Jump to content
Hundeforum Der Hund
Olga & Percy

Percy pinkelt und bellt, wenn ich nicht da bin =(

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll.

Immer wenn ich nicht zuhause bin, dann meint Percy, er muesse ueberall in der Bude pinkeln.

Nachts ist das noch extremer, dann bellt er einfach die ganze Nacht durch.

Das geht auf keinen Fall mehr so, denn irgendwas muss unternommen werden.

Wir sind zu 8. zuhause, und wenn der Hund dann ständig irgendwo hin pinkelt, oder die komplette Nacht durchbellt, dann dreht meine Mutter am Rad.

Da kam ich eben Nachhause, da mekerte mama mich an, wieso ich denn nie mit dem Hund gehe.

Dabei war ich mit ihm Draußen gewesen gestern Abend.

Und heute Morgen war schon jemand mit ihm Draußen.

Ich verstehe das alles nicht mehr.

Mal hat er nur unten gepinkelt, und jetzt geht er schon nach oben (3.Etagen Haus).

Mal pinkelt er ins Badezimmer an die Tür, oder an das BD oder bei meiner SChwester ins Zimmer.

Und ich bekomme dann meistens den ÄRger, wieso ich nie rausgehe mit ihm.

Ich denke, es hat ncihts damit zu tun, dass ''ich nicht mit ihm raushgehe'' sondern, ich denke, dass das irgendwie so ein Proestpinkeln ist odeR?

Auch das Bellen. Meine Mutter macht das nemma lange mit...

Was soll das? Warum macht er daS?

LEute, helft mir bitte :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, es hat ncihts damit zu tun, dass ''ich nicht mit ihm raushgehe'' sondern, ich denke, dass das irgendwie so ein Proestpinkeln ist odeR?

Wo soll der Hund denn sonst hinmachen, wenn du nicht mit ihm rausgehst? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so is das ja nicht gemeint, desshalb schreibe ich das in ''..'' ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie oft kommt er denn raus? Wie alt ist er? Gesund?

Warum sollte er den den Aufstand proben? Hast du ne Idee? Hat sich was geändert?

Wenn soviele Leute im Haus sind, ist doch auch nicht allein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde das auch eher als Protest/Markieren sehen.

Helfen kann ich Dir da leider nicht. Tut mir leid für Euch. Ihr seit ein so tolles Team.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er kommt mindestens 5 mal am Tag raus, auch größere Runden.

Er ist 10 Jahre.

Ja GEsund ist er vollkommen !

Vielleicht macht er das, weil er mitwill ?

Geändert hat sich nichts, nein.

Er ist NIE allein NIE !

bei uns ist immer einer zuhause...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Olga,

kann es sein, dass du vielleicht doch etwas weniger Zeit für Percy hast (als früher)?

Versteh mich nicht falsch, bitte.

So wie ich euch kenne/kennen gelernt habe, dachte ich, dass DU seine Hauptbezugsperson bist.

Ich weiß, dass ihr eine große Familie seid und ich weiß auch, dass sich schon immer außer dir auch andere Fam.mitglieder um Percy kümmern, und dass er praktisch nie ganz alleine sein muß.

Aber möglicherweise vermißt er dich doch ein bischen und die Zeit, die du ausschließlich ihm gewidmet hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne euch beide ja auch Olga, Percy ist, soweit ich es beurteilen kann, sehr auf dich bezogen.

Wenn er diese Pinkelei nur macht wenn du nicht da bist, dann muß es ja mit dir zusammenhängen. Auch wenn du vielleicht nicht mehr so die Zeit hast, nimm dir Zeit für Percy, Zeit die du nur ihm widmest. Einen anderen Rat kann ich dir auch nicht geben, hoffe daß sich sein Verhalten wieder regelt.

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte mir Ähnliches vorstellen wie Monika und Elke, Percy ist Dein Hund.

Versuche einfach mal ihn öfters mitzunehmen und etwas mehr mit ihm zuhause zu spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, da sagt ihr etwas.

... Das koennte natürlich sein. :(

Ich habe seit 4 Monaten einen Freund, vielleicht liegt das daran?

Wenn Dominik (Mein Freund) da ist, und wir im Zimmer bei mir sind, und Percy unten geblieben ist und wenn er dann nachoben kommt, und die TÜr zugefallen ist, steht er da, bellt, geht irgendwohin pinkeln...

ja dann werde ich ihn mehr beschäftigen ...

Danke, jetz weiß ich woran das liegt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pflegehund bellt ständig

      Hallo, Ich habe einen Welpen aus dem Ausland als Pflegehund aufgenommen. Davor hatte meine Familie auch schon Mal einen.  Mit ihm haben wir aber einige Probleme.  Eines davon ist, dass er (aus Unsicherheit) sehr viel bellt. Deshalb beschweren sich nun auch die Nachbarn und wir können schlecht schlafen. Am Anfang hat er uns angebellt, wenn wir in den Raum genommen sind, dass macht er nun zwar nicht mehr, aber dafür stellt er sich vor die Gartentür, beobachtet alles und bellt a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Labrador bellt sobald jemand das Grundstück betritt oder klingelt

      Hallo zusammen,   ich schreibe eigentlich viel zu spät, aber vielleicht hat ja noch jemand eine Idee. Wir haben einen 7 Jahre alten Labrador.   Frage 1: Er verbringt viel Zeit im Flur auf seinem Platz. Er hat da direkten Blick auf die Eingangstür. Sobald jemand mit dem Auto auf unser Grundstück fährt, auch wenn er das Auto noch nicht sieht, schießt er hoch wie eine Rakete, rennt zur Tür und bellt ohne Pause. Ebenfalls wenn jemand an der Eingangstür steht oder klingelt.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund bellt Kunden an

      Halli Hallo,    Meine Chihuahua Hündin Lilli (3 Jahre alt) lebt seit etwas über 1 Jahr bei mir unf begleitet mich zur Arbeit im Blumenladen. Das klappt in der Regel super. Ihr Körbchen steht im Arbeitsbereich, den die Kunden nicht betreten aber man kann den Laden von dort aus sehen und hören. In letzter Zeit kommt es leider öfter vor dass sie bellt wenn Kunden kommen und es gelingt mir absolut nicht ihr das abzugewöhnen.  Egal was ich tue, ich habe nicht das Gefühl dass sie verste

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund pinkelt wieder in der Wohnung

      Hallo  es geht um meine 7 Jahre alte dackeldame  Molly seit ungefähr 6 Monaten pinkelt sie wieder in der Wohnung, aber nicht weil sie raus muss sondern sobald man sie anfassen tut oder wenn sie mal missgebaut hat (und das weiß sie dann ) und ich sie weg schicke pinkelt sie auch. Auch wenn ich mal weg war, ich nach Hause komme und sie begrüße pinkelt sie auch. Mittlerweile beachte ich sie gar nicht erst und sobald sie zur Ruhe kommt ist alles in Ordnung dann geht es. Das ist genauso wie soba

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin bellt mich an

      Meine Tierschutz/Hütehündin hat die ersten Monate überhaupt nicht gebellt. Gar nicht. Ganz langsam ging es los mit kurzem Bellen und Knurren beim Spielen mit anderen Hunden. Seit ein paar Wochen bellt sie mich an, wenn ich sie abgeleint habe und sie ein paar mal auf- und abgerannt ist. Erst bellt sie beim Rennen - vor Freude, nehm ich an. Dann stellt sie sich vor mich hin, schaut mich an und bellt unablässig, so als wollte sie mir etwas sagen. Richtig laut und lange. Hat jemand ei

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.