Jump to content
Hundeforum Der Hund
d.beagle

Mal wieder ein echt schräger Stiftung-Warentest-Test

Empfohlene Beiträge

Manchmal frag ich mich, ob solche Tests etwas getürckt sind....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich frage mich dabei was genau sie testen?

Das würde mich sehr interessieren - ob sie auch daran denken wieviel Fleischanteil bzw. auch wieviel "Nebenerzeugnisse" drinne sind. Wieviel Getreide ein Hund wirklich fressen sollte. Und ob Zucker gesund ist. (z.B Rom.. von Al.i - schmeckte Bato zwar super - hat er damals bekommen als wir ihn von der Pflegestelle holten und noch ca. 2 Wochen bei uns - ist aber sehr viel Zucker drinne).

Ich denke zum Teil hat es schon seine Berechtigung (bzgl. Vitaminen/Eisen/Calcium). Aber ich denke sie sollten eben nicht nur die Diskounter testen, sondern eben auch andere Futtermarken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D:D

Sag ich doch immer, dass das Aldi-Futter/Süd gut ist. Ich füttere es im Urlaub und habe noch nichts negatives bemerken können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Ma**us Mü**e hab ich die Erfahrung gemacht wie das Testergebnis gesagt hat.

Spike hatte rapide abgenommen (war aber nicht krank), bei ihm musste ich die Futtermenge etwas mehr als verdoppeln damit er sein Gewicht hält.

Bei Dusty gabs keine Probleme.

Es steht ja aber auf eigentlich jeder Verpackung das der Bedarf des Hundes individuell abweichen kann von daher würde ich das nicht als Minuspunkt ansehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe die Aufregung nicht. SW testet nicht die Zutaten der Futter, sondern ob der Nährstoffgehalt passt. Was nützt mir ein Futter mit 70% Fleisch/ohne Getreide, wenn es denn Hund nicht richtig mit Nährstoffen versorgt?

Ich würd jetzt auch kein Aldifutter geben, aber das heisst nicht, das das Testurteil "sehr gut" Mist ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde ja gerne wissen was die zum Fellow Banane von BestesFutter sagen würden mit den Nährstoffen.

Das füttern wir ja schon lange, aber nachdem man sich den Bericht durchgelesen hat fragt man sich wie wohl die Zusammensetzung ist. Ob es evtl. auch zuviel oder zu wenig von irgendwas hat :???

Als Laie weiß man sowas ja gar nicht. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich finde es erstaunlich das man sich bei Menschen weltweit nicht einig ist (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Calcium ) wieviel Calzium er braucht, beim Hund meint man aber, es zu wissen.

LG

Deni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir füttern das Fit & fun Croc vom Fress..... und wir sind zufieden damit .. und stiftung warentest , sagt das auch *top*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verstehe nicht was daran schräg sein soll :???

Es geht doch wieder mal nur darum ob das was drauf steht auch drin ist.

Aus welchen Rohstoffen die Werte erreicht werden ist SW egal.

Es ist doch ein Unterschied ob man ein Futter nur nach den Inhaltsstoffen oder nur nach den Nährstoffen beurteilt.

Von den getesteten Sorten käme für mich eh keine in Frage, aber nicht in erster Linie wegen den Nährstoffen sondern wegen den Inhaltsstoffen und dem Herkunftsland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.