Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Über Dinge, die man nicht sagen darf

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo liebe Hunde- (und Menschen-?)freunde,

da ich in einem anderen thread darauf hingewiesen wurde, das Thema woanders anzusprechen, mache ich das mal hier, schließlich heißt die Rubrik "Plauderecke - Alles was nirgendwo sonst reinpasst ".

Woanders hier im Forum wollte jemand seine falsch gekauften Axxxx-Stiefel verkaufen und ich habe daruntergepostet, dass es vielleicht einen Grund geben könnte, das nächste Paar Stiefel doch nicht von der Marke Axxxxx zu nehmen. Dazu setzte ich einen link zu einer Seite, wo man etwas über die furchtbaren Arbeitsbedingungen in asiatischen Fabriken erfährt.

Ich hatte nicht die Absicht, die Stiefelverkäuferin anzupöbeln oder zurechtzuweisen, sondern wollte ihr etwas mitteilen, was sie vermutlich nicht wusste, natürlich in der Hoffnung, dass ihr Kaufverhalten sich vielleicht ändert.

Das Thema lag mir am Herzen, weil ich gerade ein Buch lese, in dem es unter anderem um die Arbeitsbedingungen der Auftragsfabriken für Nxxx, Rxxxxx, Axxxx usw. in Indonesien und anderen Ländern geht (Naomi Klein: "No Logo"). Tatsächlich ist es so, dass die Menschen, die unsere schicken Markenschuhe herstellen, unter Bedingungen arbeiten, die keiner von uns hinnehmen würde, weil wir eben nicht ums Überleben kämpfen müssen (keine Gewerkschaften, Bezahlung unter gesetzlichem Mindestlohn, viele Stunden Arbeit am Stück, Verbot, auf Toilette zu gehen, Kündigung bei Krankheit oder Schwangerschaft usw.).

Und nun kommt das Erstaunliche:

Weist man darauf hin, dass es so etwas auf der Welt gibt, bekommt man mehrere recht negative Antworten ("hat hier nix zu suchen", *kopfschüttelnd*, mir wird vorgeworfen, ich würde ihr den Verkauf ihrer gebrauchten Stiefel versauen wollen usw.).

Klar gibt es berechnend egoistische Menschen und auch Menschen, die nicht über den Tellerrand schauen, denen Klatsch-Schlagzeilen in der Bild wichtiger erscheinen als die junge indonesische Frau, die ihr Neugeborenes tötet, damit sie den Job in der Sportschuhfabrik nicht verliert, aber ich ich hätte unter Hundehaltern mehr Altruismus und Mitgefühl erwartet als beim Durchschnittsdeutschen ... eben weil es Hundefreunde sind.

Warum werde ich gemaßregelt, wenn auf die REALITÄT hinweise? Wollen sie es nicht sehen und darum verurteilen sie mich? Weil es einfacher ist, als sich seine eigene Portion Schuld an den Grausamkeiten dieser Welt einzugestehen?

Natürlich ist dies kein Wir-retten-die-Welt-Forum. Normalerweise schreibe ich hier auch zum Thema, aber man kann doch mal was (in der Tat weltbewegendes) erwähnen, wenns einem gerade zum Thema einfällt, ohne dass man gleich gesteinigt wird.

Danke an alle, die mich verstehen und den anderen viel Spaß mit den Nike-Schuhen unterm Weihnachtsbaum, beim Fest der Menschlichkeit und Liebe! :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

vielleicht gab es den Ärger nur, weil es eine Verkaufsanzeige sein sollte. Normalerweise werden solche Hinweise hier nicht so gemaßregelt. Obwohl es problematisch ist, hier ein Marke zu nennen. Tue den Namen lieber x-en Axxdxx oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich finde kritische Beiträge in denen es um die Themen Menschenrechte, Tierschutz, Umweltschutz etc. ganz wichtig, egal um welches Forum es sich handelt. Hier wird auch über Popstars, World of Warcraft und andere Dinge diskutiert, die für mich persönlich völlig unwichtig sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja,diese Bücher habe ich auch gelesen.Aber ein großteil der Menschen da draußen will das nicht hören.

