Jump to content

Hunde ūüźĺ¬†Community
36.000 Mitglieder

Jetzt kostenlos ein Konto erstellen oder mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

‚úÖ¬† Registrieren őô Anmelden

Hundeforum Der Hund
LiaLin

Ich brauch ne Ausrede...

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen

Auf der Gassi-Runde vorher hat mich ein Rottie der hier im Dorf wohnt gebissen.

Er meinte es nicht böse, er hatte glaub Angst, seine Besitzerin kann ihn nicht halten wenn er reiss, er ist davongerannt über die Strasse, ich hab das gesehen und bin hin, weil ich Angst hatte das er überfahren wird :(

Zwei Autofahrer haben gehupt, das hat den Rottie wohl in Panik versetzt und er ist auf mich zugerannt und da hatte ich ihn auch schon am Bein.

Danach ist er weiter davongerannt ( ich hab ihn noch festgehalten, aber ich konnte ihn nicht mehr halten als er sich mit aller Kraft losgerissen hat ), Frauchen total entsetzt, ich hab ihr dann gesagt, sie soll ihren Hund suchen, mein Bein sei ja noch dran..

Allerdings tut es ziemlich weh, es hat auch geblutet und ist jetzt leicht geschwollen :(

Jetzt bräuchte ich ne Ausrede, falls ich doch zum Arzt muss, weil wenn ich sage das der Rottie mich gebissen hat, dann verliert er vlt. ja sein Zuhause, weil die hier ja als Listenhunde zählen :(

Habt ihr ne Idee was ich dem Arzt erzählen könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Kannt dem Arzt doch ruhig sagen das es ein Hundebiss ist du aber nicht w√ľsstest wem der Hund geh√∂rt, bist im im Wald begegnet. Oder sowas? Der Arzt ist eh zur Schweigepflicht verbannt

Edit: Rede mit der Frau denke kaum das sie das ganze auf sich belassen will. Zumindest muss was unternommen werden am Hund. Nicht jeder denkt an das Tier, so wie du

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das dich ein Hund gebissen hat. Fertig.

Mehr interessiert die nich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erzähl denen dass dich ein Hund gebissen hat. Das reicht ja.

Aber geh auf jeden Fall zum Arzt HEUTE. Mit Tierbissen ist nicht zu Spa√üen das kann ganz √ľble Entz√ľndungen geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du solltest auf jeden Fall zum Arzt ! Tierbisse entz√ľnden sich gerne und das ist erst recht langwierig und schmerzhaft.

Sagen dich hat ein Hund gebissen und gut ist. Wenn er wissen will wem der Hund gehört - weißt du nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Du kannst doch sagen, daß es ein Biss-Unfall war. Außerdem kann Dich der Arzt doch nicht zwingen, den Namen des Halters zu nennen. Oder Du sagtst einfach, Du kennst den Hund nicht.

Das w√§re aber wieder ung√ľnstig, da es auch die Tollwut-Gefahr gibt. Das hei√üt, wenn der Halter nicht nachweist, da√ü sein Hund geimpft ist, mu√üt Du evtl. zum Tollwut-Impfen. Vor Jahren waren das noch ca. 7 Spritzen. Heute wei√ü ich nicht. Aber wie die Pflicht (Gesetz) bei Euch aussieht, wei√ü ich nat√ľrlich nicht.

Vielleicht muß der Arzt das auch deshalb weitermelden.

Wichtig ist auch, da√ü Deine letzte Tetanus nicht so lange zur√ľckliegt, pr√ľfe das bitte. Es geht um Deine Gesundheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das es ein Hundebiss war kannste ja sagen, Gute Besserung :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist was ähnliches passiert. Ich bin zum Arzt und sagte dort, dass es eben ein Biss-Unfall war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey

Vielen Dank f√ľr eure Antworten.

Ok, werde dem Arzt einfach sagen ich kenne den Hund nicht.

Tollwut gibts in der Schweiz nicht mehr, also das ist kein Prob.

Tetanus, keine Ahnung, wie lange hält denn so ne Impfung..Die letzte war so ca. 5 Jahre oder so her..

Ich hab den Hund schon öfter gesehen, er haut immer mal wieder ab, ist aber sonst lieb, ich glaube die Hupen haben ihn total in Panik versetzt.

Ich ruf da nacher mal an, hoffentlich hat das Frauchen ihn wieder gefunden und ihm ist nix passiert. Ich mache mir schon Vorw√ľrfe, das ich ihn nicht festhalten konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

:respekt::respekt::respekt::respekt::respekt::respekt:

...bei mir w√ľrde ggf. die Krankenkasse nachbohren , welcher Hund und ob ich

Anzeige erstattet hätte....

von daher : unbekannter Hund , sah aus wie ein schwarz-weißer Pudel-Mix aber mehr

so anders , ging halt sauschnell , und es war sehr weit von zu hause !!!!

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

√ó

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.