Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Balou

Hi, wir wollen uns auch vorstellen

Empfohlene Beiträge

hallo susanne,

respekt! nicht viele in deinem denken so.

hab das mit den bildern auch nicht gleich begriffen. geht aber ganz einfach:

bilder nicht grösser als 500kb, einfach unten dateien anhängen kästchen -und dann absenden anglicken. jetzt kannst du dein bild aussuchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ähm..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier nochmal mit einer unserer Katzen

post-41-1406410936,25_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nocheinmal Rambo und eine unserer Katzen, die jedoch schlecht zu erkennen ist

post-41-1406410936,38_thumb.jpg

post-41-1406410936,42_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Hundefeunde :)

Ich wollte uns euch dann auch mal vorstellen.

Also wir das sind: meine drei Doggies

- Cindy 13Jahre alte Dackelmix Hündin, sie gehört jedoch nicht mehr allein, sondern uns also mir und meinen Eltern. Wir haben sie mit ca. 3Monaten bekommen , nachdem sie von Tierschützern gerettet wurde, weil der Bauer bei dem sie auch geboren wurde sie ertrenken wollte.. :(

- Rambo 3Jahre alter Border Collie Rüde, er gehört mir ganz allein, d.h. ich musste ihn mir selbst kaufen (Anschaffungspreis)und die Tierarztrechnungen selbst zahlen, meine Eltern zahlen halt nur die Hundestuern, Versicherung und Futter, aber ansonsten muss ich selbst für ihn zahlen. Ihn bekam ich mit 8Wochen von einen Züchter aus Münster. Seine lieblings Beschäftigung ist es immer noch abends die Hsen und Meerschweinchen mit in den Stall zu treiben und zu schmusen. Er ist eigentlich einfach nur nen Traumhund vom Wesen her, lässt alles mit sich machen und tut keiner Seele was zur leide. Mit ihm betreibe ich auch Hundesport (Agility), wo dran er auch seine Freude hat.

- Louna, 12Wochen alte Border Collie Hündin, sie bekam ich mit 11Wochen, also habe ich die Kleine Maus erst ein paar Tage. Sie gehört auch mir ganz allein, aber bei ihr Zahlen meine Eltern nur noch das Futter (d.h. ich muss Hundesteuern, Versicherung, Tierarztkosten und alles andere was anfällt selbst zahlen, aber ich wollte es selbst so, da es meine Hunde sind und ich dadurch nur lern noch mehr Verantwortung zu übernehmen). Ich habe vor Louna als Rettungshund auszubilden und auch auf Agi-Tuniere mit ihr zu starten. Bis jetzt macht sie sich ganz gut und lernt verdammt schnell. Sitz, platz, nein, pfui, aus und hier kann sie schon alles :klatsch:, aber mal schaun wie sie sich weiter entwickelt . . .

So und dann jetzt mal zu mir ich heisse Susanne, bin 16Jahre und wohne zusammen mit meinen Eltern in einen schönen alten Fachwerkhaus und grossen Garten im Herzen des Ruhrgebiets (Herne).

Ich besuche die 11Klasse einer Gesamtschule und mache demnach mein Abitur und versuche es jedenfalls.

Dann leben mit uns im Haus und Garten noch ein kleiner "Zoo".

Da wären dann 16Meerschweinchen und 12Zwergkaninchen, 4Geckos, unzählige Fische (Gartenteich und Aqua), 8Hünner, 2Graupapageien, 2Wellensittiche und unsere drei Katzen (zwei Perser und ein EKH), naja eigentlich seid der Nacht vom 25 auf den 26 sechs Katzen, da unser Perserkatzen-Weibchen drei putzmuntere Junge zur Welt gebracht hat (der Wurf war geplant und zwei von den Perserbabys haben schon gute Besitzer gefunden bei denen sie dann in 8-11Wochen einziehn werden;) ).

Liebe Grüsse

Susanne

PS: Hätte ja gern ein paar Fotos hier rein gestellt, aber leider bin ich irgendwie zu dumm dafür...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Susanne!

Herzlich Willkommen hier im Forum ;) Ich finde das beeindruckend, dass du für deinen Hund alles selber bezahlen musst. Dafür hätte ich gar nicht das Geld... Nico hatte eine Magendrehung,vom Geld her, hätte ichs mir nicht leisten können, dann wäre er mir wahrscheinlich gestorben, aber zum Glück hab ich meine Mama ;)

Also viel Spaß beim Schreiben... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss nicht alles selbst bezahlen, sondern habe ich von mir aus gesagt, dass ich alles selbst bezahle zumal ich meinen Eltern mit meinen Hunden nicht zur Last fallen will. Aber sehn wir es mal so, andere Jugendliche geben ihr Geld für irgendeinen Kriemskram aus, den sie nach den paar Monaten eh nicht mehr brauchen und ich hingegen halt für meine Hunde . .

Naja für den Fall der Fälle falls mal nen Unfall oder ähnliches passiert habe ich immer noch ca. 600€ gespart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das finde ich echt cool, dass du so denkst. In Sachen arbeiten und rausgehen falle ich meiner Mutter echt nicht zu Last. Doch Operationen kann ich einfach nicht selber bezahlen--> einfach unmöglich. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

du hast aber viele Tierchen daheim! :-). Ein herzliches Willkommen auch von uns zwei: Lisa mit Voodoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo susanne,

respekt! nicht viele in deinem denken so.

hab das mit den bildern auch nicht gleich begriffen. geht aber ganz einfach:

bilder nicht grösser als 500kb, einfach unten dateien anhängen kästchen -und dann absenden anglicken. jetzt kannst du dein bild aussuchen, hochladen und absenden.

lg balou

ps: freue mich schon auf deine racker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wir möchten uns vorstellen!

