Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Falco09

Checkt mein Hund das Verhalten anderer Hunde nicht?

Empfohlene Beiträge

Seit längerem beschäftigt mich schon die Frage, wieso mein Hund es net rafft, dass ein Hund der knurrt und die Zähne fletscht nicht meint "hey kumpel lass uns spielen"....

es kam schon so oft vor, dass er an hunden vorbei ist und interessiert in die richtung geguckt hat (mit gebührendem abstand aber)...die sind dann wie wild knurrend in seine richtung gesprungen haben teils stark die zähne gebleckt und geknurrt...

seine reaktion ist meist quietschen und winseln und vorne spielhaltung und schwanzwedeln und er zieht hin....

das ist doch nicht normal oder?

bisher hat er noch nie schlechte erfahrungen mit hunden gemacht, wurde nur einmal etwas "zusammengestaucht" und ist dann eine stunde total verstört auf dem hundeplatz rumgelaufen.. ärger geht er aber sonst aus dem weg (also wenn 2 hunde raufen/beißen) rennt er immer weg, andere hingehen stürzen sich ins getümmel...

würde gerne mal eure meinung dazu hören :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bisher hat er noch nie schlechte erfahrungen mit hunden gemacht

Vielleicht verhält er sich genau deswegen so?

Hab ich gerade vorhin ein Thema aufgemacht, ein Thread zum Thema "was Hänschen nicht gelernt hat...", kannst ja mal vorbeischauen

http://www.polar-chat.de/topic_65027.html

LG

Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oftmals versuchen Hunde auch mit Spielauforderung und solchen "ich bin so klein und niedlich-Gesten" zu beschwichtigen und Spannung aus der Situation zu nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bisher hat er noch nie schlechte erfahrungen mit hunden gemacht

Vielleicht verhält er sich genau deswegen so?

Hab ich gerade vorhin ein Thema aufgemacht' ein Thread zum Thema "was Hänschen nicht gelernt hat...", kannst ja mal vorbeischauen

http://www.polar-chat.de/topic_65027.html

LG

Antonia
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65032&goto=1363756"

Finde ich eine interessante These. Ist die Frage wieviel(e) Kontakt(e) da nötig sind um den Hund die nötige Erfahrung zu bieten.

Er hat z.B. seit er ca.4 Monate alt ist immer Kontakt zu einer (damals) 6-jährigen Hündin gehabt. Die spielen auch heute noch.. Auch sonst hat er viel Kontakt zu älteren Hunden (meistens Damen)

aber bisher kennt er wirklich NUR spielen... schmusen oderso könnte ich mir zwar auch vorstellen, aber gab es noch nicht...

bei anderen hunden schaltet sich förmlich sein gehirn aus und er läuft immer hinter denen her, fiepst, macht spielaufforderungen etc.

auch wenn ein (unkastrierter) rüde in seinem heim ist.. da lässt er sich von dem seinen knochen wegnehmen (obwohl der hunde keine zähne mehr zum beißen hatten :-D) und läuft wild jammernd hinter dem her und folgt ihm auf schritt und tritt...der ist genervt und schnappt...falco rennt kurz weg und startet vom neuem.. er ist da ziemlich aufdringlich und wenn er mal an den "falschen" gerät, kann das wirklich böse enden..glaube wenn er mal gebissen wurde ist sein vertrauen komplett zerstört..er is doch so sensibel..andererseits würde eine (nicht so gravierende) negative erfahrung ihn vllt mal "heilen"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Falco: Wie alt ist den Dein Hund?

Ich sage Dir, Dein Hund ist normal, weil er mit einer Beschwichtungsgeste versucht die Reaktion des Gegenüber zu beruhigen. Würdest Du beide Hunde gehen lassen, würde Deine Hund noch mit einer unterwürfigen Geste und mit Lefzenlecken am anderen Hund reagieren.

Auch im Wolfsrudel finden sich solche Gesten und die sind dazu da, um zu signalisieren "Tu mir nichts, ich komme aus friedlicher Absicht; ich respektiere dich".

Diese Gesten dienen dazu um in einem Rudel Ruhe und Harmonie zu halten, ansonsten gäbe es ja ständig Rangordnungskämpfe.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@ Falco: Wie alt ist den Dein Hund?

Er ist jetzt ziemlich genau 1,5 Jahre alt und unkastriert.

Hört sich gut an, dass das normal ist ;) Hab das nämlich sonst noch bei keinem anderen Hund in der Form gesehen.

Nicht das, falls ich einen 2. der gleichen Rasse dazubekommen, der sich das dann abschaut und es ist kein normales Verhalten..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.