Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Shadoora

Maulkorbpflicht bei "Menschenansammlungen"?

Empfohlene Beiträge

- Berlin -

- Wir schreiben den 26. November 2010 -

- Europa-Center - wie möchten in den Saturn -

Plötzlich steht da 'ne Security, kommt auf uns zu - Na, braver Hund - streckt die Hand aus und fast Shadow an (Ich dachte nur, gut, das es Shadow ist, Sora lässt sich vom Fremden ja nicht anfassen).

Wir nur: Ja.

Er: Wir sind hier ein einem Einkaufszentrum.

Wir: Ja.

Er: Mit großer Menschenansammlung.

Wir: Ja.

Er: Da kann es auch mal turbulent zugehen. Haben Sie einen Maulkorb für den Hund?

Wir: Nein?!

Er: Das ist aber Pflicht.

Ich: Öhm - so weit ich weiß nur in öffentlichen Verkehsmitteln.

Er: Nein. Überall, wo man mit vielen Menschen rechnen muss.

Mein Mann wird etwas aufgeregt.

Er: Denken Sie daran - für das nächste Mal.

Übrigens fanden drin die ganzen Mitarbeiter - außer einem mit Hundephobie - Shadow süß.

Nun aber die Frage: Stimmt das? Ich habe mich nicht weiter aufgeregt bzw. aufregen wollen, da er uns weitergehen lies - außerdem bin ich manchmal tatsächlich verwirrt über das Hundegesetz und verstehe (im Sinne von kapieren) manches nicht 100% - aber diese Regel habe ich noch nie gelesen.

Es waren überhaupt megaviele "Securitys" da - war das nur Rumlaberei wegen der ganzen Terror Angst - Laberei, weil er was Wichtiges sagen wollte - oder ist das wahr?

Wo ich das hier gerade schreibe, erinner ich mich, dass ich ja vor einem Jahr in der Info gefragt habe, ob ich Shadow so mitnehmen darf und sie sagte ja, solange sie an der Leine ist.

Also gehe ich jetzt erst Recht von Dummlaberei aus? :???

Sonst könnte ich ja gar nicht mehr durch die Straßen laufen? Es gibt so einige Läden, in die wir stets ohne Probleme mit Shadow rein konnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Davon habe ich noch nie was gehört :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie es in Berlin jetzt ist weiß ich nicht, ich lebe da länger nicht mehr.

Aber in Hessen ist das so, so steht es in der Hundeverordnung- und da würde ich dann auch an eurer Stelle mal nachlesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also was mit Menschenansammlungen hab ich auch in der Erinnerung

aber da waren Demos und sowas gemeint ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also Berlin und Brandenburg unterscheiden sich

in Berlin muss man ja eine 1 und 2 m Leine haben *witzig find*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich finde das wie gesagt nicht in der Hundeverordnung von Berlin ... in Hessen ist das so? Ich komme aus ursprünglich aus RLP, da ist der kurze Weg nach Hessen mit Hund auch komisch ... in Hessen muss man der Hund Marken haben, die wir dort nicht haben mussten. Steuermarken und Adressmarken hatten wir da nicht ^^ und wenn einer nachfragt, weil Du wen besuchst, musst Du erst mal beweisen, dass Du nur Besuch bist ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh verzeihung... ich hab mich vertan- das gilt für die Anleinpflicht aber von einem Maulkorb las ich auch nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab grad mal ins Hamburger Hundegesetz geschaut, da steht auch nur was von einer 2-Meter-Leine, nichts von einer Maulkorbpflicht.

Vielleicht regeln die Nutzungsbedingungen des Einkaufszentrums da etwas? Dann wäre ein Verstoß zwar nicht automatisch eine Ordnungswidrigkeit, könnte dir aber wohl theoretisch ein Hausverbot einhandeln (vorausgesetzt, die haben sowas überhaupt in den Bedingungen stehen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich denke mal da ich selber im Sicherheitsdienst arbeite, das das einfach die Kaufhausordnung verlangt und da ein Sicherheitsmitarbeiter ja derjenige ist der diese Ordnung umsetzt kann es auch sein das sowas verlangt werden darf.

Das hat nix mit Hundeverordnung an sich zu tun, sonder weil Saturn das halt so möchte.

Haben wir auch ganz oft und dann müsste sogar ein kleiner Hund mit Maulkorb da rein oder eben draußen bleiben.

Aber wenn der Aufttraggeber das gerne so will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe kein Problem damit, wenn das Kaufhaus das sagt. Dann ist es halt so.

Aber er behauptete, das sei überall, wo viele Menschen sind - und das Kaufhaus selbst hatte mir ja gesagt, ich kann rein, auch wenn es vor einem Jahr war.

Außerdem war Shadow drin nicht der einzige Hund ohne Maulkorb - Ich denke fast, er fand es nur cool, weil bei ihm Security drauf stand - vielleicht fühlt er sich gut, wenn er vermittelt, dass er Ausnahmen macht *g* - weil ansonsten hätte er ja auf unser Weggehen bestehen müssen und kein anderer der Sorte hat uns darauf angesprochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.