Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Kromi

Laufen, laufen...laufen - ohne Rücksicht

Empfohlene Beiträge

Hallo,

die Bekannten Hundebesitzer mit denen ich öfters Spazieren gehe, sind irgendwie....wie soll ich schreiben :???

Sie laufen ihre Runde, entweder ich richte mich nach ihnen oder sie laufen eben ihren Weg.

Heute war ich verabredet und da sich der Spielball im Ast verfangen hatte und ich ihn befreien wollte war ich fünf Minuten später sah sie auch schon kommen, aber sie lief und lief ohne so schien mir zurück zu schauen und war dann auch Handy nicht erreichbar.

Bin irgendwie enttäuscht, ich nehme immer Rücksicht und die Menschen um mich rum gehen ihren Weg ohne Rücksicht auf andere.

Vielleicht ist es ihnen einfach nicht so wichtig wie mir.

Was meint Ihr. Was würdet ihr mir raten? Wie macht ihr das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe alleine. Wenn ich jemanden auf dem Weg treffe und wir uns dann gemeinsam einen weiteren Weg suchen frage ich meistens noch weiter oder nicht. Rechts oder Links....

ABER: Man trifft bei uns SEHR Selten andere Gassiläufer. Obwohl es hier sooo viele Hunde gibt.

Eine treffe ich jeden morgen. Ihr Hund ist aber immer an der Leine. Bato sehr selten und da ich meinem Hund den Freilauf gönnen will schließe ich mich ihr nie an. (Und ich treffe sie meist 4 mal auf meiner Runde)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich kenn das, weil ich auch immer auf die anderen Rücksicht nehme und mich an die anderen anpasse und da fällt es einem natürlich nochmal so stark auf, wenn das der andere nicht macht....

Ich würd Dir raten, erstmal abzuwarten, ob sie sich wieder meldet und ansonsten abhacken.

Es sei denn, DIR ist es wichtig, genau mit dieser Person und ihrem Hund weiterhin Kontakt zu pflegen....

Ich kenne auch so jemanden. Ich hab das schön gepflegt einschlafen lassen. Wenn ich ohne Kiddis mit der unterwegs war, dann ging das ja noch, weil ich selbst auch sehr zügig gehe. Aber wenn meine Kiddis dabei waren, dann ging das nicht. Meine laufen zwar recht gut, aber Kinder sind halt Kinder und wollen auch mal hierin gucken oder dort was untersuchen. Und darauf hat die auch keine Rücksicht genommen. Und da bei unseren Hunden eher so eine "Du Großer kannst uns mal"-Stimmung war, da hab ich das einfach gelassen....

Traurig, aber wahr. Es gibt einfach welche, mit denen harmoniert das gar nicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin dann immer hin und her gerissen. Auf der einen Seite habe ich keine Lust mich immer anzupassen, aber mein Hund soll doch wenn möglich täglich Hundekontakt haben.

Da muss man sich dann wohl nach denen Richten oder man muss drauf verzichten, meinem Hund zu liebe gebe ich dann immer nach, weil sie so gerne mit anderen Hunden tobt.

Aber warum muss ich immer die sein die Folgt?

NUN HABE ICH UNSER AUTO NOCH GEGEN DIE HAUSWAND GEFAHREN, PASST ZU MEINER LAUNE :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Mensch das auch noch... :(

Du musst dich garnicht anpassen, mach doch dein Ding, gehe die Runden die du gerne gehen willst, wirst bestimmt ne menge andere Hunde begegnen. Mach dich doch nicht verrückt.

Sowas in der Art ist mir auch schon passiert mit meiner Nachbarin..., irgendwann hatte ich keine lust mehr mich nach ihr zu richten. Sie ist dann ausgezogen und ich war irgendwie erleichtert darüber :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och mensch.... :knuddel

Ist viel kaputt?

Ich hatte ja schon mehrere kleinere "Unfälle" mit feststehenden Gegenständen... ich nenne es ja "Optimieren eines Fahrzeuges".... die ganzen Ecken und Kanten brauch doch niemand. :):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, Leute kommen und gehen. Brauchst Du sie unbedingt?

Warum suchst Du nicht Deinen eigenen Weg?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das mit dem Auto ist echt Sch*** :(

Aber warum muß dein Hund Täglich Hundekontakte haben???

Bei unserer morgendlichen Runde weiß ich, dass wir so gut wie nie auf andere Hunde treffen. Und das ist auch gut so, da wir die Runden in Erster Linie zum Üben (UO, Fährte, etc) nutzen.

Kontakte gibt es bei den Restlichen Runden zur genüge. Aber Räuber ist da auch inzwischen recht Wählerisch was seine Kontakte angeht. Wenn er nicht spielen / toben will, dann wird nur kurz geschnüffelt und gut ist. Sollte der andere dann doch etwas mehr wollen, wird er kurz zurecht gewiesen und gut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och neee, nicht das auch noch. Ist viel passiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
die Bekannten Hundebesitzer mit denen ich öfters Spazieren gehe, sind irgendwie....wie soll ich schreiben :???

Sie laufen ihre Runde, entweder ich richte mich nach ihnen oder sie laufen eben ihren Weg.

Vielleicht ist es ihnen einfach nicht so wichtig wie mir.

Genau so liest sich das für mich. Denen ist das nicht wichtig. Vielleicht wollen sie sogar lieber alleine gehen, einfach ihr Ding machen, und wollen nur nicht unhöflich sein, wenn du fragst. Ich bin z.B. auch so jemand, der lieber alleine geht.

Ich würde dir auch raten, dich nicht um jeden Preis an jemanden dran zu hängen, der offensichtlich nicht so großes Interesse daran hat. Jedenfalls nicht, wenn dich das rücksichtslose Verhalten deiner Gassipartner ärgert.

Dein Kleiner kann doch auch bei zufälligen Begegnungen mit anderen Hunden spielen, oder vielleicht findest du Spielkameraden für ihn in einem Hundeverein oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.