Jump to content
Hundeforum Der Hund
Einzelkind

Lasagne... ohne Tomate??!!

Empfohlene Beiträge

:Oo Ich koch am Wochenend...

So. Und zwar wollen die Herrschaften eine Lasagne, am liebsten Bolognese.

Schön. Problem: Tomatenallergiker (roter Farbstoff). Nicht mal das Zeug in den Tütchen wird vertragen...

Lasagne soll mit Fleisch sein. Ok.

Und mit VIEL Bechamel. Ok.

Keine Pilze, kein Sauerkraut und keine reine Gemüselasagne. Ok.

Auch kein Spinat, weil Spinat ist bäh. Ok.

Und jetzt?

Kann mir jemand helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na klar!

Viel Fleisch braten und Platten und als Soße Brühe!

Die wollens ja nicht anders! :D:D:D

Edit, die hat natürlich noch die Bechamel vergessen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lasagne absagen, Spaghetti mit Fleisch und brauner Soße kochen. Viel Parmesan drüber, fertig. ;)

Wenn Béchamel ein Muss ist, dann halt weisse Sosse. Schuss Weisswein rein - fertig. :D

Ich kann Lasagne/Aufläufe nicht ab.. merkt man, oder? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mach die Lasagne immer mit diesen Platten, Nuddeln, Bechamel und Faschiertem.

Edit: hab den Käse vergessen, den man oben drauf machen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich weiß jetzt nicht, wo das Problem ist? Mach die Lasagne mit Fleisch, Gemüse (halt ohne Tomaten, Spinat, Sauerkraut, dafür mit Möhren, Porree, Kürbis, Zucchini, Zwiebel, Knoblauch ... was es halt so gibt, in ganz kleine Stücke schneiden, und Gehacktes und einer weißen Soße mit Käse - ich stell mir das lecker vor.

Für mich müssen Tomaten nirgends rein, und wo ich sie vermeiden kann, vermeide ich sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke :D

Ich find das immer so kompliziert für alle zu kochen, weil einer das nicht darf, der andere das nicht, der eine dies nicht mag, der andere das nicht und dann haben wir noch einen komplett Gemüseverweigerer :Oo

Das blockiert die Gehirnwindungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte mal ein Essen, da sollte es gefüllte Zucchini geben - der eine wollte keinen Käse (zum Überbacken), der andere kein Fleisch, der dritte nix Vegetarisches und den anderen war es egal. Ich hab dann vier verschiedene Sorten gefüllte Zucchini gemacht. Sehr nett, so Gäste :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich würde für die Fleischesser eine normale Lasagne machen und für die "Verweigerer" entsprechend ihren Wünschen eine kleine 2. Lasagne. Einfach nach der Einlage fragen. Vielleicht ist ja Fisch mit Bechamel-Soße eine Alternative.

Das ist doch zu schaffen, oder?

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenns wenigstens Gäste wären... es nennt sich Familie :Oo

Aber jetzt gibts Hack, Platten, Bechamel, Spaghetti und Käse. Ruhe ist.

Christa, die Idee ist total lieb, aber für vier Personen mach ich keine Sonderwünsche. :)

Sonst gibts nur Gemotzte und ich sitz da mit vier kleinen Lasagnen, entsprechend der Sonderwünsche, die ich im Endeffekt selbst essen darf, weils irgendwem nicht passt. *seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, weißt Du, wenns der Familie nicht passt, passend gemacht wirds bei mir nicht. Sollen sie es doch stehen lassen, der Gefrierschrank freut sich über Arbeit und ich brauche eine zeitlang nicht zu kochen.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...