Du wirst mit sollchen Kommentaren immer wieder auf Kritik stoßen.

Es sei denn Du triffst auf Leute die so denken wie Du,aber anscheinend sind die selten?

Außerdem wird die Welt da draußen sowieso immer egoistischer.

Ich hab die Hoffnung aufgegeben.

Mein Mann hat einen Button auf dem steht "Menschen stören"

Ich finde diesen Button ziemlich gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rechtlicher Hinweis: Jeder der keine Lust auf einen Rechtstreit hat, sollte die Firmennamen nicht ausschreiben. Denn im Zweifelsfall müsst Ihr alles beweisen was Ihr hier schreibt.

Da das Forum keine Lust auf eine Abmahnung hat, werden wir die Firmennamen unkenntlich machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich finde kritische Beiträge in denen es um die Themen Menschenrechte, Tierschutz, Umweltschutz etc. ganz wichtig, egal um welches Forum es sich handelt.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65090&goto=1365268

Es ging um die Rubrik ...... und in Suche/Biete gehört keine politische Diskussion, auch wenn das der TE nicht passt. Aber sie macht hier nun mal nicht die Regeln .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist auf jeden Fall ganz übel, was so auf der Welt passiert, damit wir in unseren schicken Schuhen und Klamotten rumlaufen.

Und ich glaube auch, dass wir den Radius den diese Machenschaften ziehen absolut nicht überblicken können, und deine Ausführungen auf weit mehr als nur die von dir genannten Marken zutreffen.

Aber ich habe an mich selbst den Anspruch, dass wenn ich von solchen Sachen weiß, die jeweiligen Produkte nicht (mehr) konsumiere.

...andererseits kann ich verstehen, dass die Userin, die die Stiefel verkaufen wollte, nicht gerade erbaut über deinen Hinweis war.

Der Link wäre vielleicht an anderer Stelle weniger konfliktträchtig gewesen... aber wir dürfen halt auch nicht immer Augen und Ohren vor den Dingen verschließen, die wir nicht hören oder sehen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Paige, Katja

Da ich ja den Buchtitel nenne, auf den ich mich beziehe, hätte ich jetzt nicht sonderlich Angst vor Abmahnungen, denn im Buch wird ja alles ganz konkret genannt und unter dem angegebenen link wird erwähnt, das Axxxxx sogar zugibt, keine Mindeestlöhne zu zahlen, aber es ist in Ordnung wenn Ihr das als Forumsbetreiber ausxen wollt (was Ihr ja bereits getan habt).

@Linsengericht

Ich finde es sehr schade, dass Du aufgegeben hast. Die Welt ist voll von Menschen, die sich gegen solche Dinge engagieren und da ist jeder Mitstreiter ganz wertvoll.

@Katusblümchen

thx, Du machst mir Hoffnung. So wie Du mache ich es auch. Ich meide die, von denen ich es weiß. Wenn das alle tun würden, hätten wir Konsumenten ganz viel Macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab sowieso kein Bock nur weil A***** oder sonst was drauf steht ewig viel Geld auszugeben.

Allerdings, was soll man sonst kaufen???

Z.B. beim Thema essen. Ich habe gestern geschaut und dachte so, ne Öko-Kiste wäre toll, die wird sogar geliefert. Leider habe ich dann fest gestellt, das ich mir das zur Zeit nicht leisten kann. Mir bleibt nix anderes übrig, als zum Aldi zu gehen. Allerdings werde ich, falls mit Job alles klappt, für den Service gerne mehr bezahlen.

Aber bei der Kleidung weiß ich wirklich nicht, was man da am besten macht. Schaut man mal aufs Etikett, dann wird fast alles in Asien produziert und die Arbeitsbedingungen in Asien sind eigentlich immer sehr bescheiden :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Zitieren mit Sinn!

Ich kann dir in allen was du geschrieben nur recht geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.