürfen ja kaum aggressiv reagieren.

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Kind/Hund/Weinen/Bellen

      Da es hier ja auch 1-2 Mamis gibt....   Ich war gerade mit Freunden und Kind unterwegs. Das Kind ist hingefallen und hat angefangen zu weinen. 
      Der Brackel war außer sich, wollte unbedingt hin und als sie das nicht durfte, hat sie wie wild gebellt. Länger, als das Kind geweint hat.  Allgemein haben wir Kinder gut im Griff.😉  Früher hatte sie große Angst, aber mittlerweile spielt sie und lässt sich streicheln.    Wenn Kinder rennen, rennt sie gerne mit und fordert zum Spielen auf, das wäre wohl noch ausbaufähig. Also generell, dreht sie da halt gerne etwas hoch. Hauptproblem sind aber diese spontanen Sturzsituationen. War jetzt nicht das erste Mal.    Weglaufen bringt da ja nix, oft weint das Kind schon gar nicht mehr, bis wir weg sind. Mir gehts primär darum, dass ich nicht will, dass sich Kinder/Eltern in der Situation noch vor dem Brackelalarm erschrecken. Und es wäre auch nett, wenn der Brackel sich nicht so aufregen würde. Man kann das halt so schlecht üben, wahrscheinlich lässt mich niemand seine Kinder zu Trainingszwecken kurz zum weinen bringen.🤔   Hat da jemand ne Idee?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Brauche Hilfe, bin nur noch am weinen

      Hallo, mein Problem ist das ich mit meinem Malteser Welpen gespielt habe als wir fertig waren ist sie hinterher und ich bin gestolpert und bin ausversehen über sie. Schuffi hat sehr doll gefliept und wenn ich sie jetzt rufe will sie nicht mehr richtig zu mir bei hoch heben piepst sie auch ich werde morgen gleich zum TAich hoffe nur ich habe ihr nicht irgentetwas kaputt gemacht sie läuft auch wieder nur schaut sie traurig aus!! Bitte bitte hilft mir LG Schnuuckie

      in Hundewelpen

    • Zum weinen schön

      Handel(n) mit Herz http://www.retriever-in-not.de/ Text wurde wegen Verstoß gegen das Urheberrecht entfernt, aber durch einen Link ersetzt in dem Link ist die Geschichte zwar mit Dollar aber, im Prinzip ist es die Selbe. die hatten wir hier auch schon

      in Plauderecke

    • Muss mal weinen :( Evtl. alle Bilder vom PC verschwunden

      Mein Laptop war ja zur Reparatur und da wir nicht wussten, ob die auch gleich das Betriebssystem neu machen, haben wir meine ganzen Daten zur Sicherheit auf den Laptop eines Freundes rübergezogen. Und jetzt der große Knaller: ALLES weg! Mein Lappi hat ne Macke und der Freund es nicht bemerkt. Anstatt 43GB hat er nur 43MB *flenn*. ALLE Bilder der letzten zwei Jahre weg! Alle Bilder von meinem Freund, meinem Opa, verstorbenen Familienmitgliedern, den Hunden... ALLES WEG! Ich hab nur noch die, die ich auf meinem Facebook-Account hochgeladen habe. Könnte gerade durchdrehen. Das kann doch nicht seiiiiiiin .

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.