Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
marysioux

Heineken wird nun ein ECHTER Hüterling

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hi,

ich bin gerade sehr aufgewühlt!

Viel haben ja sicherlich mitbekommen, daß wir unseren Heineken dringend vermitteln wollten.

Nun hat eben das Telefon geklinget, mein Mann war dran. Er hatte sich heute Vormittag mit einem Schäfer der Arbeitsgemeinschaft-Altdeutscher- Hütehunde nahe Marburg getroffen (DANKE ASTRID (ASTI) FÜR DEN KONTAKT!!!!).

Heineken hat wohl gleich ne Menge Griff gezeigt und ist zuverlässig an die Keule gegangen. Der gute Hirte war wohl sehr begeistert von ihm und seinen Arbeitswillen und schlug meinem Mann vor, ihn 3-4 Wochen an der Herde auszubilden mit der Option, daß er zu 99% bei ihm bleiben wird...

Nun kommt er aber gar nicht mehr nach Hause...Ich hab ihm vorhin noch nicht mal Tschüss gesagt :( . Hab nur Mach's gut gesagt....(der Kerl hört ja immer auf's Wort). ;)

Nun bin ich traurig und glücklich zugleich....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui das ist ja spannend!

Und das ist ja auch gleich bei mir um die Ecke.

Bei Chaos wird ja auch stark vermutet, dass ein AH drinsteckt (Gelbbacke).

Ist Heineken euer Pflegi gewesen?

Ich find es immer super schön, wenn Hunde ihrer ursprünglichen Arbeit nachgehen dürfen und gerade bei den AH's, die ja fast ausschließlich aus reiner Arbeitslinie stammen, freue ich mich immer sowas zu lesen!

(Warum auch immer du ihn abgegeben hast/abgeben musstest).. ich freue mich, dass er ein rassespezifisches Zuhause bekommt/bekommen hat, er wird sicher viel Freude dort haben. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi,

ja das stimmt. Die Altdeutschen sind schon hochtriebig, wie sagte die Anita ...hoher Trieb gepaart mit niedriger Reizschwelle...!

Sie gehören meiner Meinung nach nicht in wirklich in Privathände (bzw. sie sind dort nur dann "gut" aufgehoben, wenn die zukünftigen besitzer siche genaus informiert haben, wissen warauf sie sich einlassen und DAS auch wirklich wollen, es sind halt Arbeitstiere durch und durch!).

Im Grunde haben wir mit Unterbrechungen nun fast 2 Jahre versucht ihn zu vermitteln. Nicht 1 Interessent war auch nur ansatzweise in der Lage ihn durch einfache Alltagssituationen zu führen... :??? . Ein AHH ist was ganz besonderes...

hier mal der Link zu ihm...aber hoffentlich kann er dort bleiben und wir können ihn bald unter der Rubrik vermittelt einstellen.

http://www.polar-chat.de/topic_63065.html

Drückt ihm bitte alle die Daumen, daß er nun nicht allzulange "leidet"...er hat ja gerade alles verloren, was er bisher hatte und kannte...(wobei er auch viel gewonnen hat!)...heul... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alle Daumen und Pfoten werden hier gedrückt, dass Heineken beim Schäfer glücklich werden darf!

Euch viel Kraft, um den Abschiedsschmerz zu verarbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke... :(

Ist ein sehr ambivalentes Gefühl...

Auf der einen Seite haben wir uns so einen Traumplatz gewünscht...

Auf der anderen sind da Bauchweh und viele Tränen....sicher tut es weh...der Kleine war 5 Wochen alt, als er zu uns kam.

Aber der Mann schien genau zu wissen was er will und war meinem Mann (und dem Heini auch) sehr symphatisch...

Wir hoffen halt nun, daß es passt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde, das klingt sehr positiv. Hoffentlich klappt es wirklich. :)

Für euch ist das sicher schwer :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Alyssa,

Danke.... :kuss:

Ja, es ist schwer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

für den menschen ist es immer schwer, aber wenn der hund glücklich ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WOW, ich drücke alles was ich hab. Das wäre doch ein Traum für den kleinen Mann. Klar, dass ihr auch ein wenig wehmütig seid. Wäre ich aber auch. Dennoch kann eigentlich nichts besseres passieren denke ich. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund bzw Rasse an sich spricht mich nicht so an.

Trotzdem Wünsche ich Ihn alles alles Gute und das er da bleiben kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.