Jump to content
Hundeforum Der Hund
togahei

14 Monate alte Tibet-Hündin macht immer noch ins Haus

Empfohlene Beiträge

Hi, ich bin neu hier und würde mich über ein paar Tipps freuen! =)

Unser Tibet Mädchen macht immer noch ins Haus. Mal gehts einen Tag gut dann wieder nicht.

Obwohl wir regelmäßig mit ihr rausgehen (mein Mann das erstemal um 5.00 Uhr ( dann ist es meistens schon passiert)! Sie macht ausschließlich auf der Wiese unweit von unserem Haus entfernt. Wenn wir von ner Stunde Spaziergang wieder kommen (wo sie nichts gemacht hat) gehen wir mit ihr noch auf "ihre" Wiese. Dann schnuppert sie, schaut dem Gras beim wachsen zu, unterhält sich mit den Ameisen oder was sie sonst so macht. Vielleicht macht sie dann auch mal Pipi. Aber kaum sind wir wieder im Haus gehts in die Garage, ins Schlafzimmer oder in den Keller. Das ist wie gesagt nicht jeden Tag so, aber auf jeden Fall viel zu häufig! Wenn sie dann doch mal auf der Wiese macht, loben wir sie und machen Freudentänzchen. Lt. Lehrbuch soll man die Hunde nicht schimpfen wenn sie ins Haus machen... Aber so langsam reicht es mir. :wall:

Was kann ich noch tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

wie lange habt ihr die Kleine denn schon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

du schriebst:

".......mein Mann das erstemal um 5.00 Uhr ( dann ist es meistens schon passiert)! ..........

Wann geht ihr das letzte mal raus mit Ihr?

Wenn sie dann doch mal auf der Wiese macht, loben wir sie und machen Freudentänzchen. Lt. Lehrbuch soll man die Hunde nicht schimpfen wenn sie ins Haus machen... Aber so langsam reicht es mir.

kann ich gut nachvollziehen. Aber behalte weiterhin die Ruhe und macht eure Freudentänzchen wenn sie am richtigen Ort sich entlehrt.

Ansonsten kann ich mich nur der Frage von kristinmitpodi anschliessen.

Hmmm.... ansonsten.... würde ich es mal medizinisch abklären lassen ob dies nicht eine Krankheit verursacht.

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund macht nachts ins Haus

      Hallo, wir haben seit etwa 2 Monaten einen Tierschutzhund aus dem Ausland. Ein super lieber Hund, er war auch eigentlich von Anfang an stubenrein jedoch hat er seit etwa einer Woche auf einmal angefangen  vorallem nachts ins Klo zu koten( also in den Raum;) ). Er hat allerdings auch schon vors Klo und auch im Wohnzimmer auf sein Bett und auf den Teppich gemacht (jedoch nur einmal). Wir gehen eigentlich sehr viel mit ihm raus, auch unter der Woche oft lange Spaziergänge. Er macht dabei auch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Die alte Garde auf der anderen Seite

      Meinen ersten eigenen Hund bekam ich mit 13, Einstein so hiess er, ein riesengroßes, tapsiges schwarzgraues Hundekind von 4 Monaten, ein irrsinniger Mix aus Bouvier und Irischem Wolfshund, man kann sich leicht vorstellen, was für Eigenschaften und Herausforderungen diese Mischung mit sich bringt, und das ein Kind von 13 Jahren nicht uunbedingt die optimale Person ist, einen solchen Hund zu halten, zudem war Eini als Welpe mehrfach ausgebüxt und in der Innenstadt aufgegriffen worden, bis man ihn

      in Regenbogenbrücke

    • Alte Bücher: W.E. Mason, Dogs of All Nations (1915)

      Suchte gerade danach, wie Hundegeschirre vor Jahrhunderten wohl ausgesehen haben. Ich meine ja, das waren Norwegergeschirre. https://de.wikipedia.org/wiki/Brustgeschirr Dort war ein altes Foto mit Geschirren aus diesem Buch von W.E. Mason, Dogs of All Nations (1915), das man sich hier ansehen kann:   https://archive.org/details/dogsofallnations00masorich https://openlibrary.org/books/OL7057003M/Dogs_of_all_nations   Es zeigt viele Fotos der damaligen Hunderasse

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Eine neue-alte Userin

      Hallo zusammen. Es wird den ein oder anderen User hier geben, der mich noch kennt. Ich bin seit 2007 hier im Forum. Die letzten Jahre allerdings nicht mehr aktiv.   Nach dem Tod meines Cairnterriers, an dem ich sehr gehangen habe, sollte eigentlich kein Hund mehr bei uns einziehen.  Wir haben es aber nicht lange ohne Hund ausgehalten und haben erst einen und nur ganz kurze Zeit später auch den Zweiten zu uns geholt. Die Zwei bereichern unser Leben sehr und ich bin erstaunt, w

      in Vorstellung

    • HILFE Jack Russel/Dackel MIx Rüde plus 12 Wochen alte Katze

      Hallo Zusammen,   ich suche dringend und verzeifelt nach Ratschlägen.   WIr haben einen Jack-Russel-Rüden, in dem auch ein Dackel mit drin steckt. Er ist jetzt fast 2 Jahre alt und sehr verspielt als auch gelehrig. Meinen neuen Partner hat er super akzeptiert und hört ebenso auch auf ihn sehr gut.   Nun haben wir seit 4 Tagen eine junge Katze im alter von 12 Wochen bekommen. Haben ihr 1 Tag ohne Hund gelassen und dann den Hund (Floki) angeleint zur Katze langsa

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.