Jump to content
Hundeforum Der Hund
Millimaus

Frage zu Giardien

Empfohlene Beiträge

Hallöchen,

hab da mal ne Frage zum Thema Giardien.

Sorgen Giardien für dauerhaften Durchfall, egal was der Wauwi zu essen bekommt (Trockenfutter, Nassfutter oder Schonkost)?

Oder kommen Giardien immer schubweise zum Vorschein?

Ich frage, weil eine in unserer Hundeschule meinte, das Hunde trotzdem festen Kot absetzen obwohl Giardien im Körper sind...

Weil nun diese Person immer und zu jedem Thema natürlich die absolute Hundeexpertin ist :wall: , wollt ich mal wissen ob jemand Erfahrungen mit Giardien hat und mir sagen kann wie der Kotabsatz bei Befall verläuft.

Danke für Eure Antworten..

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund einer Freundin hatte Giardien. Er hat durchaus auch festen Kot abgesetzt, im Wechsel mit Durchfall. Ob es aber immer so ist, kann ich nicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachtrag. Ich würde dem Tierarzt Deinen Verdacht mitteilen. Die sicherste Lösung festzustellen, ob der Hund Giardien hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe keinen Verdacht bei meiner Maus. Das Thema kam in der Hundeschule auf´n Tisch und da wurd ich stutzig, weil ich dachte das Giardien stetig für Durchfall sorgen, egal ob der Hund sein Trockenfutter bekommt oder z.B.Reis mit Huhn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat Dein Hund regelmäßig Durchfall?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In deinem Futterthema schriebst du, dass du mehrfach Kotproben beim Tierarzt abgegeben hättest.

Wurden die auch auf Giardien untersucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, bei uns ist das Durchfall Thema Gott sei Dank überstanden.

Sie wurde auf Giardien getestet und das war o.Befund.

Der Tierarzt ist nachträglich der Meinung das der Durchfall vom Zahnen kam.

Jetzt geht es Ihr gut und sie hat festen Auswurf *JUHU*

Bei meiner Frage zu den Giardien handelt es sich nicht um meine Hündin. Wollt nur wissen wie der Kotabsatz so verläuft, wenn der Hund tatsächlich Giardien hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Loui und ich hatten das Problem als er 2008 zu mir kam....diese Viecher sind furchtbar gemein!!!

Sie haben Widerhaken und krallen sich in den Darmwänden fest!

Loui hatte teils festen Auswurf und als es ganz schlimm war, ist er nur noch hockend durch die Gegend gekrocen und es kam teilweise nur noch Flüssigkeit aus ihm raus!!

Glücklicherweise haben wir das Problem mit Medis vom Tierarzt und Hausmitteln wie Oregano in den Griff bekommen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.