Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wo kann ich mit Hund üben (überdacht), ohne das es strafbar ist?

Empfohlene Beiträge

Liebe Foris,

in der Plauderecke habe ich bereits geschrieben, dass ich mich tatsächlich für eine Hundetrainer entschieden habe und bislang habe ich kräftig auf die Mütze bekommen :Oo ...aber der Mann bildet seit über 40 Jahren Hunde aus ...Polizei-Schutz- und Diensthunde und züchtet ....aber jetzt weniger, da die Hunde zumeist ins Ausland gehen und das ist für ihn weniger schön, würde ihren Werdegang ja lieber hier verfolgen. Nun gut. Ich bin mir sicher, den richtigen gefunden zu haben aber ... alles unter dem Aspekt ... Grundgehorsam ohne meine Kleine zu vergewaltigen, sondern nur so ... das uns der Versuch offen steht - ob sie Agility oder anderes mag. Wir sind uns darüber einig, er nimmt Rücksicht auf meine sensible Mama-Seele und alles klappt prima. Der Typ treibt mich durch ein Schweißbad der Selbsterkenntnis ... unglaublich ...aber er hat recht und wir ziehen das durch. ;););) Ich wäre aber nicht Nana, wenn ich jetzt nicht ein Problem hätte: bewußt habe ich Termine so gewählt, dass wenigstens 2 Tage für uns zum üben da sind. Die Feiertage haben das schon kaputt gemacht. Tja und nun das Wetterproblem. Wir haben natürlich Hausaufgaben, sonst kommen wir nicht weiter. Gina ist gegen "Wasser von oben" allergisch, so das sie lieber die Blase platzen läßt, bevor sie Pipi im Garten macht. Das geht nur mit Tricks. Wenig Nieselregen mit Kumpels - scheißegal- Lady hat Spaß - aber .... sitz oder platz .... alleine mit Frauchen - keine Chance und ich will sie auch nicht zwingen, weil sie wirklich einen wenig behaarten Bauch zur Zeit hat und erlich ... Tierarzt könnte ich jetzt nach der Impfung und dem Hundetrainer nicht bezahlen - abgesehen davon, dass ich durchdrehen würde - wenn die Kleine wegen sowas krank würde. :motz:

Also habe ich überlegt, wo man überdacht und trocken mit einem Hund üben kann, ohne sich gleich strafbar zu machen. Habt ihr noch andere Ideen? Ich bin dabei meinen relativ langen Flur auszuräumen und habe auch schonmal an Parkhaus gedacht, aber wenn da einer kommt- ist das erlaubt? Fragende Grüßele Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm.. Balkon? :???

Irgendeine Stelle draussen, die überdacht (und mit trockenem Boden) ist, aber dennoch in der Natur?

Natürlich kannst du dich im Parkhaus hinstellen und mit dem Hund trainieren - du musst halt nur auf die Autos Rücksicht nehmen.

Einen Platzverweis, weil du im Trockenen dort trainierst, wirds wohl kaum geben, wenn der Hund nicht alles vollsch***st. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

für so etwas habe ich Hundemäntel.

Oder muss sie stundenlang im Sitz und Platz verharren?

Vielleicht gibt es eine Stadt in der Nähe mit einer überdachten Passage? Oder einen Bahnhof?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bahnhof wäre auch eine Möglichkeit, aber das ist dann wohl (sofern dort Menschen herumlaufen) schon eine Stufe "höher", weil Ablenkung extreme..

Parkhaus klingt wirklich nicht übel. Sofern nicht alle 2 Sekunden ein Auto durchfährt, hat man dort auch viel Ruhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sag mal....können wir uns auf eine andere Überschrift einigen?

Das Wort Vergewaltigung passt irgendwie nicht und macht einem mehr Schrecken als Nutzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut überhaupt nix zur Sache aber der Threadtitel ist irgendwie bescheuert sorry.

Ansonsten habe ich keine Idee wo man noch üben könnte. Eventuell in einer Reithalle? Also vorher fragen.

