Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Bergers

Tanja und Gemma bestehen die Rettungshundeprüfung 2

Empfohlene Beiträge

Heute späten nachmittag haben Tanja und Gemma die DRV Rettungshundeprüfung 2 über 100.000 m² bestanden.

Somit ist sie jetzt Ausbildertauglich und darf demnächst auch Vorprüfungen abnehmen.

Wie ich per SMS mitgeteilt bekommen habe, haben die Zwei den besten Verweistest abgelegt und eine super Unterordnung abgelegt.

Wie die Flächensuche nun genau gelaufen ist, weiß ich nicht, ans Telefon geht leider keiner...sind wohl mit feiern beschäftigt.

Herzlichen Glückwunsch, Tanja und Gemma, lasst euch knuddeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
=)=)=) Das ist ja super, gratuliere ihr Zwei, einfach klasse :no1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hochachtung und HUT AB!

Ich hoffe für Euch, daß Ihr auf Euren zukünftigen Einsätzen nicht zu spät kommt und Gemma im Ernstfall vielleicht sogar mal ein Menschenleben retten wird!

Für mich persönlich gibt es keine wertvollere Hundeausbildung als diese!

Leider fehlt uns neben dem Beruf im Moment eindeutig die Zeit für diese Ausbildung.

Das ist kein Hobby mehr, das ist viel mehr! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch auch von uns =)=)=)=)

...und jaaa das ist echt kein Hobby mehr dazu gehört Enthusiasmus ohne Ende :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch, das klingt ja super, und dann auch noch als Beste!!

Wow, ich kann mich nur anschließen: Das ist kein Hobby, das ist lebensrettend. Hut ab! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse, das sind Leistungen, die ich echt bewundere! Hut ab!

Ich würde so was ja auch zu und zu gerne machen, aber mir fehlt dazu dann doch die Zeit, um es konsequent durchzuziehen. Aber wenn ich in Rente bin....!

Auf jeden Fall: Glückwünsche!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uiii dann mal herzlichen Glückwunsch zu dieser SUPER Leistung =) =) =):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, herzlichen Glückwunsch!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Auch von mir: Herzlichen Glückwunsch :respekt::respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[ALIGN=center]glueckwunsch00004.gif

Habt ihr toll hingekriegt! :knutsch [/ALIGN]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Frieda und Tanja aus Kiel

      Hallo, vorweg einen lieben Gruß an alle Polar-Chat Freunde aus dem noch sonnigen Kiel. Unsere Namen sind Tanja und Frieda, wir verbringen und genießen seit dem 08.08.2016 fast jede Minute miteinander. Wir freuen uns in diesem Forum gelandet zu sein und sind schon ganz gespannt was uns hier tolles erwartet.      

      in Vorstellung

    • Nun ist es amtlich - Gemma hat DCM

      Ein langer Weg zur Diagnose.... Mai 2012: Meine TÄ hört ein Herzgeräusch und rät mir, dies beim Kardiologen abklären zu lassen Mai 2012: Diagnose von einer Kardiologin: DCM (Dilatative Cardiomyopathie) Gemma bekommt Medikamente und ich werde mit den kurzen Worten verabschiedet, mein Hund habe vielleicht noch 6 Wochen oder ein paar Jahre zu leben. Genaueres könne sie mir nicht sagen, da sie jetzt mit der Praxis umziehe. Ich suche also Hilfe und finde eine Spezialistin für DCM....400km von mir entfernt. Termin gemacht, Medikamente solange gegeben. August 2012: Termin bei der Spezialistin mit dem Ergebnis, die Herzvergrößerung sei zu 90% auf ein Sportlerherz zurückzuführen, eine absolute Sicherheit würden wir erst nach einer weiteren Untersuchung in 6 Monaten bekommen. Medikamente wieder absetzen. Heute die Nachuntersuchung und die traurige Sicherheit: Es ist DCM. Die Werte haben sich sichtbar verschlechtert, Gemma bekommt wieder Medikamente. Eine Prognose ist schwierig, sie kann am plötzlichen Herztod versterben oder noch Jahre damit leben... Und nun hätte ich gern ein paar aufmunternde Worte.

      in Hundekrankheiten

    • Rettungshundeprüfung bestanden

      Gemma und ich haben heute die Wiederholungsprüfung bestanden! Ich bin so stolz auf sie! Sie hat das ziemlich schwierige Gelände super gemeistert. Morgen drücken wir noch einigen anderen Hundeführern die Daumen!

