Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
monika70

Wo schläft eurer Hund??

Empfohlene Beiträge

So habe jetzt mal eine Frage,wo eure Hundis schlafen.

Melody schlief immer bei uns im Schlafzimmer im Kennel.

Da wir aber Zimmer getauscht haben, damit unsere Tochter größeres Zimmer hat, mussten wir den Kennel weg tun.

Passt ins neue Schlafzimmer nicht mehr.

Mein Mann ist der Ansicht das ein Hund nicht ins Schlafzimmer gehört...er meint es stinkt.

Mich stört es überhaupt nicht, ich habe sie gerne bei mir und mir tut sie dann leid wenn sie unten im Wohnzimmer bleiben muss.

Sie kommt ja schon automatisch mit ins Schlafzimmer wenn ich schlafen gehe.

Was meint ihr, bzw. wo schlafen eure Hunde.

Wäre es von Anfang an, das sie so gewöhnt ist, dann wäre es für mich kein Problem, aber sie tut mir so leid, dass ich sie jetzt aus dem Schlafzimmer verbannen soll.

Vorher mit dem Kennel ging es nur im Schlafzimmer, da wir sonst nirgendwo so viel Platz hatten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chuma schläft dort wo er möchte. Das ist entweder bei uns im Schlafzimmer in seiner Box, auf seiner Matratze oder bei uns im Bett. Wenn er mal kein bock auf Schlafzimmer hat, dann geht er rüber ins Wohnzimmer, wo er dann entweder auf seiner Decke liegt oder auf dem Sofa!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Erster Hund hat immer Unten geschlafen.

Percy aber schläft bei mir im Zimmer, was ich aber auch nicht gerne habe ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es gibt nichts schlimmeres, als dem Hund den Zugang zu seinen Menschen zu verwehren :(

Meine schlafen dort wo sie mögen ... im Schlafzimmer auf ihren Kissen oder im Bett .. wenn einer der beiden gerade Bock drauf hat gehen sie auch mal auf Sofa ins Wohnzimmer, aber eben freiwillig und nicht, weil sie ausgeperrt werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Hund schläft im Bett und das ist auch gut so :D

Das ist aber so, weil mein Mann und ich das beide wollen. Uns stören die Haare nicht (dafür gibt es Bettwäsche und einen Staubsauger) und stinken ... sorry mein Hund stinkt nicht, außer er ist nass :D .

Das ist eine Entscheidung die müßt ihr zusammen treffen .... weder kann dein Mann sagen, es hat so zu sein, noch du, dass der Hund in Schlafzimmer gehört. Ihr müßt einen Konsenz finden, womit alle leben können.

Ich persönlich verstehe, wenn jemand den Hund vielleicht nicht im Bett haben möchte aber nicht im Schlafzimmer versteh ich persönlich nicht wirklich. Soll er schön auf seiner Hundedecke pennen, ist in der Nähe von seinen Leuten und alles ist gut.

Es bringt euren Hund auch nicht um, wenn er wo anders schläft aber ich möchte so eine Diskussion mit meinem Mann nicht führen und bin da sehr froh, dass wir beide gleich ticken und Opfer unserer Tiere sind ;) bei uns schlafen nämlich auch noch 2 der 4 Katzen im Bett und wir haben uns extra ein größeres Bett gekauft damit alle gemütlich reinpassen :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, bin der gleichen Meinung wie Nicole:

Das dem Hund der Zugang zu seinen Menschen nicht verwehrt werden sollte.

Aber mein Mann ist halt total dagegen, wie gesagt, ihm stinkt ein Hund.

Mein Mann ist aus Polen und er ist so erzogen worden, dass ein Hund nicht mal ins Haus rein soll.

Wir bzw. meine 8jährige Tochter brauchte 2 Jahre um ihn zu überreden einen Hund zu erlauben.

Er hat es jetzt toleriert, solange Melody im Kennel ist, dass sie im Schlafzimmer bleiben darf...aber nun ist er total dagegen und mir bricht es mein Herz sie auszusperren.

Unsere Tochter hat gleich neben uns im DG das Zimmer,welches auch Recht groß ist.

Sie wünscht sich schon lange dass Melody bei ihr schlafen darf..vielleicht lösen wir das Problem so, dass sie bei ihr im Zimmer das Hundebett rein bekommt aber die Türe offen bleibt, damit wenn sie zu uns will auch zu uns rein darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Fellpopos schlafen da wo sie wollen: Bei mir im Bett, im Körbchen, auf dem Teppich oder wo immer sie grad wollen ;-) Meistens kommen sie mit ins Bett wenn ich schlafen gehe...und wenn ihnen zu warm wird hauen sie ab...ich finde es schön sie bei mir zu haben...;o)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Unser Hund hat bis er ca. ein Jahr alt war auch im Schlafzimmer geschlafen.

Seit einigen Monaten steht nun sein Bett in der Küche und dort schläft er gerne und kam nie rüber ins Schlafzimmer. Die Tür ist allerdings offen und wenn er will (oder etwas ist, z.B. dass er raus muss wg. Durchfall), kann er rüber kommen und uns wach machen. Also ins Schlafzimmer können sollte er...

Aber im Zimmer der Tochter, ich weiß nicht.. ist sie dann auch nicht nachts als an dem Hund dran? Oder nimmt ihn mit uns Bett? Der Hund und das Kind sollen ja seine Ruhe haben und für Kinder ist das immer total spannend und aufregend (in der ersten Zeit).

Vllt stellt ihr sein Bett probeweise mal in das Zimmer eurer Tochter und lasst ihn selbst entscheiden, ob er schlafen möchte. Alles Weitere ergibt sich dann..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Hunde schlafen draussen, im Flur oder im Wohnzimmer. Und dort haben sie überall offene Transportboxen, Decken, Schlafkisten oder die Couch zur Verfügung oder liegen einfach auf dem Boden. Wenn sie mögen, können sie auch draussen übernachten - nur ins Schlafzimmer kommt kein Hund. Das Schlafzimmer ist der einzige tierfreie Raum im Haus - dort ist höchstens dann ein Hund, wenn er aus gesundheitlichen Gründen auch nachts überwacht werden muss und dann kommt er nicht ins Bett.

Bei unserer Menge an Hunde verbietet es sich allerdings von allein, die mit ins Bett zu nehmen. Dann müssten wir mehrere Doppelbetten ins Schlafzimmer stellen :)

Wenn ich nur einen Hund hätte und der wäre es gewöhnt, im Schlafzimmer zu schlafen hätte ich sicherlich auch Mitleid mit ihm Das Argument deiner Mannes kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen - ich kenne die Einstellung der Polen, die Ungarn sind genauso - aber ein Hund riecht doch im Schlafzimmer nicht schlimmer als im Rest vom Haus und wenns für deinen Mann in der Box die ganze Zeit ok war.. Der Geruch ändert sich ja nun auch nicht je nach Schlafplatz...

LG Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit im Bett oder auf der Couch, da wo ich gerade eingeschlafen bin :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.