      Hallo ihr Lieben,    bisher hab ich hier immer nur als „Gast“ mitgelesen und mich nun doch endlich mal angemeldet und möchte euch allen mal Hallo sagen:)    Ich bin die Chiara, 21 Jahre alt und komme aus Baden-Württemberg. Vor fast einem Jahr hab ich meine kleine Beagledame aus dem Tierheim in meinem Ort adoptiert. Meine Maus ist (laut Impfpass) neun Jahre alt, hört auf den Namen Rita und ist ein echter Goldschatz!    Ich freue mich auf einen netten Austausch und hoffentlich viele hilfreiche Tipps (die wir sicher ab und an noch gebrauchen können)    Liebe Grüße von uns beiden!  (und natürlich noch ein Bild von Wauzi)  

      in Vorstellung

    • Urlaubsbeiträge - Vorstellen von Unterkünften

      Hallo liebe Fories, Wie ihr sicher mitbekommen habt, gibt es jetzt eine neue, große Kategorie bei uns. Urlaub. Wir haben das jetzt in "Allgemeines" und einzelne Urlaubsländer unterteilt. Wenn ihr ein Land besucht habt, was noch nicht aufgeführt ist, dann sagt einfach Bescheid und wir erweitern das. Ziel des ganzen ist es, mal eine kleine Übersicht zu bekommen, wo ihr schon alle ward und sich so vielleicht ein paar Tipps und Ideen zu holen, wo der nächste Urlaub hingehen könnte. Um das ganze Thema Urlaub ein bißchen übersichtlich zu gestalten, wäre es toll, wenn ihr diese Art "Maske" etwas einhalten könntet. So kann sich jeder User, der auf der Suche nach einem Urlaubsziel ist, ein Bild machen. Allgemeine geografische Infos: Gebiet: Ort: Unterkunft: Link: Lage: Entfernung zum Strand: Einkaufsmöglichkeiten: Grunstück: Das Haus: Wohnfläche: Zimmerzahl: Anzahl Schlafgelegenheiten: Anzahl Bäder: Terrassen: Sonstiges... Innenausstattung des Hauses: ... Vorhandene Geräte und Zubehör: ... Austattung der Küche: ... Preise: ... Nebenkosten: ... Schön wären ein paar Bilder von der Unterkunft. Dann vielleicht noch wann ihr dort ward, mit wievielen Hunden und was es in der Gegend für mögliche Ausflugziele/Sehenswertes gibt. Und zu guter Letzt natürlich auch ein kleiner Bericht, wie es euch gefallen hat. (natürlich auch gerne mit Bildern)[/b] Na dann... legt los.

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • bin neu, wollte mich kurz vorstellen...

      Ist das hier die richtige Ecke?   Ganz kurz, mein Name ist Thomas, 51 Jahre , aus Dortmund, bin seit gut 30 Jahren immer auch mit Hunden unterwegs und habe auch viele Hundeschulen kennen lernen dürfen.   Mein kleine Dame heißt Luna, ist eine nun 5 jährige Ridgeback Boxer Dame.   Wir sind ein super Team, haben sehr viel zusammen gearbeitet vom ersten Tag an, es macht einfach nur Freude.   Ich helfe hier in der Region gerne mit einigen Trainern zusammen anderen Hundeliebhabern. die einige Probleme haben.   Zu meinem offiziellen Job gehört es, Menschen und Auszubildende zu coachen und Ihnen zu helfen, mit Freude und einem guten selbstbewusstsein im Berufsleben klar zu kommen. Dies ist auch mein Ansatz für unser Training, ich möchte gerne erst den Menschen, den Hundehalter auf seine kommenden Aufgaben schulen, dann mit dem Hundetrainer zusammen den Hund als Team entwickeln. Mit Freude und Stolz bei der Sache sein.   Leider sehe ich täglich so viel überforderte, frustierte  und unwissende Hundehalter, dass tut mir in der Seele weh.   Ich wünsche euch allen immer viel Spaß mit eurem Hund,   ganz lieben Gruß Thomas

      in Vorstellung

    • Auch ich möchte mich vorstellen

      Mein Name ist Martin, wir haben 2 Schäferhunde und einen Huskymix. ich bin mit den Hunden in einem Hundeverein, mache mit ihnen Unterordnung, Realy Obediens, Longieren und man trailing. Aber alles aus Spass mit dem Hund, ohne stressige Prüfungen. Was ich ab Mai noch machen möchte ist, dass ich die Hunde in einen Sakko Hundewagen einspannen möchte. Vielleicht kann ich mich da ja mit dem einen und anderen austauschen, der schon etwas Erfahrung damit hat. Ich freue mich, auf regen Erfahrungsaustausch und hoffe auch den einen oder anderen Rat geben zu können.   Liebe Grüße Martin

      in Vorstellung

    • Halli Hallo, ich wollte mich nur vorstellen.

      Hallo alle zusammen. Mein Name ist Sebastian und der Grund wieso ich mich angemeldet habe ist Galleta und das zukünftige Zusammenleben mit Ihr. Galleta ist ein 5 jähriges Mischling Weibchen. 15 kg schwer und die "Haare" sind wie Wildschweinborsten!   Galleta gehört der Familie meiner Freundin. Die Familie ist zerrüttet und der Hund sollte getötet werden. (Spanien). Also kommt er jetzt zu uns. Noch vor Neujahr 2018 bringen wir Sie nach Deutschland.    Ok weiteres später.  

      in Vorstellung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.