Jump to content
Hundeforum Der Hund
LiaLin

Bardino, kann mir jemand da mehr erzählen?

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen

Bardinos sind zwar nicht anerkannt, aber ich schreib trotzdem mal hier rein, da es Hütehunde sind.

Ich hab mich auf der Seite der Orga wo Lindo her ist in ein Bardino-Mix Mädel verguckt.

Jetzt würde es mich interessieren, ob hier jemand einen Bardino oder Bardino-Mix hat?

Ich hab von Hütehunden nicht soo viel Ahnung ( hatte immer Jagdhunde) und es würde mich interessieren, wie lange ihr mit eurem Bardino so Gassi geht?

Und wie siehts mit sonstiger Beschäftigung aus? Brauchen sie viel Kopfarbeit?

Würde mich über Erfahrungsberichte freuen :)

Edit: hier noch der link zu der dame: http://www.podenco-hilfe-lanzarote.de/html/alexa-bardino.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallihallo,

ich habe eine Bardina.

Dina wird im Mai zwei Jahr und ist ein absolut toller Hund. Vom Wesen her einfach nur lieb, trotzdem skeptisch Fremden gegenüber.

Da mir Vergleichsmöglichkeiten fehlen, weiß also nicht ob es auf alle Bardinos zutrifft) kann ich nur Dina beschreiben.

Sie läuft gerne, allerdings hat sie keine sportliche Ambitionen. Agilitiy lässt sie völlig kalt, Spielis bringt sie selten anstandlos zurück und am liebsten tobt sie mit ihren Hundekumpels oder liegt faul in der Sonne und pennt. ;-) Wachtrieb hat sie etwas- sie knurrt oder bellt mal (bei 100 Besuchern vielleicht 5x).

Dina ist ein recht eigenständiger Hund, der min. 5x überlegt ob a) ein Kommando Sinn macht und B) ob es Sinn macht es auch auszuführen. :D Trotzdem ist sie sehr gelehrig und vertraut mir mittlerweile.

Sie hat wenig Jagdtrieb, buddelt vielleicht mal an Mauslöchern rum (wobei es den Anschein hat sie weiß nicht wirklich was sie da tut) und versucht auch mal einen Vogel nach zu jagen (den sie eh nicht bekommt!) ansonsten kan ich sie mit einem klaren "NEIN" jederzeit davon abbringen. Selbst Katzen lässt sie in Ruhe.

Sei dir bewusst, dass Bardinos ihren eigenen Kopf haben, du dir ihr Verauen hart erarbeiten musst und wenn du es geschafft hast, du einen supertreuen Freund fürs Leben hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich liebe Bardinos!

Schau mal ----> hier da wird in recht netter Form über die Eigenschaften eines Bardinos aufgeklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Fell von Bardino könnte sie haben, aber die Ohren auf keinen Fall ;)

Allerdings sind die Pfoten ja doch ziemlich groß, könnte also eher ein kräftiges Exemplar werden.

Wo man immer dran denken sollte, wenn ein Windhund mitgemischt hat, wovon ich bei Alexa ziemlich aus gehe, dann hast Du ein Ü-Ei der besonderen Art.

Dusty hat mich mit ihrem Jagdtrieb echt an den Rand gebracht.

Persönlich würde ich mir so eine Mischung nicht wieder holen, denn ich kann sie nicht so auslasten, wie es sein sollte.

Aber irgendwie sieht mir Alexa nicht unbedingt nach Bardino aus. Nur weil sie gestromt ist, heißt es ja schnell, es ist ein Bardino-Mix. Der Welpe dahinter, der liegt, sieht mir dagegen eher nach Bardino aus.

Ach ja, was die Auslastung betrifft.

Dusty hatte nie Lust auf Hundesport, sie macht auch ungerne Fährte, die ich lege jedenfalls. Wildspuren und Mäusebuddeln, dass war damals ihre große Leidenschaft, die ihr viele Jahre an der Leine bescherten.

Dusty sah damals so aus:

post-4126-1406417464,72_thumb.jpg

post-4126-1406417464,75_thumb.jpg

post-4126-1406417464,78_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc: ODIE, 1 Jahr, Bardino-Mix - ein sehr menschenbezogener Rüde

      ODIE, Bardino-Mix, Rüde, Geb.: November 2016, Gewicht: 18 kg, Höhe: 55 cm   ODIE wurde in Manresa gefunden, als er sich anscheinend selbst Gassi führte. Das heißt, er trug seine Leine im Maul. Leider konnten wir trotz aller Bemühungen den Besitzer nicht ermitteln und dieser hat auch nicht nach ODIE gesucht. ODIE ist ein wirklich toller Junghund, der sich gehorsam, aufmerksam, anhänglich und sehr auf den Menschen bezogen zeigt. Er ist junghundtypisch noch sehr verspielt und voller

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Gerne würde ich eine aktuelle Geschichte erzählen, bissiger Hund - mit Happy End

      Es kann manchmal so einfach sein. Dies schrieb ich vor einiger Zeit in einem Thread und wurde darauf angesprochen, Dazu möchte ich gerne meine kleine Geschichte erzählen, um evtl. dem einen oder anderen HH aufzuzeigen, auch so scheinbar nicht in den Griff zu bekommende Fälle, sind manchmal gar nicht so dramatisch wie Sie zu Beginn scheinen. Vorab, es gibt ein Happy End.   Der Reihe nach: Ich habe hier gerade einen Fall, der mir in dieser Art und Weise, bzw. in dieser Schnelli

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Aixopluc: YAHIKO, 3 Jahre, Bardino-Boxer-Mix - eine überaus freundliche Hündin

      YAHIKO : Bardino-Boxer-Mix-Hündin, Geb.: 01/2015 , Gewicht: 20 kg , Höhe: 55 cm   YAHIKO kam als Fundhund zu uns und leider hat sich ihr Besitzer nicht gemeldet, um sie wieder abzuholen. Das verstehen wir eigentlich gar nicht, denn YAHIKO ist eine zauberhafte, liebevolle und freundliche Hündin, die alle Menschen, egal ob groß oder klein, wirklich mag. Auch Fremden gegenüber ist sie stets freundlich und aufgeschlossen. Das Leben im Tierheim macht YAHIKO sehr zu schaffen. Sie w

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: VIDA, 10 Monate, Bardino-Mix - eine süße Maus

      Bardino-Mix Vida (geb. 01.12.2016 ) ist anfangs eine eher schüchterne kleine Maus und benötigt etwas Zeit, ihre Menschen kennen zu lernen. Mit ein paar netten Worte und Leckerlis gewinnt man jedoch schnell ihr Vertrauen. Auch in unbekannten Alltagssituationen reagiert Vida noch etwas unsicher und sollte hier behutsam heran geführt werden. Mit anderen Hunden verträgt Vida sich sehr gut und ein souveräner Zweithund (bevorzugt männlich) könnte ihr zeigen dass sie keine Angst haben muss.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Was wurde aus... - Neue Besitzer der Manresahunde erzählen

      Ich habe mir überlegt, dass ihr sicher gerne erfahren würdet, was so aus den vermittelten Manresahunden geworden ist. Daher möchte ich hier immer mal wieder einen Bericht der neuen Besitzer einstellen. Und natürlich dürfen dabei auch Fotos nicht fehlen.

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.