Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Screet

Windi-Mix mit Popo-Wackelgang - normal oder HD-Symptom?

Empfohlene Beiträge

Ich bin *sicher* es müßte da schon Artikel zu geben, aber die Suchfunktion liefert zum Thema Hüftdysplasie (Beitrag+Betreff) seltsame Ergebnisse. Die erste Suche lieferte nur einen thread, die zweite Suche mit *identischer* Anfrage zwar einige mehr aber nichts, was ich suchte. Also doch mal ein neuer thread...

Mir wurde heute Angst gemacht. Juno hat, seit sie mit etwas über einem Jahr hier ankam, schon immer so einen seltsamen Popo-Wackelgang, wenn sie geht. Das sieht sehr geschmeidig aus und verschwindet, wenn sie rennt. Beim Tierarzt war ich ja auch wegen genereller Untersuchung und der hat auch nichts gefunden gehabt. Ich dachte mir also, das wäre wohl eine Windi-typische gangart, weil sie ja einen gaaanz anderen Körperbau hat als die meisten anderen Hunde (Galgo-Espanol-Mix). Nur hörte ich dann heute die Frage, ob sie vielleicht HD hätte.

Eben mal via wikipedia nachgeschaut und da wird geschrieben, das ein gewisser Wackelgang ein HD-Symptom wäre. Bevor ich jetzt die Nacht schlecht schlafe und Panik schiebe, bis morgen abend der Tierarzt zu erreichen ist, kann mich vielleicht jemand beruhigen?

Ich probiere mal, das zu beschreiben: Beim gehen schwenkt sie den Rückenteil ab dem Ende der Rippen so, das sie beide Hinterpfoten beinahe in einer Linie voreinander setzt. Läuft sie schneller, ist das weg. Sie springt von sich aus gern+viel, kann schneller rennen als alle anderen Hunde hier und möchte eher vieeel mehr denn weniger gehen/laufen.

Screet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also erstmal ist HD ja nun nix, wovor Du Panik haben musst. Also durchatmen!!

Zum zweiten wird Dir nur ein korrekt angefertigtes Röntgenbild Gewissheit bringen, also würde ich ganz in Ruhe mal einen Termin machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Hund mit HD kann normal leben, nicht jeder Hund zeigt Schmerzen an oder ähnliche Entzündungen am Gelenk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ein Hund mit HD kann normal leben, nicht jeder Hund zeigt Schmerzen an oder ähnliche Entzündungen am Gelenk.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=64804&goto=1356653

Aja...und wie lange?

Screet, kannst du mal ein Video machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Läuft sie im Passgang? Ich kann mir das anhand der Beschreibung eher schlecht vorstellen.

Aber selbst wenn sie HD hätte, ist das kein Grund zur Panik. Ich würde es abklären lassen, dann weißt du mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Muck

Ja nicht für immer obwohl unser Mali mittlere HD hatte, hatte er keine auffälligkeiten beim Laufen, liesen das im Alter natürlich öfters checken. Aber sein Gelenk blieb beschwerde frei, oder er ist SEHR GUT im Schmerzen verstecken.

Ich meinte aber damit, das es nicht heißt, das wenn HD raus kommt, das sie bald Schmerzen bekommt. Viele die ich kenne hatten HD fest gestellt und auch erst im Alter Probleme, andere wenige hatten sofort ein zwei Jahre später schon Probs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt aber auch Hunde die eingeschläfert wurden, weil sie den Bordstein nicht mehr hoch kamen. Einer war erst 6 Monate alt.

Deine Aussage war mir viel zu Allgemein. Nicht persönlich nehmen bitte :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fürchte, mit nem Video wird das erst morgen mit Licht was. Ich mache mir da natürlich auch zusätzlich Sorgen, weil sie, wenn sie keine anderen Hunde für Rennspiele hat, dauernd Ball&Frisbee spielen will. Sie könnte zwar warten, bis die Dinger zu Boden fallen, aber meist springt sie absichtlich dafür hoch, um die zu bekommen...

Bisher macht sie auf mich aber wirklich den Eindruck, pure Freude an der Bewegung zu haben. Wenn wir auf die Wiese kommen und die Schlepp ausgerollt ist, springt sie von sich aus erstmal viel durch die Gegend. Mist, ich will das Kopfkino dennoch schnellstens loswerden. Habe nämlich jetzt auch Angst, das ihre Spielweise mit viel Springen ihr auf Dauer Schaden zufügt. Bisher hat's nur zu extrem massivem Muskelaufbau geführt.

Screet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Muck

Nein nehme ich nicht...

Stimmt schon an so schwere Fälle dachte ich jetzt weniger, schrieb das so allgemein, weil der Hund von sich aus noch quirrlig und auch springt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@Screet

Mach dir nicht schon im Vorfeld nen Kopp. Ich wollte dich jetzt nicht zusätzlich beunruhigen...sorry.

Muskelaufbau ist prima. Du solltest aber drauf achten, das sie nicht abruppte Stopps macht. Springen ist auch nicht toll. Ist halt schwierig wenn der Hund so voller Lebensfreude ist. Ein Hund ist auch der perfekte Schmerzunterdrücker, wenn er abgelenkt ist lässt er sich ja meist nix anmerken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.