Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Extremes Hochfahren wegen einer "Spur"

Empfohlene Beiträge

Vielleicht hat einer von Euch eine Idee.

Gestern ist es das zweite Mal passiert, dass Nelly wegen einer Spur total ausgerastet ist.

Vor ca. einem Jahr sah ich einen Hasen auf dem Weg laufen und gestern eine Katze. Beide hat Nelly 100% nicht gesehen.

Dann kamen wir an die Stelle wo das Tier aus dem Wald auf den Weg kam und Nelly macht Bocksprünge, stellt die Nackenhaare so hoch es geht, riecht wie von Sinnen auf dem Boden und ist nicht mehr ansprechbar.

Es laufen oft vor uns Hasen, Rehe oder auch mal Katzen auf dem Weg und verschwinden wieder, selten schnüffelt sie überhaupt.

Mein "Verdacht" ist, dass die Tiere nicht gesund sind ..... Hat jemand eine andere Spekulation?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht ne Fuchsspur,...Fuchsgeruch macht Hunde total wuschig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe doch jeweils Hase und Katze gesehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab`s auch gerade gelesen :) Beim ersten lesen komplett falsch verstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht simmt ja schon zu Hause was nicht und Du solltest da ansetzen! :D:D:D:D

Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen! ;)

Ich glaube Du liegst schon ganz richtig mit Deiner Vermutung!

Kim hatte das vor einigen Wochen auch und da saß dann am Abend beim Nachbarn nen Kanickel mit diesem komischen Virus im Garten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nachbarn nen Kanickel mit diesem komischen Virus im Garten.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=63273&goto=1313693

Was für komisches Virus haben die Hasen??

Könnte sein, dass der Hase nach Fuchs roch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne das nur, wenn meine Hunde die Spur MEINER Katze irgendwo riechen... aber dann sind sie sehr sehr freudig erregt. Wird wohl wirklich nicht gesund gewesen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht simmt ja schon zu Hause was nicht und Du solltest da ansetzen! :D:D:D:D


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=63273&goto=1313693

Meinst Du das liegt daran das ich sie jetzt in mein Bett zum weiterschalfen gelassen habe? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jaha! :D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte sein, dass der Hase nach Fuchs roch?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=63273&goto=1313699

Also Ihr kennt solche Reaktionen von Fuchsspuren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hüte-Wach-(Sicht-)Jagd-Schutz-Spür-(Spurjagd)-Gesellschaftshund?

      Nur um einen Überblick zu kriegen.. Was sind die selbsterwählten Beschäftigungen mit Stellenwert? Hier geht es weniger um FCI Zuordnungen als darum, mit welchem Verhalten ihr euch bei euren Hunden am meisten auseinandersetzen müßt oder mußtet. Mehrfachnennungen sind natürlich möglich und wichtig bei der Betrachtung. Wenn ein Rassehund in seiner Motivation vom Standard ausschert, ist das natürlich genauso interessant, wie ein undefinierbarer Mix, der echter Experte ist, wie alles a

      in Plauderecke

    • Arte - Der Hund, unserem besten Freund auf der Spur

      Heute Abend 22:50, auch noch eine Woche in der Mediathek   http://www.arte.tv/de/videos/055174-000-A/der-hund-unserem-besten-freund-auf-der-spur

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Extremes Anstarren unter Rüden - bedenklich?

      Wir hatten gerade eine Situation die ich in der Form noch nicht hatte.   2 Nachbars-Rüden, kennen sich schon lange, es gab bereits einen Kommentkampf ohne Verletzungen. Nun ist ein Zaun da, der die Grundstücke trennt, seitdem hatten wir eigentlich so ziemlich Ruhe vor dem Nachbarshund Er war auch am Zaun viel ruhiger geworden, so dass mein Rüde sich kaum noch für ihn interessiert hat, selbst mit 3m Abstand nicht.   Eben stand besagter Hund wieder hinter dem Zaun, hatte aber "seine Leute"

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Junghund - extremes Sexualverhalten ? - kastration ?

      Hallo, es geht um meinen Junghund (6 einhalb Monate), seit einiget Zeit ist dieser sehr extrem am "rammeln". Egal ob Rüde/ Hündin oder Kastrat,egal ob großer oder kleiner hund, er ist dann auch total penetrant. Es interessiert ihn auch nicht, ob der andere Hund ihn dabei wegbeißt oder laut knurrt er schreckt dann kurz zurück und geht wieder und wieder drauf. Er spielt auch gar nicht mehr richtig mit anderen Hunden, alles was er tut ist hinterherrennen und rauf. ----- Was machen wir? -

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Fragen zu Dienst-/Spür-/Suchhunden

      Wer weiß da Bescheid? - wenn ein Drogenspürhund außer Dienst, sagen wir mal bei einem Gang in die Stadt, plötzlich "seine Droge" in die Nase bekommt, weil jemand ein Stück Haschisch in der Hosentasche hat - meldet er das? - werden Drogenspürhunde nur auf eine Droge/auf eine Substanz trainiert, oder auf mehrere? Falls ja: auf 2, 3 oder mehr? - wie ist das mit Sprengstoff-Suchhunden? Wieviele Substanzen können die unterscheiden und anzeigen? - wie belohnt man den Hund, wenn er die gesuchte Sub

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.