Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Cemarea

Welches Öl bzw. woher?

Empfohlene Beiträge

Da ich ja teilbarfe bekommen meine Schoten abends ÖL ins Futter, bisher im Wechsel Lein- oder Lachsöl.

Das Leinöl hole ich normal im Reformhaus aber das Lachsöl habe ich bisher immer bei Lunderland bestellt. Finde die Abfüllung aber zu teuer bspw. bei 250ml ist mal halt mit Porto, wenn man nix anderes braucht mal über 10 Euro los.

Habt ihr andere "Geheimadressen"? Ich meine mit 3 Hunden verbrauche ich das Zeugs schon zeitnah. Wo bekommt man das noch günstig oder soll ich das beim ALDI als Kapsel holen und denen aufgeschnitten drübertreufeln???

Wobei mir Flaschen lieber sind, welches ÖL und wo kann man noch erschwinglich ergattern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich habe wohlbemerkt keine Ahnung vom barfen aber sollte nicht kaltgepreßtes Olivenöl (Aldi) und reines Rapsöl (Netto) die gleichen Zwecke erfüllen? Ich kenne mich da ja nicht aus aber futterst du jeden Tag Lebertran? Was für uns Menschen gesund ist, ist für die Hundis allemal gesund es sei denn, sie hätten spezielle Allergien oder ähliches. Also wenn du deinen eigenen Ernährungsplan so akribisch verfolgst, solltest du vielleicht mal bei dem Ölhändler deines Vertrauens nachfragen. Vielleicht bekommst du dann "Dein" Lachsöl günstiger in der 2 l Flasche. Grüßele Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lebertran sollte höchstens 2x Wöchentlich gefüttert werden!

Lachsöl kannst du ruhig die Kapseln füttern, aufmachen musst du die aber nicht extra :)

Ich nehm immer das Öl aus dem Discounter, das nehm ich ja für mich auch ;) Raps und Olive.

Sollten deine Hunde Allergien haben, gibt es noch spezielle Öle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lebertran habe ich bisher noch gar nicht gefüttert...

wie gesagt Lein- oder Lachsöl. Da ich halt im Moment nix von Lunderland brauche und nicht nur deswegen dort bestellen wollte, war halt die Frage, was noch zu empfehlen wäre.

Na bei der Oma muss ich die Kapsel aufmachen, die mag das sonst sicher nicht fressen.

Aber danke für die Antwort, da muss ich kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich die Ölkapseln von Aldi etc. für die Hunde nehme...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Öl ....

Es gibt Hundemenschen, die eine Wissenschaft daraus machen, welches Öl für den Hund das Beste ist. Da gibt es im Internet ganze Abhandlungen davon :D:D

Ich nehme das Öl, das wir Menschlein auch verwenden. Kaltgepresstes Öle.

Immer ein bisschen im Wechsel - Olivenöl, Walnussöl, Leindotteröl, Leinsamenöl, Kürbiskernöl und ab und zu Hanföl.

Leinsamenöl z.B. den mit Abstand höchsten Anteil an Omega 3-Fettsäuren. Das ist gleichzusetzten mit Lachsöl, was ich aus verschiedenen Gründen NICHT gebe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D also ne Wissenschaft wollte ich nicht drauß machen, das überlasse ich lieber anderen, ich dachte nur, es gibt ne gute Abnahmequelle.

Aber dann kaufe ich das weiter wie bisher beim Discounter oder Reformhaus und gut ist es...

danke schön, wie gesagt, das beruhigt mein Gewissen. Da ich im BARFEN noch kein Crack bin :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich nehme das Rapsöl von Aldi. Soweit ich weiß soll ja Rapsöl eines der gesündesten Öle, noch vor Olivenöl, sein. Mich wundert es, dass Lachsöl für Hunde so angepriesen wird, aber für Menschen habe ich es noch nirgendwo gesehen, außer in Kapselform. Ich glaube, dass das nur Geldmacherrei ist.

Lieber mal ein Stück Lachs, das vom Essen übrig geblieben ist, geben oder extra zubereiten. Meine lieben es. Lachs vom Barf-Shop habe ich ihnen auch schon mal gegeben, das mochten sie komischerweise nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leinöl und Lachsöl in größeren Gebinden gibts preiswert (finde ich) bei www.makana.de

Leinöl verändert sich bei Kontakt mit Sauerstoff = der Luft, deshalb schnell aufbrauchen. Es wird auch bitter.

Ggf. besser die 250 ml Flaschen aus dem Einzelhandel kaufen als 1 Liter - es sein denn, man kann mit anderen HuHaltern teilen.

Beim Lachsöl in Kapseln finde ich gut, dass man weiß, wieviel man gibt, das ist bei der Löffelmethode ja nicht so.

Walnussöl hat ein sehr ungünstiges Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren-Verhältnis, das gebe ich garnicht. Die Wirkung hebt sich gegenseitig auf.

Ich gebe außerdem noch Nachtkerzenöl(kapseln) und Schwarzkümmelöl(kapseln). Aus dem Reformhaus oder kraeuterhaus.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Leinöl und Lachsöl in größeren Gebinden gibts preiswert (finde ich) bei www.makana.de

Ggf. besser die 250 ml Flaschen aus dem Einzelhandel kaufen als 1 Liter - es sein denn, man kann mit anderen HuHaltern teilen.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=64908&goto=1360445

Öl kann man einfrieren.

Guggsduda http://www.oelmuehle-ditzingen.de/Haltbarkeit/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.