Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Melki

Rückwärts um mich herum laufen ... wie beibringen?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich möchte meinem Lennox gerne das Rückwärts um mich herum laufen beibringen.

Vorwärts klappt super......nur ich weiß nicht so recht wie ich das Rückwärts laufen beibringen soll.

Er kennt den Target-Stab....aber ich glaube das bringt mir für diesen Trick nichts....

Hat jemand eine Idee oder Denkanstoß wie ich am besten damit anfange...??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann Lennox schon normal rückwärts gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja....kann er....aber nur wenn er vor mir steht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nehme einen Pfosten - stelle dich genau neben den Pfosten und führe deinen Hund mit ausgestreckter Hand und Leckerlies in der Hand (evtl. mit Hilfsleine) um dich und den Pfosten herum.

Wenn das gut klappt, dann gebe ein Kommando. Ich sage "außen" dazu (kommt vom Agi).

Wenn das dann ohne Guddie und Hilfsleine klappt stellst du dich vom Pfosten etwas weg und der Hund muss da drum gehen. Wenn das klappt, weg vom Pfosten und um dich herum führen.

Immer mit dem gleichen Kommando arbeiten und wenn sichFehler einschleichen, 3 Schritte weiter unten wieder einsteigen.

Bei uns klappt das super. Egal was, wenn ich "außen" sage, läuft Smilla um den Gegenstand herum, oder um mich.

Ähm - der Pfosten ist für euch ein Hilfsmittel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorwärts um mich und andere Gegenständer herum laufen kann er ja.......ich hätte das ganze nur gerne Rückwärts.... :-)

Oder hab ich das jetzt falsch verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, dann habe ich es faslch verstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn er neben dir steht dreh dich von ihm weg und bestätige wenn er wieder neben dir steht das machst du biser dir zuverlässig folgt immer vierteldrehungen. dann irgendwann nur den ersten Schritt andeuten und wenn er den Pos dreht loben und so weiter bis er ganz rum ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab` mit Leckerchen in der Hand die Lilli im Rückwärtsgang um mich geschoben...beim ersten Schritt rückwärts Leckerchen usw... :)

Lilli läuft ungern rückwärts da sie dadurch wohl ihre geliebte *Kontrolle verliert*...mittlerweile kann Sie das aber schon mit clickern. :respekt:

Ich füge das auch nicht in irgendwelche Tänze ein, weil Lilli das eben nicht sooo gerne macht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puuh, ich weiß gar nicht, wie ich das gemacht hab.

Ich glaube ich habs mit dem "rückwärts einparken" gemacht. Also er konnte bereits Rückwärts zwischen meine Beine "einparken". Hab dann die Beine einfach geschlossen gelassen und er ist dann um die Seite. Hab mich erst ein wenig mitgedreht und das dann aber immer weiter abgebaut, bis er von alleine ganz rum war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

also ich stelle den Hund (wenn er schon "rückwärts" kennt) zwischen mir und einer Wand, dann gebe ich das Kommando. Geht der Hund Rückwärts dreh ich mich anfags leicht mit und bilde mit der Hand von aussen eine Art Barriere um den Hund um mich rum zu leiten.

Meine neigen eher dazu aufzudrehen, wenn ich sie zu früh lobe, daher gebe ich lieber mehrmals das Kommando um sie langsam um mich rum zu schicken.

Hmm... geschrieben liest sich das irgendwie komisch. Kann es aber nicht besser beschreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.