Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Leute guckt mal Frauentausch!!

Empfohlene Beiträge

Verstehe gar nicht, warum es nun hier zum Streit kommt.

Alexandra hat eine Entscheidung getroffen, zu der sie voll und ganz steht.

Ebenso hat sie in der Sendung Aussagen getroffen, für die sie ihre Gründe hat, die sie in einer anderen emotionalen Situation möglicherweise anders formulieren würde, zu denen sie aber auch heute noch steht.

Aus meiner Sicht steht es hier jedem frei, ob Teammitglied oder nicht, ob in persönlicher Kenntnis der Betroffenen oder nicht, eine MEINUNG zu sagen. Und wenn jemand eine Aussage oder ein Verhalten "unter aller Sau" fand, dann IST das eben dessen Meinung.

Alexandra ist ganz sicher keine Persönlichkeit, die man hier in Schutz nehmen muss, sie ist auch im Übrigen durchaus an kritischen Sichtweisen interessiert, dennoch steht sie auf dem Standpunkt, dass nur sie ganz alleine dafür verantwortlich ist, was sie sagt und tut.

Könnte mir keinen Grund vorstellen, das Thema zu schließen, so lange Menschen hier auf einem normalen Level ihre Meinung äußern, und wenn es 1000x ein Teammitglied "negativ" betrifft. Finde diese Unterstellung unschön und unpassend.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn in solchen Folgen viele Dinge gestellt, provoziert und gewollt sind, es ist leider heutzutage in jeder 2-3 Familie Realität... das ist das Traurige daran..

Ich sehe und höre es zudem tagtäglich auf Arbeit..
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65003&goto=1364890

Genauso sehe ich das auch.

Im Übrigen finde ich es sehr traurig, daß hier Alexandra kritisiert wird, weil sie emotional reagiert hat,

aber kaum jemand an der Lebensweise der anderen Familie Kritik übt.

Da heißt es dann, es ist ja in WIrklichkeit ganz anders.

bei ALexandrea vielleicht auch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Übrigen finde ich es sehr traurig, daß hier Alexandra kritisiert wird, weil sie emotional reagiert hat,

aber kaum jemand an der Lebensweise der anderen Familie Kritik übt.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65003&goto=1364979

Haben wir zwei verschiedene Threads gelesen?

Also ich lese hier genauso viel oder sogar mehr Kritik über die Familie aus Frankfurt als über Alexandra.

Und man muss sich halt darauf einstellen, dass Kritik geübt wird, wenn man sich auf sowas einlässt. Und wenn man dazu steht, ist doch alles paletti. Versteh die Aufregung hier auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über die Teilnahme an so einem Format lässt sich sicherlich streiten.

Ich habe davor auch keinen "Respekt", wieso auch.

Meistens steckt keine große Leistung dahinter weil auch keine weltverbesserische Absicht Motor dieser Erfahrung ist.

Respekt habe ich vor den Menschen, die versuchen sich Anderer anzunehmen die Einstellungen haben, die nicht unbedingt der Norm entsprechen und sie ein Stück weit begleiten, damit sie sich besser in der Gesellschaft zurechtfinden.

Das setzt allerdings auch voraus, dass diese Leute explizit Hilfe WOLLEN.

Und da es in dieser Sendung ausschließlich um ausreichend Konfliktpotential geht, um die geifernden Zuschauer auf dem Sofa zu befriedigen, ist es doch auch völlig klar, dass am Ende keiner dem anderen voller Dankbarkeit am Hals hängt.

Nicht die Medien sind die "eigentlichen Verbrecher" sondern die die da mitmachen und die, die sich an soetwas ergötzen.

Wenn kein Bedarf da wäre, würde es die Sendung nicht geben- ganz einfach.

Und wenn ich mich recht entsinne, gibt es sie schon sehr lange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh weh oh weh ....

Wenn das was ich da gerade gesagt habe eine wahre Aussage war und nicht vom Drehbuch auswendig gelernt war ... dann ist meine Meinungsbildung eigentlich jetzt beim zweiten Block abgeschlossen und ich brauch nich weiter schauen ..

"Die haben niemals Arbeit, bei Menschen die Arbeiten sieht es nicht so aus"

Welch Logik ...

Edith meint ... okay ... ich lass das weitergucken nach den ersten zwei Minuten vom dritten Block jetzt sein :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe gefudnen, was ich gesucht habe - zum Thema "Wirklichkeit abbilden" hier mal ein interessanter Text.

:winken:

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja es gibt auch nicht arbeitende Menschen, bei denen es nicht so aussieht :kaffee:

Und ein Leben die die Frankfurter Familie würde ich im LEBEN nicht führen wollen :no:

Und ich kann in gewisser Weise, Alex Emotionen verstehen.

Wobei ich sagen muss, dass ich mit beiden nicht tauschen möchte ;)

Aber leben und leben lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch nicht zu Ende geguckt Claudia.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja eben Nicole,

das meint ich ja ;)

Es is einfach so das hier mal wieder sofort ein Stempel aufgedrückt wurde, unabhängig davon das er ja in diesem Fall passt ;)

Wie gesagt, da man nie weiß was davon nun Drehbuch und was echte Emotionen waren .... schrieb ich das extra dazu ..

Aber für mich hat es an dieser Stelle einfach gereicht,

ich will mich nicht unnütz aufregen,

schon gar nicht über etwas was vlt. gar nicht so gewesen ist sondern nur vom Drehbuch vorgeschrieben war ;)

Es ist hier wie bei Frauentausch so oft ..... da prallen einfach Extreme aufeinander ...... man nehme einen guten Mixer ... schmeiße beide Familien rein ... und schon hätte man das Optimum :D - zumindest wär das dann so in etwa mein Optimum ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...