Jump to content
Hundeforum Der Hund
Brehmion

Platinum - Dickmacher? Eure Erfahrungen bitte...

Empfohlene Beiträge

Aso, ok. Wie ist denn die Spontanverträglichkeit von WB? Bin ein wenig neugierig auf das Futter und möchte es mal ausprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Blaze war die Verträglichkeit sehr gut, er frißt es gerne, aber er ist keine mäkeliger Hund.

Wir haben/hatten die Sorten Wild Pacific und Blue Mountain, andere kenne ich bisher nicht.

Ne zeitlang hatte ich den Eindruck, dass er sich auf das Blue Mountain häufiger kratzt, aber es ist ja bei Jucken/Kratzen immer schwer, den Auslöser zu finden.

Bei Markus Mühle hat er sich NUR noch gekratzt... keine Ahnung warum. Ein echter Vergleich der Inhaltsstoffe ist bei der zugesetzten Menge und Vielfalt der Kräuter ja schwer.

Deshalb gefällt mir Lupovet sehr gut, da finde ich die Liste relativ kurz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne 2 Hundebesitzer, die Platinum gefüttert haben und es abgesetzt haben, weil ihr Hund davon zugenommen hat.

Alle anderen konnten aber diese Erfahrung nicht bestätigen. Und ich hab hier selbst 3 Hunde, die locker mal ein paar Gramm mehr auf den Rippen vertragen würden, und die aber trotz Platinum nicht zunehmen.

Ich muß vielleicht dazu erwähnen, daß ich seit über 3 Jahren Platinum füttere und nur wechsel mit gekocht und roh. Also ich bin so eine Teil-Barferin und Platinum füttere und seitdem sind Verdauungsprobleme o.ä. vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was halt bei Platinum der Fall ist, die Hunde inhalieren das Futter. :) :) Es weicht auch durch die bessere Verwertbarkeit in der Menge ab. Deshalb sollte man nicht die alt gewohnten Futtermengen geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bestes Futter, Wolfsblut und Markus mühle - all das mag er nicht und verweigert es hartnäckig (wär ja gut zum raschen Abnehmen.... :klatsch: ), ich hab von allen 3 Sorten mehrere Probepackungen damals probiert und mir dann den Säcke-Kauf gespart.. Das einzige wo er noch ganz gerne rangeht ist Josera, da bekam ich mal eine Restsack geschenkt und das schmeckte ihm auch recht gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

nach meiner monatelangen Futter-such-Odyssee bin ich von Platinum und auch von Wolfsblut abgekommen.

Beide sind m.E. arg übervitaminisiert und vor allem die Calcium- und Phosphor-Gehalte sind z.T. gigantisch.

Nur mal am Beispiel Calcium: Jules Tagesbedarf ist etwa 2g.

In einer Tagesportion Wolfsblut (Green Valley) sind 8,6g drin, in einer Tagesportion Platinum (Lamm und Reis) 5,7g.

Ähnlich sieht es beim Phosphor aus.

Das ist mir eindeutig zu viel.

LG

Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere hat bei Platinum nicht zugenommen.

Wenn ich ihr nur die Menge Platinum gebe, die vorgegeben ist, dann hält sie nur schwer ihr Gewicht.

Ich muss eher aufpassen das sie nicht abnimmt und dabei ist sie kein Leistungshund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Antonia

was fütterst du denn jetzt?

WB werde ich wohl auch nicht mehr geben, im Moment tendiere ich wieder zurück zum Lupovet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Monika,

ich gebe nun Marengo Classic im Wechsel mit Acana Adult Dog.

Die beiden Trockenfutters haben mir von der Zusammensetzung mit am besten gefallen und Jule frisst beide gern.

Obwohl sie Platinum mit Abstand am liebsten gefressen hat, das war mir schon richtig unheimlich.

Keine Ahnung ob da Lockstoffe /Geschmacksverstärker drin sind, es sind ja viele Zusatzstoffe nicht deklarationspflichtig.

Und jeden 2.Tag gibt`s roh.

LG

Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Platinum als alleiniges Welpenfutter?

      Hallo,  ich bin ganz neu hier und wollte mal fragen, ob es in Ordnung ist, meinem Havaneser Welpen (ausgewachsen ca. 7 Kg und 27cm) die nächsten 10 Monate mit Platinum Puppy Chicken als Alleinfutter zu versorgen? Oder ist dort irgendetwas zu bedenklich? Perfekt bekommt man es nie, aber 10 Monate sind eine lange Zeit und ich möchte ihr natürlich auch nicht schaden - wenn ich aber merke, sie kommt damit klar, würde ich es auch gerne 10 Monate durchfüttern und danach auf ein „Erwachsenenfutter

      in Hundefutter

    • Wer hat Erfahrungen mit dem neuen Platinum Adult Iberico+Greens?

      Ganz neu auf dem Markt, mit 70% frischem Schweinefleisch. Wer hat es bereits gefüttert oder mal Proben gehabt?

      in Hundefutter

    • Erfahrungen mit Trockenfutter von Platinum gesucht

      Hallo, wer von euch füttert platinum Trockenfutter? Schreibt mir doch eure Erfahrungen!

      in Hundefutter

    • Platinum Adult Huhn 4 x 5kg

      Da Holly es nicht verträgt, biete ich unseren "Rest" Platinum an. Ein Sack wurde mit Klebeband versiegelt, da der Kater versucht hat, ans TroFu zu kommen. Allerdings vergeblich Sonst alle dicht, dunkel und trocken gelagert und natürlich unangebrochen. Es sind noch 4 Säcke á 5kg da. Wer interesse hat, soll sich doch bitte melden.

      in Suche / Biete

    • Platinum für Futtermilben-Allergiker?

      Eine Bekannte hat einen Hund der allergisch auf Futtermilben reagiert. Zur Zeit wird er gebarft, dies wird aber aus persönlichen Gründen bald nicht mehr möglich sein. Dosen-/Nassfutter zu füttern ist natürlich möglich, sie möchte aber auch zusätzlich Trockenfutter geben, auch als Leckerlie. Die Herstellerfirma von Platinum wirbt ja dafür daß ihr Futter milbenfrei ist: http://www.platinum.com/index.php/de/component/content/article/13.html Gibt es hier schon Erfahrungen diesbezüglich? LG El

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.