Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Spiele, die sich der Hund ausgedacht hat

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Wegen eines anderen Themas über Hundeerziehung

hab ich so über das Spielverhalten meiner drei Mädels hier nachgedacht.

und es ist so:

sie haben ihre eigenen Spiele,

die sie selber immer wieder spielen,

die nach eigenen "Regeln" ablaufen,

und die immer und immer wieder enthusiastisch gespielt werden!

Machen eure Hunde das auch?

Meine s

pielen:

- Das beste Stöckchen jagen

Frida sucht einen Stock,

hampelt wie ein Kasper damit herum,

so daß die beiden anderen es auch ja sehen,

und dann rennt sie damit weg und die beiden anderen hinterher,

Piroschka macht dabei spezielle Knurrgeräusche und

sie darf sich auch mit an das Stöckchen dranhängen. Turron darf nur hinterherrennen.

Dann legt Frida den Stock ab,

Turron nimmt ihn und rennt los

und wieder alle hinterher, und wieder darf Piroschka mit dranhängen, wenn sie es denn schafft.

Das können sie wirklich lang spielen!

und fremde Hunde dürfen auch mitspielen,

sie rennen erst mit, und dann dürfen sie auch mal das Stöckchen haben und vorneweg rennen.

- "Aquajogging"

Das läuft auch immer gleich ab:

Wenn wir an einem Wasser sind, geht Frida rein, die beiden anderen meistens nur knapp bis zum Bauch.

Dann geht Turron raus,

Piroschka darf auch im Wasser bleiben, je nach Geschmack.

Turron bellt dann und geht mit den Vorderbeinen runter in "Spiel-mit-mir" - Position.

Und dann rennt Frida im Wasser am Ufer entlang los

und Turron außerhalb des Wassers nebenher

und Piroschka mal hier mal da.

da rennen sie dann auf hin und her und hin und her und immer weiter...

Die NOCH tollere Variante ist: einer hat dabei ein Stöckchen im Maul....

- gemeinsam Zerren

ein Hund nimmt einen verzweigten Ast ins Maul

oder manchmal auch ein Spielzeug,

dann hängen sich die beiden anderen auch drann und dann Zerren sie los.

Gewinnen muß hierbei immer Turron,

sie bekommt immer den Ast und die beiden anderen lassen irgendwann los,

als wäre das so abgesprochen.

und dann hängen sie sich wieder dran....

- Berghang-rutschen

Unsere Gegend hier ist ja eher bergig, da gibt es viele Wege, die an Hängen entlang führen.

Im Herbst im nassen Laub

und jetzt auch im Schnee hat Frida schon letztes Jahr als Welpe bzw. Junghund das Spiel Berghangrutschen erfunden.

Sie setzt sich oben an die Wegrandkante,

dann geht sie mit den Vorderbeinen runter und stösst sich mit den Hinterbeinen ab.

So schliddert sie dann entweder auf dem Po oder auf dem Bauch den Hang runter.

Diese Spiel lernen Piroschka und Turron gerade von ihr:

Frida macht auf sich aufmerksam, bis beide schauen,

dann shcliddert sie los

und Piroschka und Turron haben den Dreh noch nicht so ganz raus und

rutschen irgendwie hinterher.

Dann laufen sie wieder hoch auf den Weg und dann rutschen sie wieder herunter.

Hab vom Zerren noch kein gutes Foto mit allen dreien, das verwackelt immer...,

und wie alle drei da herumrutschen mß ich auch erst noch gut fotografieren;

derweil Frida im letzten Winter im Schnee

und beim stöckchenjagen sieht man Piroschka nicht....

post-21441-1406417241,7_thumb.jpg

post-21441-1406417241,73_thumb.jpg

post-21441-1406417241,76_thumb.jpg

post-21441-1406417241,79_thumb.jpg

post-21441-1406417241,82_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schöne Bilder :winken:

