Jump to content
Hundeforum Der Hund
Susi und Balou

Hoden fast "nackt" - so normal?

Empfohlene Beiträge

Jetzt mußte ich aber doch lachen bei den ganzen Beiträgen. Dazu fällt mir auch eine peinliche Geschichte ein.

Cooper ist mein erster Rüde und irgendwann sah ich mal das aus dem kleinen Cooper immer gelbe Tröpfchen kamen. Und die wurden immer mehr. Ich also zum Ta. Der erzählte mir das Rüden halt Ferkel sind und - in meinem Fall- den kleinen Cooper schon mal zum lüften rauß hole und er dann schmutzig werde. Das da drin würde sich dann entzünden, wäre aber normal, also das der kleine Cooper "spuckt". Der Ta. riet mir mit einem Gummiball mit langem Nippel dran, zu spühlen. Meine Frage gleich:" Tue ich ihm dann auch nicht weh damit?" Nein , sagt er und malt mir alles aufs Papier und wie ich das dann macchen soll.

Ich also in die nächste Apotheke und nach so einem Gummiball gefragt. Als ich reinkam war kein Kunde im Laden so das ich frei sprechen konnte. Also holt die A.rin mir so ein Ding. "Oh", sag ich, das ist aber groß, da tu ich dem armen Kerl bestimmt weh mit, gibt es das nicht kleiner? So groß gebaut ist er nicht". Die A.rin wird plötzlich rot im Gesicht und ich höre ein Räuspern. Wie ich mich dann rumdrehe sind wärend dessen ein paar Kunden rein gekommen. Und ich stehe da mit dem Gummiball in der Hand und sage ganz schnell: " Ähm, das ist für meinen Hund, nicht das sie das falsch verstehen. Bezahle und verschwinde.

Gott war mir das peinlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und jeder hat es Dir geglaubt, Mali! :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wirklich so passiert!!!! Ich lüge nicht! Warum auch?

Habe übrigens vergessen zu erwähnen das mein Tierarzt noch sagte das wenn die Flüssigkeit drin wäre ich vorne zuhalten soll und das alles mit der anderen Hand vor und zurück bewegen. Ich solle mich auch nicht wundern wenns Cooper gefallen würde.

Glaubt´s mir - es gefällt ihm. ;)

Zum Thema noch: Coopers Eier sind auch nackt und er hat sie sich mal hier am Strand fürchterlich verbrannt. Da hing die Haut in Fetzen dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, neeee, ich meinte die "Ausrede" in der Apotheke: "Ist für meinen Hund!" ;) ;)

War nicht auf die Geschichte gemünzt! :) Die glaube ich Dir natürlich! :yes:

Und Joey hatte das auch mal, da musste ich GsD nicht in der Apotheke was holen, sondern die TÄ hat mir eine Einmalspritze mitgegeben (ohne Kanüle), damit ging das auch gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja. Ausrede kann man ja nicht sagen, stimmte ja , aber die Blicke abwechselnd auf das Ding in meiner Hand und dann in mein Gesicht sprachen da schon Bände.

Was hast du zum spülen benutzt? Ich sollte ein paar Tropfen Spüli auf einen Liter Wasser verdünnen. Habe aber, weil ich es noch hatte, verdünntes Betaisadonna genommen. Wichtig ist das man die Lösung ja bis ganz hinten zum Hoden transportiert weil da der "Mist" ja produziert wird. Es stimmt aber, der lange Nippel schiebt sich zwichen Glied und Haut so das es wirklich nicht weh tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deshalb war Ausrede auch in "" - ich kann es mir lebhaft vorstellen, wie die Situation war....peinlichpeinlich, und wenn dann jemand sagt, ist für den Hund....ja - neeee - is klar! ;) ;) Hatten doch bestimmt alle ein Grinsen im Gesicht, oder? :D :D

Ich habe isotonische Kochsalzlösung genommen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schönes Thema - hat mir den Tag gerettet *grins*

Aber ich habe mal gelesen, dass kastrierte Hunde von anderen Rüden nicht mehr für "voll" angesehen werden. Darum auch die Implantate für Rüden, damit sie äußerlich unversehrt scheinen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Galgo,

Dein Hund sieht aber nicht wirklich aus wie ein Mädchen!

Zumindest nicht wenn er das auf dem Avatar ist!

Find ich total gelungen das Bild! :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

So und jetzt könnt ihr Euch weiter über Hundeeier amüsieren! :so
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=64046&goto=1336614

In der Tat. Das ist er. Wie man sieht, er fühlt sich manchmal sehr männlich. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gröööhl, na nu gehts aber ab hier! :klatsch:

Nun werden auch noch die Klöten im Vergleich zum Hund gemessen, na da mach ich doch mit :megagrins

Der Gesichtsausdruck sagt alles :D:D

post-23059-1406417109,53_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundebegegnungen nach Angriff wieder normal absolvieren

      Hallo Leute Also, ich hab früher mit meinem Hund(Rüde, kastriert,4-6Jahre) nie Probleme mit Hundebegegnungen gehabt, er hat sich viel gefallen lassen. Knurrte oder bellte ihn ein anderer Hund an war es ihm oft sogar egal, selten dass was von ihm zurückkam.   Leider ist mir&Jack letzten Herbst beim Wandern was sehr unangenehmes passiert. Er wurde aus dem Hinterhalt angegangen. Ich musste durch so eine blöde überfüllte Jausenstation um vom Parkplatz ins Tal zu gelangen.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

    • Hoden stark geschwollen

      Hallo unser 14 jähriger Münsterländer Labrador Mischling kann seit zwei Tagen nicht vernünftig laufen bzw. kriegt Hintern u Läufer nicht aufrecht. Schätzen das am Hoden etwas ist, seid ihr vorhin ist es ballonartig angeschwollen. Tut mir ihm auch weh, vermutlich auch mit Eiter gefüllt. Was kann das sein? 

      in Hundekrankheiten

    • Hündin lockt seit 1 Monat Rüden an (trotz Operation als Gebärmutterentzündung hatte). Ist das noch normal?

      2009 legten wir uns einen Hund(weiblich) zu.   Da mein Vater strikt gegen eine Kastration war, kam es ihn gelegen das der Tierarzt (der selbst meinte eine OP sei überflüssig) Spritzen vorschlug.   Also ließen Wir unseren Hund vier Jahre lang Spritzen damit er keine Kinder bekommt (der Arzt hat nicht genau darauf geachtet das es in regelmäßigen Abständen ist -auf den Tag genau). In diesen Zeitraum lockte sie keine Hunde an.   Im August 2013 blutete sie schließlich (w

      in Hundekrankheiten

    • Atmung normal? Hund atmet stockend ein...

      Hallo ihr Lieben,   es wäre klasse, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Unsere Podenco-Hündin, die seit 6 Monaten bei uns lebt, atmet immer nur stoßweise ein. Das macht sie schon immer, aber meine Tochter hat das eben auch bemerkt und sich gefragt, ob das überhaupt normal ist. Bisher habe ich mir da nie Gedanken drüber gemacht, da Elli insgesamt einen sehr fitten Eindruck macht.    Aber auffällig ist es schon: Sie atmet 3-4 Mal stoßweise/ruckelnd ein und dann no

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.