Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lucki59

Karsivan 100

Empfohlene Beiträge

Die Wirkung von Karsivan ist ja doch immer sehr umstritten,deswegen möchte ich Euch meine neusten Erkenntnisse hier mitteilen.

Landi(16) bekommt Karsivan seit einem Jahr,weil er sich doch nun öfter mal vertritt,oder falsch auftritt.Mein Doc stellte ja eine altersbedingte Arthrose fest.

In dem Jahr mit Karsivan war Landi echt fit (sprang und tobte wie ein junger Hund).Was sich auch total gebessert hatte war sein Essverhalten,denn Landi frisst von je her sehr wenig.Nun war sein Hunger endlich mal normal.

Da nun einige Zeit Karsivan nicht zu bekommen war(Lieferschwierigkeiten),stellte ich nach ca 10 Tagen bei Landi eine Veränderung fest.

Er lief wieder nicht so gut,vertrat sich andauernd,und sein Hunger ließ wieder nach.

Nach 4Wochen waren die Tabletten endlich wieder lieferbar,und Landi bekommt sie seit 8Tagen.

Ihr werdet es nicht glauben,aber sein Gang ist wieder ganz normal,er will wieder richtig lange Gänge machen,sein Hunger hat wieder zugenommen,und im Ganzen ist er einfach agiler.

Das kann nun wirklich keine Einbildung sein.

Hat vielleicht sonst noch jemand gleiche Erfahrungen gemacht?

Gruß Lucki59

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Jeff bekommt sie jetzt seit ein paar Wochen weil ich meinen Tierarzt drauf ansprach das er doch ein wenig senil wirkt manchmal, ich finde es wirkt gut bei ihm ...er wirkt wieder richtig klar im Kopf *freu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Jacky Hündin hat es ca. ein Jahr bis zu ihrem Tod bekommen.Sie vertrug Karsivan gut und das Mittel half deutlich gegen ihre Altersbeschwerden,sie fraß besser,war weniger senil ,insgesamt wieder mehr am Leben interessiert.Probleme mit der Beweglichkeit hatte sie ohnehin wenig.Insoweit kann ich also zur Wirksamkeit nichts sagen.

Vor derAnwendung hatte ich das Mittel mal gegoogelt nach Erfahrungsberichten .Es wurden auch Hunde beschrieben,die Karsivan nicht vertrugen.Als Alternative wurde da ein Medikament aus der Humanmedizin empfohlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schwöre auch auf Karsivan, Beverly hat es sehr gut getan! :)

Sie ist fast 15 Jahre alt geworden, vom Kopf her völlig klar, beim Laufen hatte sie auch keine Probleme. Also, wenn Shari mal in die Jahre kommt wird sie ebenfalls Karsivan bekommen.

Toll daß es bei deinem Hund so gute Wirkung zeigt!

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Wirkung zeigt sich doch erst bei längerer Gabe, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinem Hund war die Veränderung innerhalb von ein paar Tagen zu spüren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Jetzt zitiere ich mich mal selbst in diesem alten Thread. :)

Ich schwöre auch auf Karsivan, Beverly hat es sehr gut getan! :)

Sie ist fast 15 Jahre alt geworden, vom Kopf her völlig klar, beim Laufen hatte sie auch keine Probleme. Also, wenn Shari mal in die Jahre kommt wird sie ebenfalls Karsivan bekommen.

Es ist jetzt so weit, ab morgen gebe ich Shari Karsivan. Vor einiger Zeit habe ich gemerkt daß sie ab und an Probleme mit dem Kreislauf hat. Das äussert sich indem sie, meist wenn sie etwas länger auf einer Stelle steht, anfängt mit den Augen leicht zu blinzeln, dann schwankt sie kurz, Schleimhäute sind dann meist sehr blass.

Herzultraschall vor 5 Monaten war sehr gut, keine Auffälligkeiten.

Manchmal knickt sie sogar kurz ein mit den Vorder- und/oder machmal auch Hinterbeinen, steht `ne Sekunde später wieder und alles ist gut. Auch dabei sieht man ihr an daß ihr irgendwie schwindlig ist. Sie ist insgesamt sehr schlapp, auch wenn es draussen nicht zu warm ist.

Heute war ich dann bei der Tierärztin und hab mit ihr über Karsivan gesprochen. Sie hält sehr viel von dem Mittel und hat mir nun auch dazu geraten (nach dem Herzultraschall wollte sie erst noch abwarten).

Klar, Shari ist 13, kein junger Hund mehr, aber wenn man ihr damit das Leben erleichtern kann, sie sich wieder besser fühlt, dann erfüllt das Karsivan seinen Zweck.

Nun bin ich mal gespannt und hoffe nicht daß es auf einmal nach hinten losgeht, so wie Kerstin es in ihrem Beitrag geschrieben hat. Die Wirkung soll recht schnell eintreten.

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte es vor Jahren meiner alten Ronja (damals 14 - sie ist 16 Jahre alt geworden) gegeben und die Wirkung war wirklich äußerst erstaunlich.

Mein Sohn war damals übers Wochenende weg und als er wiederkam ist im sofort aufgefallen, dass Ronja wesentlich fitter gewirkt hat.

Probleme mit Nebenwirkung gab es keine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elke, ich drück die Daumen, dass es die erhoffte Wirkung bei Shari zeigt! Berichte doch bitte mal, ja! :kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.