Jump to content
Hundeforum Der Hund
Yvonne_1989

Sehr zufrieden mit folgendem Futter

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

ich füttere Nass- und Trockenfutter.

Bei Trockenfutter füttere ich das Josera Agilo und bei Nassfutter das Rocco.

Die beiden Nasen vertragen es super und ich habe auch kein Problem mehr mit Schwerfüttrigkeit.

Wenn jemand Fragen zu dem Futter hat kann er sich gerne bei mir melden.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hi Yvonne,

eine gute Bekannte von mir hat einen Futterladen und verkauft Josera, daher haben das meine auch mal eine Weile bekommen. Ich weiß gar nicht mehr welche Sorte das war, die mit dem lila Band, alles andere ergab bei uns Durchfall und nach einer Weile ergab auch das Blähungen. Von daher nehmen wir schon 2 Jahre kein Josera mehr, auch wenn ich das Futter für recht gut halte.

Rocco war eine Zeit das Einzige was unser Rüde vertrug, vor ca. 6 Monaten fing es auch da wieder an, Blähungen, Blähungen, Blähungen, also haben wir Rocco Sensible probiert, keine Besserung.

Jetzt wird gebarft und alles ist gut.

Also von daher ist es immer so seine Sache mit dem "guten" Futter, selbst das Highendprodukt kann bei dem ein oder anderen schiefgehen (wobei beide hier keine Highendprodukte sind)

wir haben Fellow Banane mittlerweile, also komplett getreidefrei und seit dem ist alles gut.

Aber schön, wenn du damit zufrieden bist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cemarea,

was bedeutet Highendprodukt?

LG

Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na ich habe das mal so lockerflockig gemeint, es gibt ja auch sehr gute und sehr teure Fertigfuttersorten, die schon ins Geld gehen und die auch empfehlenswert sein mögen.

Aber auch da sind meine Erfahrungen, jeder muss DAS Futter finden, was schlussendlich zu seinem Tier passt und er muss es auch vertragen.

Ich hatte bspw. mal einige Dosen von Lunderland. Die Wild-Dose kostete um die 3 Euro, wenn ich das täglich füttern würde, hätte ich über 100 euro nur für die Abendmahlzeit im Monat an der Backe..

Sie haben leider NICHT eine Sorte von Lunderland vertragen, die 2 Großen jedenfalls. Dabei halte ich das Fleisch darin für gut aber es nützte uns ja nix, diese teure und sicher auch nicht schlechte Futter zu geben, wenn es kein Hund vertrug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jetzt wird gebarft und alles ist gut.

wir haben Fellow Banane mittlerweile, also komplett getreidefrei und seit dem ist alles gut.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=63958&goto=1334513

Was denn nu? Barfen oder Trockenfutter? Versteh ich grad nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Teilgebarft.

Morgens Trockenfutter und abends gebarft. War wohl unglücklich ausgedrückt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch als Tipp: Orijen...zwar teuer, aber einfach nur Klasse! Keine Probleme mehr, meine beiden Wauwies lieben es!

Und echt kein Witz, füttern seit drei Jahren Orijen, seit dem hat uns der Tierarzt nur zum Impfen gesehen! Vorher immer mal mit Durchfall, Hautproblemen etc.pp.

Seit Orijen, alles weg (mache hier aber keine Werbekampagne, bin halt echt überzeugt ;-) )...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wurst, ich gehe mit Felix nicht zum Impfen ......

Felix kommt am besten mit Fenrier klar. Wenn ich mal Dosenfutter gebe, dann nur Lunderland. Für mich DAS beste Nassfutter. Kommt allerdings nicht oft vor. Ich füttere Trockenfutter und frisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wurst, ich gehe mit Felix nicht zum Impfen ......

Felix kommt am besten mit Fenrier klar. Wenn ich mal Dosenfutter gebe, dann nur Lunderland. Für mich DAS beste Nassfutter. Kommt allerdings nicht oft vor. Ich füttere Trockenfutter und frisch.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=63958&goto=1334866

siehste ;) und wir mit Fellow (auch bestesFutter) und ich finde Lunderland klasse und wir haben Dünnpfiff davon... also wie gesagt, man muss gucken was der Hund verträgt und thanx gibts fast immer Alternativen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, da hier eh schon jeder sein vorschlägt:

ich b***e ;)

wenn ich vereise gibt es teilweise Dosenfutter von Lukullus (riechen lecker) und als Leckerlie Trockenfutter von Bestes Futter oder auch Lukullus. Verträgt Arni super.

Ich glaube Rocco und Lukullus ist vom gleichen hersteller, oder? Nur das Lukullus mit Volldeklaration ist und mehr kostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.