Jump to content
Hundeforum Der Hund
togahei

14 Monate alte Tibet-Hündin macht immer noch ins Haus

Empfohlene Beiträge

Hi, ich bin neu hier und würde mich über ein paar Tipps freuen! =)

Unser Tibet Mädchen macht immer noch ins Haus. Mal gehts einen Tag gut dann wieder nicht.

Obwohl wir regelmäßig mit ihr rausgehen (mein Mann das erstemal um 5.00 Uhr ( dann ist es meistens schon passiert)! Sie macht ausschließlich auf der Wiese unweit von unserem Haus entfernt. Wenn wir von ner Stunde Spaziergang wieder kommen (wo sie nichts gemacht hat) gehen wir mit ihr noch auf "ihre" Wiese. Dann schnuppert sie, schaut dem Gras beim wachsen zu, unterhält sich mit den Ameisen oder was sie sonst so macht. Vielleicht macht sie dann auch mal Pipi. Aber kaum sind wir wieder im Haus gehts in die Garage, ins Schlafzimmer oder in den Keller. Das ist wie gesagt nicht jeden Tag so, aber auf jeden Fall viel zu häufig! Wenn sie dann doch mal auf der Wiese macht, loben wir sie und machen Freudentänzchen. Lt. Lehrbuch soll man die Hunde nicht schimpfen wenn sie ins Haus machen... Aber so langsam reicht es mir. :wall:

Was kann ich noch tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

wie lange habt ihr die Kleine denn schon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

du schriebst:

".......mein Mann das erstemal um 5.00 Uhr ( dann ist es meistens schon passiert)! ..........

Wann geht ihr das letzte mal raus mit Ihr?

Wenn sie dann doch mal auf der Wiese macht, loben wir sie und machen Freudentänzchen. Lt. Lehrbuch soll man die Hunde nicht schimpfen wenn sie ins Haus machen... Aber so langsam reicht es mir.

kann ich gut nachvollziehen. Aber behalte weiterhin die Ruhe und macht eure Freudentänzchen wenn sie am richtigen Ort sich entlehrt.

Ansonsten kann ich mich nur der Frage von kristinmitpodi anschliessen.

Hmmm.... ansonsten.... würde ich es mal medizinisch abklären lassen ob dies nicht eine Krankheit verursacht.

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Eine neue-alte Userin

      Hallo zusammen. Es wird den ein oder anderen User hier geben, der mich noch kennt. Ich bin seit 2007 hier im Forum. Die letzten Jahre allerdings nicht mehr aktiv.   Nach dem Tod meines Cairnterriers, an dem ich sehr gehangen habe, sollte eigentlich kein Hund mehr bei uns einziehen.  Wir haben es aber nicht lange ohne Hund ausgehalten und haben erst einen und nur ganz kurze Zeit später auch den Zweiten zu uns geholt. Die Zwei bereichern unser Leben sehr und ich bin erstaunt, w

      in Vorstellung

    • HILFE Jack Russel/Dackel MIx Rüde plus 12 Wochen alte Katze

      Hallo Zusammen,   ich suche dringend und verzeifelt nach Ratschlägen.   WIr haben einen Jack-Russel-Rüden, in dem auch ein Dackel mit drin steckt. Er ist jetzt fast 2 Jahre alt und sehr verspielt als auch gelehrig. Meinen neuen Partner hat er super akzeptiert und hört ebenso auch auf ihn sehr gut.   Nun haben wir seit 4 Tagen eine junge Katze im alter von 12 Wochen bekommen. Haben ihr 1 Tag ohne Hund gelassen und dann den Hund (Floki) angeleint zur Katze langsa

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Der alte Frankie (im Tierheim) braucht Spenden

      Ich teile den Facebook-Post von @segugiospinone mal auch hier. (Ich hoffe, das ist ok.) Dem alten Burschen, der im Tierheim lebt, ging es nicht gut. Dem Tierheim fehlt Geld.   https://www.facebook.com/cani.italiani/videos/vb.1596285127314992/322752951994659/?type=3&theater   Das Video dort:    

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • (Haus-) Mittel gegen Halsweh ?

      Seit einiger Zeit plagen mich immer wiederkehrende Halsschmerzen. Hatte jetzt 3 Wochen Ruhe! Dienst abend hab ich Obstsalat gegessen...... es war Honigmelone drin - was ich nicht wusste und auch erst gemerkt habe als mein Teller fast schon leer war. Ich bin allergisch auf alle Melonen - ausser Wassermelone!!!  Kratzen im Hals, Unwohlsein und Schwellung im Mund-/ Nebenhölen-/Rachenbereich haben auch nicht lange auf sich warten lassen.....  Seitdem sins die Halsschmerzen wieder da!

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Wie ist das bei euch? 2 Geschlechter im Haus

      Hallo,   Lara ist seit 3 Tagen Läufig. Wir hatten ja schon bedenken das Loki völlig abdreht, aber er bleibt sehr gelassen, belästigt sie nicht im Gegensatz zur ersten Läufigkeit die er da war, da hing er nur an ihr dran. Er ist kein bisschen gestresst, klar leckt er Pipi auf, aber wenn’s nur das ist. Ist ja auch normal. Bin mal gespannt wie sich das weiter entwickelt. Ohne Aufsicht bleiben sie nicht zusammen alleine, hier wird nichts nachproduziert. Sollte es Probleme für einen de

      in Hunderudel

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.