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde

    • Vortrag mit Tanja Askani: Mythos Wolf - mit Wölfen leben

      Abendvortrag mit Tanja Askani in Düsseldorf

      Mythos Wolf - mit Wölfen leben Samstag, 20. September 2014 von 17.30 bis 21 Uhr
      Teilnahme 22,- €
      Anmeldung: mail@animal-info.de

      Den ersten Wolfswelpen hielt Tanja Askani im Frühjahr 1992 in ihrem Arm. Es war der Polarwolf Cheenook.
      An diesem Tag ist eine Liebe fürs Leben entstanden – eine Liebe zu einem der faszinierendsten Raubtier der Erde – dem Wolf.
      In ihrem Vortrag berichtet Tanja Askani über ihr Leben unter Wölfen, über ihre Erlebnisse und langjährige Erfahrungen. Sie bekommen Einblicke in eine innige Tier-Mensch-Beziehung und die Möglichkeit, den Wolf aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen. - Ist die immer noch verbreitete Angst vieler Menschen vor dem „bösen Wolf“ begründet?

      - Ist der Wolf für den Menschen gefährlich?

      - Können Mensch und Wolf in menschlichen Siedlungsräumen nebeneinander existieren?

      - Wie unterscheiden sich Wolf und Hund in Verhalten und Erziehung?

      Die Wolfsexpertin, Fotografin und Autorin Tanja Askani gibt in ihrem Vortrag Antworten auf solche und
      andere Fragen, die durch die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland aktueller sind als je zuvor.
      Sie berichtet über ihr Leben mit Wölfen, über ihre Erlebnisse und langjährigen Erfahrungen und bietet den Zuhörern eindrucksvolles Bildmaterial.
      Auf der Basis von umfassendem Wissen und einer großen Zuneigung zum Wildtier Wolf gelingt es ihr, Romantisierung und Dämonisierung des Wolfes beiseite zu schieben zugunsten einer realistischen Sicht auf die Wirklichkeit von Canis Lupus, auf seine Daseinsbedingungen und seine arttypischen Verhaltensweisen.

      Die Zuhörer werden im Rahmen des Vortrags in die faszinierende Welt der Wölfe geführt von einer Frau, die mit Wölfen lebt …

      Im Anschluss an den Vortrag haben wir Zeit für Fragen und Diskussionen eingeplant.
      Tanja Askani:
      1962 in der Tschechoslowakei geboren, seit 1990 in Deutschland, Falknerin im Wildpark Lüneburger Heide. Befasste sich bereits früh mit Tieren, insbesondere Wildtieren, lernte sie zu verstehen und mit ihnen umzugehen. 1998 legte sie mit der Handaufzucht einer Polarwölfin den Grundstein für ihr erstes Wolfsrudel, inzwischen betreut sie im Wildpark Lüneburger Heide mehrere Wolfsrudel.

      Tanja Askanis Leben und Arbeit mit Wölfen wurde in der Vergangenheit vielfach gefilmt und dokumentiert. In der Langzeitreportage des NDR „Die Wolfsmutter. Zwei Welpen suchen Anschluss“ wird zum Beispiel die Handaufzucht von 2 Grauwölfen gezeigt sowie ihre Zusammenführung mit erwachsenen Wölfen und die Integration in ein Rudel.
      Im Jahr 2010 wurde sie von einem Filmteam des NDR nach Kanada begleitet, um die Abholung eines Wolfswelpen zu dokumentieren. Die Reportage "Wolfskind Naaja - Von Kanada in die Heide" berichtet u.a. über die Entwicklung der jungen Polarwölfin Naaja und ihre Integration ins Rudel der erwachsenen weißen Wölfe.   www.animal-info.de

      in Seminare & Termine

    • Thila ist bei einer Rettungshundeprüfung in Pfort bei Schlitz entlaufen! // sie ist wieder da!!

      Thila ist von der selben Züchterin wie Krümel. Achtung! Bitte helft uns: die Golden Retriever Hündin Thila wird seit heute Mittag gegen zwölf Uhr (02.11.13) vermisst. Sie ist während einer Prüfung in Pfort bei Schlitz entlaufen. Eventuell trägt sie eine Kenndecke der BRH Rettungshundestaffel, ein Halsband trägt sie aufgrund der Prüfung nicht. Bei Hinweisen auf ihren Verbleib kontaktiert mich bitte! Ich leite es dann weiter!!

      in Vermisste Hunde & Fundhunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.