Jump to content
Hundeforum Der Hund
LiaLin

Ich dreh noch durch, habe mit dem Rauchen aufgehört ... :(

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen

Also, seit Freitag, 14.55, rauche ich nicht mehr.

Gestern ging gut, heute gar nicht :(

Ich kann an nix anderes denken, und bin hypernervös :(

Im Moment lenke ich mich damit ab, das ich esse wie ein Scheunendrescher ( hab auch nonstopp Hunger), damit soll morgen aber Schluss sein, sonst werde ich ja dick.

Ich brauche was zum ablenken, damit ich nicht die ganze Zeit ans Rauchen denken muss :(

Hat jemand vlt. einen Tipp? Das Nikotinersatzzeug will ich net, es bringt ja sowieso nix. Aber ohne Ablenkung halte ich das kaum aus :(

Bin über alle Tipps dankbar... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halte durch!!!! meiner erfahrung nach ist der 2-5 Tag am schlimmsten.

Ich habe sogar meine Autoschlüssel mitnehmen lassen damit ich nicht Versuchung gerate und meine Gedanken drehten sich nur um Kippen besorgen ich glaube ich wäre auch 10km gelaufen nur um rauchen zu können :Oo

Ist es dein erster Versuch aufzuhören?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Schwägerin lutscht gaaaaaanz viele zucker freie bonschis:) Davon bekommt sie denn auch kein weiteren Hunger.. kaugummi die richtig Fruchtig sind helfen auch sagt sie..

hmm sonst vielleicht was in den Händen halten.. (hehe ein Lolli?)

edit: Geh gassi^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab letztes Jahr im August aufgehöhrt und bin seit dem ohne Rückfall rauchfrei.

Da ich totale Angst vor den Schmachtatakken hatte, hab ich die ersten Tage einfach mit Nikotinkaugummis überbrückt. Das hat echt gut geklappt. Nach 5 Tagen hab ich dann normale Kaugummis genommen.

Am wichtigsten ist aber der Wille. Die Versuche davor hab ich immer das Gefühl gehabt, ich verzichte auf etwas, wenn ich nicht mehr rauche. Das macht das Aufhören natürlich total schwer.

Diesmal war es anderst. Mit dem Freund schluss gemacht, neue Stadt, neue Wohnung....neues (rauchfreies) Leben. Ich war plötzlich total erleichtert, nachdem ich die letzte Kippe ausgedrückt hatte. Ab sofort WOLLTE ich Nichtraucher sein.

Also tschakaaaa.....wenn du es willst, dann schaffst du es. Und bevor du zur Tanke fährst und dir ein Päckchen Kippen kaufst, fahr lieber zur Apoteke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hast du einen Mann/Freund? Dann ab in die Kiste. Eine bessere Ablenkung gibts nicht :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ja....zugenommen hab ich auch. Aber ich denke 5 kg sind noch zu verschmerzen.

Obwohl....was sagte meine Tochter als sie mich unter der Dusche sah: Also Mama, wenn du noch dicker wirst, fang lieber wieder an zu rauchen. :???

Ich bin nicht dick....grrr :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

geh raus an die Luft, so viel wie möglich, immer wenn du einen Japp nach einer Zigarette bekommst.

Lindo wird's freuen!

Das hat mir, als ich aufgehört habe, gut geholfen. Allerdings hat es nicht verhindert, dass ich nach 14 Monaten Abstinenz wieder angefangen habe :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey

Danke für eure Antworten :)

Ich hab schon gefühlte 100mal aufgehört, ohne Erfolg bis jetzt :(

Ich hoffe wirklich, es wird besser..oO

Gassi war ich heute schon fast 4 Stunden, lange kann ich nicht mehr gehen, Lindo ist jetzt schon total müde ( gestern warens insgesamt fast 6 Stunden).

Leider nützen BonBons und Kaugummi nix, da ich davon nur ca. 1 essen kann, bevor sie mir zum Hals raushängen, Zahnstocher nützen noch am besten, aber leider ersetzen sie das Ritual des Rauchen net :(

Geputzt hab ich auch schon alles, das Haus, Keller, Gefrierschranck, draussen gewischt, Fenster geputzt, abgestaubt (schon 2x)..Das Haus ist blitzeblank...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hast du einen Mann/Freund? Dann ab in die Kiste. Eine bessere Ablenkung gibts nicht :D:D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=63393&goto=1316499

Wo sie recht hat, hat sie recht :megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ersteinmal, Respekt, daß Du Dir das Rauchen abgewöhnst. Einen guten Tip habe ich nicht für Dich, ich bin selbst Raucher.

Aber mein Mann erzählte mir, wie er es gemacht hatte vor vielen Jahren. Er hat auch von einem Tag zum anderen aufgehört, hatte aber die erste Zeit immer eine geschlossene Schachtel Zig. bei sich, damit sich seine Gedanken nicht immer darum drehen, sich Zig. zu besorgen. So konnte er immer denken, ich habe welche, aber ich möchte keine.

Ansonsten würde ich sagen, viel rausgehen, Pfefferminz lutschen, als Alternative zum Essen, und damit Dein Mund beschäftigt ist.

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.