Ja Angel wirft manchmal Gegenstände durch die Gegend um sich dann wieder drauf zu stürzen ;) oder wildes hin und her robben über die Couch :D !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Bilder..ich bekomm leider niee so gute Fotos hin irgendwie sind immer alle verwackelt..

bei uns ist gerade das Spiel aktuell..mit dem Kater uber den Acker jagen,,,lustig ist das der Kater immer den Hund(Goofy) dazu auffordert,,,der Kater hat da wohl nen heiden Spass dran,,,,also mein Kater geht immer wieder zu Goofy und tut so als ob er wegrennt..sobald der kater sieht das Goofy reagiert gibt er vollgas und Goofy hinterher

und das zu sehen ist echt lustig

hab schon versucht Bilder zu machen...aber alle verwackelt ich probiers weiter und sobald ein scharfes dabei ist..stell ichs hier ein

lG dia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Maniya, George und deren Freunde lieben es, sich gegenseitig zu fixieren (dabei atmen beide Aussies kaum) und dann geht einer in Vorderpfotentiefstellung (Popo hoch) und dann beginnt die Jagd. Sie wechseln sich aber gut ab dabei und wenn sie sich gefangen haben, dann kugeln sie übereinander und machen lustige Brummbärgeräusche.

Auch mit den Hundefreunden spielen sie gerne Fangen.

Oder einer hat ein Spielzeug (Stock, Stein, Knochen, Tau...) und animiert den anderen Hund zum hinterherrennen.

Pepper spielt gerne Hetzspiele, wobei das bei ihr oft in Mobbing ausartet... da muss man wirklich ein Auge drauf haben.

Zergeln ist hier auch bei allen sehr beliebt und da wird es auch laut bei :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Susi kann sich selbst den Ball schubsen. Sie legt ihn dann an einen Abhang - meistens kleinere Uferböschungen und haut mit der Pfote davor - macht sie gerne wenn sonst gerade keiner mit ihr spielen mag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kiwi spielt Fussball :D

Tau oder wahlweise auch einen Ball hat sie dabei im Maul - der andere Ball wird mit den Pfoten immer weiter vor ihr her gekickt - ich beömmel mich auch heute nach fast jahren noch jedes mal wenn sie das macht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach mal Fotos davon Claudia.

Mona liebt es wenn Hunde hinter hier herrasen....die lässt die anderen Hunde schön Nahe an sie rankommen und dann gibt sie Vollgas. Außerdem spielt sie gerne Katze,... sie pfötelt dann immer mit einem kleinen Gegenstand. Bei uns im Beet gibt es so rote Wanzen, die werden dann aus dem Beet auf die Terrasse getragen und ausgespuckt und gewartet bis die roten Wanzen wieder im Beet sind. Mona klaut dann immer noch die Handschuhe oder Socken von der Treppe und bringt die einem.

Kira hat letztens das Sockenweitwurfspiel für sich entdeckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich geb mir Mühe das ich das mal einfangen kann - hab ich schon öfters versucht, is mir aber bisher nich wirklich gelungen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie süß, mit Ball im Maul Ball kicken....!!!

und Sockenweitwurf stell ich mir auch amüsant vor! :D

ich kenn noch einenHund,

der wirft sich selber Stöckchen in die Luft und fängt sie wieder... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kartons schreddern und Katzen in Sessel rein stopfen :)

Und dann noch Fangen spielen mit den Kindern.. weil ordentlich werfen können die ja eh nicht also müssen sie ihr erst den Stock abjagen..

Und dann gibt es "unser" Spiel.. "Ärschleinkneifen" ( womit denke ich der Kern des Spiels klar sein sollte.. ich versuche sie in den Allerwertesten zu zwicken und sie kreiselt um mich rum oder versucht (sanft)meine Hand zu erwischen)

Hundehundespiele gibt es ja leider nicht, abwohl sie lestens einen Labbi angespielt hat -sie ist ja auch grade anfängt läufig zu werden :D ( natürlich wo es schon dunkel war, und 5m vorm Auto :( so das ich sie nicht ableinen wollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.