Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Maja55

Wohnwagen

Empfohlene Beiträge

Hallo

wir haben unseren Wohnwagen bei Ebay stehen.

Leider mussten wir am Wochenende feststellen das die Bodenplatte nicht mehr in Ordnung ist.

Da das komplette Innenleben aber noch völlig o.k. ist dachten wir das sich vielleicht ein Bastler dafür interessiert

http://cgi.ebay.de/Wohnwagen-Dethleffs-RM-5-/280575731564?pt=DE_Auto_Motorrad_Fahrzeuge_Wohnmobile_wagen&hash=item41539de76c

Ich bin todtraurig das wir ihn abgeben müssen.

Hatten doch extra die Etagenbetten rausgebaut damit die Bärchen Platz haben.

Ach mano.

Wenn ihr also jemanden wisst der Interesse hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund im Wohnwagen

      Unsere 7 Jahre alte Hündin jault immer, wenn wir sie im Wohnwagen alleine lassen auch nur kurze Zeit. So können wir nie gemeinsam in den Pool auf dem Campingplatz oder mal was Einkaufen gehen. An Kurzausflüge auch nur zu denken ist unmöglich. Dabei ist die Hündin nicht mal alleine im Caravan, ihr " Liebhaber " ein Zwergkaninchen ist ja auch noch mi auf Tour ( natürlich ohne Käfig). Die Beiden leben auch in unserem Haus sehr harmonisch zusammen Also hat jmd. einen Rat was da zu machen ist?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wohnwagen/-Mobil - wo sind noch Hunde erlaubt???

      Boah, ich bekomme hier gerade ´ne mittlere Krise Manno, ich suche doch nix Besonderes, nur einen Anbieter der Wohnwagen oder Wohnmobile vermietet Klar, Anbieter gibt es da genügend, aber... ...bei Wohnmobilen bin ich ja schon fast umgeklappt, als ich gelesen habe, dass da 1000 Euronen als Kaution verlangt werden. ...bei fast keinem Anbieter dürfen Hunde mitgeführt werden!!! Gut, bei den Preisen bin ich dann ja schon auf Wohnwagen umgeschwängt, aber auch da - keine Hunde Ich meine, die Vermietung ist doch eigentlich wie die Vermietung einer Ferienwohnung oder eines Hauses, heisst ja auch immer - das Haus auf Rädern. Also wieso so hohe Kautionen??? Wegen dem Dreck können die die Hunde doch nicht einfach so verbieten, die Innenreinigung muss ich ja machen und wenn die nicht zufrieden damit sind kassieren sie um und bei 100 Euro zusätzlich. Machen Hunde was kaputt, hey, wozu habe ich eine Versicherung? Ist doch also alles in allem nix anderes, als wenn ich eine FeWo oder ein Haus miete Ich hätte nicht gedacht, dass es so schwierig sein kann, ein fahrendes Häuschen für 3 Tage und das noch Ende Oktober zu finden Aber... ...vielleicht habt ihr ja noch Tips für mich

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Camping mit Hund (Umbau Auto zum Camper, Wohnwagen, Zelt, etc.)

      Mich nervt im Moment das Wetter an, Jana hat Urlaub, wir fahren nicht weg! An der Nordsee waren wir mit meinen Eltern, aber mal einfach spontan irgendwo hin, wo das Wetter vielleicht besser ist, oder man was angucken kann! Und dann nicht so hohe Übernachtungskosten wäre cool!   Allerdings erst im nächsten Jahr!   Ich habe letztens auf FB dieses Video gesehen und Monika/Junkersfrau hat das ja auch aus ihrem Auto gemacht!       In ihrem Thema hat sie angekündigt, mal Fotos von ihrem Auto zu zeigen!   Vielleicht kannst Du es ja hier machen, dann wird es nicht zu OT in Deinem Thema!   Ich habe da zwar mal einn kurzen Blick reingeworfen in Greten Venn, aber das war zu kurz, um auf Genaueres zu achten!     Außerdem sind hier ja auch ein paar Camper im Forum, die mit Tipps weiterhelfen können, was man denn so braucht! Also das Wichtigste! Feinheiten kommen bestimmt mit der Zeit!   Ich gehe jetzt mal von Zelt aus, das habe ich da, noch nie benutzt!   Was mir so auf Anhieb einfällt:   - Luftmatratzen/Pumpe - Schlafsäcke, Kissen - Klapptisch, Stühle - Schüssel zum Spülen - Plastikteller, Tassen und Gläser, Besteck - Verlängerungskabel (wie lang?), Adapter für Campingplatzstromkasten? - Braucht man einen Gaskocher? Oder geht auch eine Einzel-/Doppelplatte (Strom)? - Elektrogrill?   Wobei letzteres bei Kurztrips viellicht nicht von nöten ist, denn mal ne Pommes oder McD geht ja auch mal, wenn man nur ein verlängertes Wochenende weg ist.   - Sonnensegel (haha,welche Sonne, also Regenschutz )       So mehr fällt mir jetzt nicht ein, was Wichtig sein könnte! Jetzt seit Ihr dran!            

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Wohnwagen für 4 Tage

      Huhu ihr Lieben! Ich suche einen Wohnwagen für 4 Tage - hat jemand zufällig einen rumstehen? :)

      in Suche / Biete

    • Hund im Wohnwagen?

      Hallo ihr, ich bin neu im Forum und weiß nicht, ob ich richtig gesucht habe und es vielleicht schon einen beitrag zu diesem Thema gibt, deshalb verzeiht, wenn ich was doppeltes schreibe - bin auch über Links zu gleichlautenden Themen dankbar, freue mich aber auch über persönliche Erfahrungen. Also: Wir haben einen Wohnanhänger und wollen im Frühjahr (oder an ein paar warmen Herbstagen, wenn die noch kommen) mit unserem Vierbeiner (Keno, Dackel) campen gehn. Keno war noch nie mit im Urlaub (ist dann immer bei den Großeltern, also bei den menschlichen ). Wir denken, vom Format her passt er ganz gut zu unserem Wohnwagen, sprich es wäre Platz für ein Körbchen innen (er ist auch ein schmusiger Couchhund), aber wir haben keinerlei Erfahrung mit dem Hund beim Campen: Gibt es da viel Remmidemmi auf den Plätzen, weil jeder zweite einen Hund dabei hat? Sitzen die brav angeleint vor ihren Wägen, denn es ist ja immer Leinenpflicht? Wie hat euer Wauwau das vertragen? Keno läuft gut an der Leine, hört auch gut, ist auch gern drinnen, aber wie ist es, wenn es im Wohnwagen hellhörig ist und an jedem zweiten zelt bellt ein Hund? Im Alltag ist Keno schon ein braver, und als Wohnungshund ja doch eher so "sozialisert", dass er es nicht kennt, wenn man Tag und Nacht die Geräusche von außen hat - wisst ihr was ich meine? Vielleicht ist es auch gar kein Problem und Keno freut sich, Tag und Nacht frische Luft zu haben. Sollte er allerdings den Platz aufmischen, müssten wir weiterziehen... Habt ihr das Campen mit Hund vorher mal getestet, so ein bis zwei Tage? Was hattet ihr gewohntes für den Hund dabei? Lag eurer oft/viel vor dem Camper und wie war das? Ich danke für euer offenes Ohr! Max und Keno

      in Urlaub mit Hund in Europa


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.