Jump to content
Hundeforum Der Hund
Saemluna

Erfahrungen mit Wolfsblut?

Empfohlene Beiträge

Ja Futterfreund oder bei healthy-feeding.de bestelle ich immer...hatte noch nie Lieferengpässe.

@ Lars ...das Blue Montain wollte ich auch mal austesten ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi LilaLaunehund,

ja, teste mal. Ich kenne keinen Hund der es nicht mag.

Gruß

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Saemluna, Lämmchen sind auch total süß und Kaninchen auch..

Wie schon gesagt wurde, für Allergikerhunde ist Pferdefleisch ein Segen.

Natürlich kann jeder für sich selbst entscheiden was er warum füttert, aber viele sind auf sowas angewiesen..

Ich hatte auch Pferde, aber warum sollte ich meinem Hund kein Pferdefleisch füttern?

Als wir gebarft haben gabs genau so Kaninchen und co..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Frl.Witzig

Wer Pferdefleisch füttern will soll das tun deshalb verabscheue ich ihn ja nicht ;) aber ich kann und will das nicht mit meinem gewissen vereinbaren :??? außerdem muss ich es ja nicht füttern giebt ja genug andere sachen :so

von den Proben mag Saem das Blue mauntain gar nicht so gerne kommt von allen sorten am schlechtesten an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aloha!

Hat jemand von euch schon das neue Wide Plain probiert?

Ich bekomme die Tage einen Testsack und bin gespannt.

Ist auch getreidefrei und mit Pferdefleisch und Süßkartoffel/ Allergikerfutter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welches könnte man von den Sorten einem Welpen eigentlich fütter? nur mal so aus interesse....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube nicht, dass da irgendeine Sorte für Welpen ausgeschlossen werden muss.

Wir haben Bootsmann (glaub ich) mit 4,5 Monaten auf Wolfsblut (Range Lamb, Alaska Salmon, Blue Mountain) umgestellt und es gab keinerlei Probleme. Er hat allerdings auch vorher nur Adult Futter bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich würde einem Welpen (vor Allem bei großen Rassen) nur Futter mit einem Rohproteingehalt von unter 23% geben. Ich glaub, Wild Duck hat einen recht geringen Proteingehalt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, heute ist ein Paket vom Futterfreund eingetrudelt.

Ich kann dann beizeiten auch von meinen Erfahrungen mit Wolfsblut berichten :winken:

und nachdem ich hier gelesen habe, dass einige Hunde WB nicht fressen... Habe ich mit meiner Mum ausgemacht, dass sie es mir abkauft, wenn Namora es nicht frisst. Blanca ist da ganz Sennenhund und hat noch nie ein Futter verweigert :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab die letzten Monate jetzt verschiedene Sorten wieder da gehabt.

Mein Dicker scheint von den getreidefreien nur Cold River dauerhaft gut zu vertragen.

Bei dem einen bekam er breiigen Kot und bei dem anderen war er ständig übersäuert.

Das Wild Plain ist heute angekommen. Ich werds als Leckerlies füttern, damit er mal was anderes hat als das normale Trockenfutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Trockenfutter, Qual der Wahl...Durchprobieren (Wolfsblut, Purizon, World of Wilderness, Josera, Belcando, Wildborn...)

      Hallo, da unser Micky leider überhaupt nicht zufrieden ist mit unserem anfänglich gekauften Trockenfutter von Bosch, wollte ich ihm jetzt ein paar andere Marken zur Auswahl geben, da ich ihn eigentlich gerne seine Trockenfutterprotion "verdienen" lassen würde, es sollte also schon lecker bzw. begehert sein. Bisher nimmt er es nur, wenn er nach seiner Nassfutter-Portion noch hungrig ist im Laufe des Tages, aber als "Leckerlie" - keine Chance. Nun habe ich mich hier und anderweitig ein bisschen be

      in Hundefutter

    • Wolfsblut Wild Duck VS. Josera Ente + Kartoffel

      Hi zusammen, Vielleicht kann mir ja jemand der sich mit den Trockenfutter Inhaltsstoffen besser auskennt und ich sagen welches der beiden "besser" ist. Dazu muss ich sagen, derzeit bekommt meine Hündin das WB Wild duck. Abends jeweils ein kleine Ration, morgens wird sie gebarft. Bei WB denke ich halt immer, das diese ganzen Kräuter usw eigentlich etwas zuviel sind. Würde mich über Meinungen freuen! Wolfsblut Wild Duck: Frische Kartoffeln, frisches Entenfleisch, getrocknetes Entenfleisch,

      in Hundefutter

    • Wolf of Wilderness (vs. Wolfsblut und Co)

      Hi, füttert jemand das Wolf of Wilderness Trockenfutter von Zooplus?   Wie findet ihr das Wolf of Wilderness im Vergleich zu Wolfsblut oder das Natural von Hundeland?   Ich hatte erst Wolfsblut gefüttert, doch wird es immer teurer und der Fleischanteil geringer.   Dann bin ich zu Natural umgestiegen. Geringerer Preis, aber kein höherer Fleischanteil.   Jetzt überlege ich zu Wolf of Wilderness zu wechseln. Es ist ebenfalls günstig, aber der Fleischanteil ist mit 61% hoch.   Vielleicht h

      in Hundefutter

    • Fleisch/Fischanteil bei Wolfsblut gesunken?

      Hi, kann es sein, dass der Fleisch/Fischanteil bei Wolfsblut gesunken ist? Früher haben die mal Werbung gemacht mit 70%, aber auf vielen Sorten steht jetzt Gemüse an erster Stelle. Macht Wolfsblut irgendwo im Netz Angaben zum Fleisch/Fischanteil? LG

      in Hundefutter

    • Wolfsblut Puppy

      Hallo wir haben zum ersten Mal Welpen. Und freuen uns sehr das alle 8 Gesund und Munter sind.Ich habe mich ein Jahr darauf vorbereitet und viel gelesen war auch bei Züchtern und Tierheimen um Erfahrungen zu sammeln. Das ist für uns einmalig. Danach werden wir unsere Hündin ca 1 Jahr Sterilisieren lassen. Jetzt zu meiner Frage ich würde gerne die Welpen natürlich erst ab 6 Woche langsam an Wolfsblut Puppys gewöhnen (was meine Hündin auch bekommt) aber jetzt hat mir ein Bekannter gesagt das sein

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.