Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
COMpanion

Wann fangen Kinder zu denken an? Oder Fazit: Wenn ihr Kinder habt, zeigt ihnen, wie man einen Brief beschriftet

Empfohlene Beiträge

Leute entweder haue ich jetzt meinen Kopf gegen die Wand oder schreibs mal einfach runter.

Habe eine Tochter 22 Jahre, sie soll mir schnellstens einen wichtigen Brief zuschicken. Sie sagt sie bringt ihn morgen zur Post. OK so gut würde sie gleich zum Briefkasten gehen wäre er morgen ja schon da. :(

Zwei Tage später Anruf habe den Brief heute per express weggeschickt. Das war gestern. :)

Heute immer noch kein Brief. Ich schau in den Briefkasten die normale Post ist da dieser Brief nicht. Ich hätte ihn heute unbedingt gebraucht. Ich ruf sie an mir schwant Übles. :???

Ich frag sie: "welche Addresse hast du drauf geschrieben?" normalerweise Name von meinem Partner und dann zu hd. weil am Briefkasten steh ich nicht. Nun sie hat nur meinen Namen drauf und auch die Hausnummer nicht drauf. - Was tun? :kaffee:

Ich rase also kurz vor 12 zum Postamt. Ausunft: haben leider nicht die Telefonnummer vom Xpressboten aber man gab mir freundlich eine Telefonnummer wo man anrufen kann und die auch sagen können wo der Brief ist. :)

Also nach Hause. Dort angerufen. Sie brauchen die Nummer vom Expressauftrag.

Also nochmal mit Tochter Telefoniert. Diese meint dann : ähhhm hat sie nicht. Die Dame vom Schalter meint sie kann den Brief normal schicken er kommt auf jeden Fall morgen (also heute) an. :???

Ok. Dann könnte es sein das der Postbote den Brief bei der falschen Adresse eingeschmissen hat. Also dorthin. Niemand da. Briefe sind einige im Kasten - ehrlich ich war versucht reinzugreifen. Hab ich nicht, nur einen Zettel geschrieben das falls dort ein Brief für mich dabei ist er hierher gehört. :winken:

Wieder daheim ruf ich meinen Parner an erzähls ihm. Er hat wiedermal keine Zeit meinte aber hoffentlich hat sie den Absender drauf. Absender ? ich glaub ich frag lieber mal- und nö hat sie nicht - Ich steh hier fassungslos. :???:(:motz:

Nun gut Poststelle anrufen nein es gibt keine Tel. im Telefonbuch, auch nicht im internet, es findet sich nur eine Deutschlandweite Nummer, Fragt mich bitte nicht, blöde Auskunft dort bekommen und ein Postbote schmeißt nie den Brief in einen Kasten wo der Name nicht drauf ist ( wieso hab ich dann hier meine Post immer bekommen) :wall:

Was kann ich tun ich fahre zum Postboten der ist nicht da - muß ja Arbeiten. :(

Also schau ich nochmal zu den Leuten die nicht da sind- sind immer noch nioht da. :(

Also wieder heim ich ruf nochmals in dieser Zentralstele an. Jetzt bekomme ich eine neue Nummer. Der Mann dort gibt mir Hoffnung man wird den Brief finden und ich muss nur ein paar Angaben machen. Mein Name und wo der Brief hinsoll. Absender Adresse und wo er eingeliefert wurde. Woher soll ich das nun wissen? Können sie nicht fragen? Ja doch aber nicht wenn ich mit ihnen Telefoniere. :???

Ok er gibt mir eine Kundennummer und ich kann meine Tochtrer wieder anrufen. So wieder dort anrufen. Jetzt kann endlich mein Brief gefunden werden und das kostet natürlich wieder.... :motz:

Und die Küche ist jetzt voller Ruß und das Haus voller Gartenschlamm weil wärend all dem kommt der Kaminkehrer unangemeldet -, die Hunde hupften im Dreieck weil das rein und raus von mir und alle wollten jedes mal ganz wichtig mit. (Keiner durfte) Und dann müssen alle zwischendrinn zum pieseln - und hier ist jetzt Schneematsch mit Gartenschlamm. Dann noch schnell Gassie gehen und eine unliebsame Begegnung mit anderen Hund weil eigendlich hätte ich zu meinen Termin müssen....

Kinder! Was hab ich nur falsch gemacht :wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ergänzung: Nun sie hat nur meinen Namen drauf und auch die FALSCHE Hausnummer nicht drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm ich finde ja diese Art von Allgemeinbildung gehört in die Schulausbildung. Denn ich schätz mal viele Erwachsene wissen auch nicht wie man einen Brief beschriftet. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kinder! Was hab ich nur falsch gemacht :wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall:


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65031&goto=1363680

die Antwort gibst dir selber: Kinder.

Es war falsch, Kinder zu machen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hm ich bekam heute einen Brief meiner Tochter..

( Wörtlich)

Mamma zum gebutztag ort/PLZ Leferkusen

aber die ist auch erst 9 geworden, und hat den Brief sinnigerweise selber eingeworfen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Zeitalter der elektronischen Post ist das auch ganz Schwierig einen Umschlag korregt zu beschriften ;)

Ich hoffe du hast dann wenigsten einen entspannten Abend. :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn du mich jetzt steinigst.

Ich würde deinen Namen mit an den Briefkasten mit anbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Schwager pflegt in solchen Momenten zu sagen: "Kinder sind ein Quell der Freude"

Er hat selbst zwei und ich keine, aber diesen Spruch habe ich mir seitdem zu Eigen gemacht.

Wozu auch Kinder, ich habe einen Hund :winken:

Gruß,

Bernhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auch wenn du mich jetzt steinigst.

Ich würde deinen Namen mit an den Briefkasten mit anbringen.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65031&goto=1363698

Hab ich schon gemacht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Also ich kann mich erinnern, dass ich in der Grundschule noch "Briefe Schreiben" gelernt habe im Fach Deutsch! Schreiben und Beschriften. Da musste jedes Kind einen Brief schreiben, an Freunde oder Familie und wenn man keinen Empfänger hatte, dann wurde einem einer zugeteilt...von einer befreundeten Grundschule in einer anderen Stadt.

Dann schrieb man den Brief im Deutschunterricht und der wurde dann auch zusammen beschriftet (Lehrerin erklärte dann genau wohin Anschrift, Absender und Briefmarke) und man sollte ihn zur Post bringen. Und dann haben wir alle gespannt auf Antwortbrief gewartet und die dann in der Schule zusammen gelesen.

So war das noch Anfang der 90er Jahre in der Grundschule. ;) Ich glaube ich war damals 9.

Danach hatte ich auch viele Brieffreunde. :-)

Ja, ich glaube sowas sollte man noch weiter in der Schule lehren bzw. lernt man das nicht vielleicht in der Ausbildung in der Beruffschule? Wie auch immer, schick Deiner Tochter mal ein altmodisches "Bürowirtschaftsbuch", vielleicht steht es da drin. ;)

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.