Jump to content
Hundeforum Der Hund
Susi und Balou

Hoden fast "nackt" - so normal?

Empfohlene Beiträge

boah Leute! Geht da nicht so nah mit der Kamera ran! *erblindet*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollte ja eigentlich die hochladen, als er den Ausschlag hatte. Aber da sieht man nur den Schniedel :so:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Tja, Eiswolf, wir haben eben unsere Erfahrungen. Wer könnte das besser beurteilen als wir.

:zunge:

Die Hunde.. :Oo

Nur: Denen ist das wurscht, die sind stolz auf ihre Klöten. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

EDIT: Die größten hat eh Chuma :so:D:D:D:D

Ich hätte gerne einen Beweis :so
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=64046&goto=1336371

Der kommt :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och die Nüsschen find ich eigentlich noch erträglich zum ansehen aber wenn mal die rote Fleischwurt rausguckt smiley-channel.de_obzoen043.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde haben am Schniedel keine so dicke Haut wie Menschen.. :Oo

Deshalb haben sie auch den Penissack, wo der Schniedel normal versenkt ist. Dieser schützt den Schniedel. Das "Rote" am Schniedel ist Blut und die Adern, da die Haut sehr dünn ist, sieht man die Adern und das Gewebe sehr deutlich.

Deshalb sollte man auch bei Reinigung usw. von dem Schniedel große Vorsicht wg. Fingernägeln usw. walten lassen.

Wenn man sehr dünne Menschen anschaut, kann man an ihren Armen auch die Adern zählen. :Oo

Was sollen Hunde denn sonst machen? Zusammenrollen könnens den Schniedel nicht, sie haben einen Penisknochen, ergo die Länge ist relativ fest, lediglich in der Breite wächst er bei Erregung (und er fährt halt aus dem Penissack raus).

Es sind halt keine Menschen sondern Hunde, insofern sehen sie auch leicht anders aus. Schau' dir mal nen Elefanten mit einer Morgenlatte an - da sagt auch keiner: "Boaahhh, ist der groß im Vergleich zu meinem / dem von meinem Mann!".. :Oo

http://www.wired.com/images_blogs/photos/uncategorized/picture_6_12.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ähm....habe ich was verpasst? Hat hier jemand einen Vergleich zum Menschen gemacht? Habe ich wohl überlesen. Attraktiv finde ich die Baumels trotzdem nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie gehören aber zum Hund dazu. ;)

Die armen geplagten Hundeseelen, wenn man hier über ihre semiprofessionellen Aktfotografien ablästert! :motz::wall: *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ahhh leute ihr seid so geil :D :D :D :D :D

EDIT: Die größten hat eh Chuma :so:D:D:D:D

LOL ja ich hab sie wieder auf die Idee gebracht.... aber alle waren gleich dabei *lach**

UNd was Chuma angeht, BEWEISE Jan.... *lach* ;)

Sie gehören aber zum Hund dazu. ;)

Die armen geplagten Hundeseelen, wenn man hier über ihre semiprofessionellen Aktfotografien ablästert! :motz::wall: *g*

Najaaaaaa...... ich glaube Merlin stört das weniger. Wenn er das wüsste würde er es vermutlich noch toll finden ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lasst bloss nicht Paige den Thread sehen.. :Oo

Das würde eine Packung Gemixtes geben. :Oo:D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundebegegnungen nach Angriff wieder normal absolvieren

      Hallo Leute Also, ich hab früher mit meinem Hund(Rüde, kastriert,4-6Jahre) nie Probleme mit Hundebegegnungen gehabt, er hat sich viel gefallen lassen. Knurrte oder bellte ihn ein anderer Hund an war es ihm oft sogar egal, selten dass was von ihm zurückkam.   Leider ist mir&Jack letzten Herbst beim Wandern was sehr unangenehmes passiert. Er wurde aus dem Hinterhalt angegangen. Ich musste durch so eine blöde überfüllte Jausenstation um vom Parkplatz ins Tal zu gelangen.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

    • Hoden stark geschwollen

      Hallo unser 14 jähriger Münsterländer Labrador Mischling kann seit zwei Tagen nicht vernünftig laufen bzw. kriegt Hintern u Läufer nicht aufrecht. Schätzen das am Hoden etwas ist, seid ihr vorhin ist es ballonartig angeschwollen. Tut mir ihm auch weh, vermutlich auch mit Eiter gefüllt. Was kann das sein? 

      in Hundekrankheiten

    • Hündin lockt seit 1 Monat Rüden an (trotz Operation als Gebärmutterentzündung hatte). Ist das noch normal?

      2009 legten wir uns einen Hund(weiblich) zu.   Da mein Vater strikt gegen eine Kastration war, kam es ihn gelegen das der Tierarzt (der selbst meinte eine OP sei überflüssig) Spritzen vorschlug.   Also ließen Wir unseren Hund vier Jahre lang Spritzen damit er keine Kinder bekommt (der Arzt hat nicht genau darauf geachtet das es in regelmäßigen Abständen ist -auf den Tag genau). In diesen Zeitraum lockte sie keine Hunde an.   Im August 2013 blutete sie schließlich (w

      in Hundekrankheiten

    • Atmung normal? Hund atmet stockend ein...

      Hallo ihr Lieben,   es wäre klasse, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Unsere Podenco-Hündin, die seit 6 Monaten bei uns lebt, atmet immer nur stoßweise ein. Das macht sie schon immer, aber meine Tochter hat das eben auch bemerkt und sich gefragt, ob das überhaupt normal ist. Bisher habe ich mir da nie Gedanken drüber gemacht, da Elli insgesamt einen sehr fitten Eindruck macht.    Aber auffällig ist es schon: Sie atmet 3-4 Mal stoßweise/ruckelnd ein und dann no

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.