Jump to content
Hundeforum Der Hund
Budges66482

10jähr. Hirtenhundmixrüde aus Beschlagnahmung hat Räude :-(

Empfohlene Beiträge

[w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh]

Eintrag vom: 03.11.2010

Geschlecht: Rüde

Rasse: Hirtenhundmischling

Alter: 10 Jahre

Kastriert: nein

Größe: kniehoch

Farbe: schwarz/weiß

E-Mail / Telefon: info@tierheimzweibruecken.de / 0172-6522342

[/lh]Besondere Merkmale / Wesen:

Benny, männlich, nicht kastriert, geb. 2000, Hirtenhundm

Hallo Ihr da draußen! Schaut mich an! Lässt man einen Hund so verwahrlosen? Ich denke das hat kein Vierbeiner verdient. Wie lange mir schon fast die Hälfte meines Felles fehlt, weiß ich gar nicht mehr. Aber schon eine ganze Weile. Gott sei Dank wurde ich dann endlich beschlagnahmt und bin nun hier im Tierheim Zweibrücken gelandet.

Da wurde ich dann erst mal in der Quarantänestation untergebracht, weil derzeit noch niemand weiß, ob das auf andere Tiere ansteckend sein kann. Auch die Pfleger lassen jetzt erst mal Vorsicht walten und desinfizieren sich gleich die Hände, wenn sie Kontakt zu mir hatten.

Kontakt zu mir? Oh ja, bitte doch. Ich schmuse nämlich gerne. Derzeit juckt eben auch alles recht heftig und ich bin froh, wenn mir jemand beim Kratzen hilft. Ein Dauerzustand soll das natürlich nicht bleiben und so müssen wir jetzt mal die Ergebnisse abwarten. Es wurde Blut, Kot und eine Hautprobe von mir eingeschickt. Alle hier hoffen, dass mir schnell geholfen werden kann.

Wir ihr euch vorstellen könnte, friere ich im Zwinger jetzt ganz stark. Deshalb wird eine Pflegestelle ohne andere Tiere, am Besten hier im Umkreis für mich gesucht. Selbst wenn es nicht ansteckend ist, weiß ich nicht, wie es mit anderen Tieren so klappt. Ich habe die letzten 10 Jahre nämlich alleine gewohnt. Die Kosten für eine Pflegestelle trägt der Verein. Ihr braucht also keine hohen Futter- oder Tierarztkosten fürchten.

Lasst mich hier bitte nicht frieren!

Update: 01.11.2010: Benny hat Räude (Grabmilben), weshalb wirklich eine Stelle als Einzeltier gesucht wird.

Erwähnt werden sollte noch, dass Räude auch auf Menschen übertragen werden kann (Krätze). Auch wenn Menschen nicht der richtige Wirt sind, sollte man höchste Hygienevorschriften walten lassen, wenn man mit einem räudeinfizierten Hund zusammen lebt.

Wir hoffen sehr, dass dies Menschen nicht davon abhält, Benny eine Pflegestelle zu bieten.

Kontakt:

Tierheim Zweibrücken

Ernstweilertalstr. 97

66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)

Tel.: 06332 / 76460 o. 0172/6522342

Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr

www.tierheimzweibruecken.de

email: NadineBender@gmx.de

post-23310-1406417082,8_thumb.jpg

post-23310-1406417082,82_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden


×
×
  • Neu erstellen...