Hast du schon einmal probiert ihr einen Mantel anzuziehen? Meine mögen jetzt auch nicht so gerne regen aber zu Übungszwecken müssen sie sich auch mal auf ne nasse Wiese setzen oder legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...Änderung der Überschrift ist völlig in Ordnung. Sorry, war Ausdruck meiner Gefühlslage :Oo

Das mit dem Parkhaus ist mir am Wochenende so eingefallen, weil draußen üben ging garnicht ...überall Spaziergnger und Hundis und letztlich habe ich aufgegeben, denn sie und ich sind Anfänger ... ;) erst abends fiel mir dann ein ... -die hiesigen Parkhäuser müßten auf der oberen Etage leer sein ... aber darf man das überhaupt? Fußgängerpassage überdacht haben wir auch ...aber auch völlig überlaufen - das wäre Hardcore und ich gäbe wohl die absolute Lachnummer ab und würde mich im Ortblättchen wiederfinden :wall: .... bitte Leuts ... wir müssen noch 7 Stunden durchhalten :??? wie sollen wir nur die Hausaufgaben schaffen??? Verzweifelte Grüßele Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...wir machen nur den Grundgehorsam aber eben nicht den einer Lala-Hundeschule .... der Trainer sagt, am Ende muß sie 10 Minuten Platz liegen - ich habe eine schlechte Jahreszeit für meine Erkenntnis der Erziehung gewählt ....säufz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du tust mir ja schon fast leid, weil du dir so viel Druck machst. Es kann doch nicht Non Stop regnen und es muss doch überall ne einsame Wiese zu finden sein.

WEnn du keinen Lala Grundgehorsam machst, dann muss sie am Ende immer und überall 10min liegen können. Dann muss sie auch jetzt am Anfang 30 Sekunden auf ner nassen Wiese liegen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Gwenni, aber wir sind aus dem Bergischen Land - da wo die Kinder bekannterweise mit dem Regenschirm zur Welt kommen ...säufz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Anzeigen üben

      Nun möchte ich Emma auch mal wieder etwas Neues beibringen, weiß aber noch nicht so recht wie.   Sie bringt mir ja Schildkröten. Das macht sie zwar mit weichem Maul, aber bei größeren Exemplaren hat das Weichmaul Probleme. Also muss ich dann immer die Berge hochhechten, damit sie diese Schildkröten nicht durch die Gegend schleppt.   Emma spürt diese Panzertiere aus weeiiiter Entfernung auf, selbst wenn die nur unter nem Busch Siesta halten. Ihr das ganz verbieten will ich aus

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Unsicherheit beim Gassi gehen, komsequentes Üben hilflos

      Hallo ihr Lieben,    Es geht um meinen bald einjährigen Jimmy. Wir leben in einer eigentlich sehr sehr ruhigen Umgebung, kaum Autos, viel Wald, viel Feld, dafür aber viele Hunde, viele Katzen.    Trotzdem habe ich das Problem mit ihm, dass er bei fast jedem Gassi gehen TOTAL aufgeregt ist und unsicher. Ich übe seit über einem halben Jahr konsequent, dass er, sobald er in die Leine geht (was er ja wegen der Aufregung ständig macht), sofort stehen bleibe. Er korrigiert sich ja

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie oft Rückruf üben?

      Hallo, ich übe im Moment mit unserem 5 Monate alten Hund das Kommando ,,Hier“. Wir haben im Garten angefangen, er reagiert mittlerweile recht gut auf das Signal und kommt ohne Ablenkung sofort. Heute war ich zum 2. Mal mit Schleppleine im Park, wenn er nicht gekommen ist habe ich ihn kurz gezogen, dann ist er auch angelaufen gekommen. Soll ich ihn trotzdem belohnen? Und wie oft soll ich ihn rufen? Ich hatte vor, möglichst jeden Tag dahin zu gehen zum üben und rufe ihn immer etwa 20 Mal und noch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Dauerkläffen b Besuch - wie üben bei seltenem Besuch

      Hallo,    Ich bin neu hier und habe eine 11 Monate alte unsichere Hündin, die Besuch massiv verbellt.    Ich habe jetzt dahingehend gehandelt Besuch vorher zu "impfen" sie nicht anzugucken, sich ihr frontal nicht zu nähern und sich nicht über sie zu beugen. Ist das so richtig?   Sobald aber jemand aufsteht z.b für den gang zur toilette legt sie wieder los. Wie kann ich da handeln? Sie hat eine box in der ist sie auch still aber sobald sie raus darf geht es weiter. W

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Alleine bleiben üben

      Wir haben eine 5 Monate alte Mischingshündin aus dem Tierschutz seit einer Woche bei uns. Sie ist noch dabei sich einzugewöhnen, aber ich finde es geht schon recht gut.   Ich habe momentan 4 Wochen Urlaub und eigentlich sollte sie in ca. 3 Wochen schon alleine bleiben können. Mir wurde von vielen Seiten versichert dies sei kein Problem und ich hoffe so ist es auch!   Sie muss dann 2-3x die Woche für 4 Stunden alleine zu Hause sein.   Was ich schon vom ersten Tag an machte war:   Sie an

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.