Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Paulinchen 21

Meerschweinchenbock beißt immer noch

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen mein einer Meerschweinchenbock beißt immer noch trotz Kastration :wall: Die 3 Böcke sind am 1.Oktober Kastriert worden.Warum beißt er immer noch? :??? Habe in zu Mädchen gesetzt,es gig 12 Stunden gut.Dann flogen wieder die Fetzen und ging aufs Weibchen los. :??? Hat jemand von Euch auch schon sowas gehabt? :???:??? ER Kam mit 3 anderen zusammen zumir an Anfang ging alles gut.Ich dachte nach der Kastration wird es wieder besser und könnte alle zusammen setzen ist leider nicht so.Wird es mal besser? :???:???

Gruß Paulinchen 21

Wer hat erfahrung mit Beiser?

Was kannn ich noch tun?

Wird es irgend wann mal besser? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie hast du denn die Meerschweinchen vergesellschaftet?

Wieviel Platz haben sie?

Wieviel Weibchen kommen auf einen Kastraten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe Sie nebeneinander in gertennten Käfig gehabt.Nach ablauf habe ich erst den Beißer zu den Weibchen gesetzt.Der Käfig ist groß ca 150 lang und ca 70 breit. Es sind auch Häüser und ein Baumstamm fürs Taraium drin.

Gruß Paulinchen 21

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieviel Weibchen sind es?

Wo sind die anderen Böckchen?

Der Käfig hört sich eigentlich zu klein an, vor allem mit 70 cm doch recht schmal.

Da ich aber jetzt Sohnemann abholen muss, schreib ich später noch was dazu!

:winken

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt moment nur ein Weibchen.

Der Beißer geht auch auf den Haasen Los.

Leider hat er ein Böcken so gebissen daß er verstorben ist.War schon beim Tierarzt leider hat er es nicht geschaft.Ich wußte erst nicht wer der Beise ist.Hatte erst Ihn zum Weibchen gesetzt.

Gruß Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Durch das nebeneinandersetzen der Käfig hast du den Meerschweichen eigentlich nur Stress bereitet.

Normalerweise setzt man Meerschweinchen, die man vergesellschaften möchte auf eine für jedes Meerschweinchen neutrale größe Fläche mit verschiedenen Rückzugsmöglichkeiten zusammen. Auf der Fläche können die Meerschweinchen sich kennenlernen. Wenn das geklappt hat (es kann auch mal zu kleinen Kämpfereien kommen-bitte austragen lassen) dann setzt man die Schweinchen in den frisch geputzen Stall.

Mir ist aufgefallen, dass dein Stall viel zu klein ist,...der hat gerade mal eine Fläche von 1m²,...du bräuchtest aber mindestens 2m² (das ist wirklich aller unterste Grenze).

Weiterhin nimmt man pro kastrierten Bock zwischen 2-3 Mädels.

Wenn ausreichend Platz da ist und da rede ich wirklich von mehrerern m² dann kann man Kaninchen und Meerschweinchen zusammenhalten. Da muss es dann aber für die Meerschweinchen richtig viele Rückzugsmöglichkeiten geben. Prinzipiell würde ich von der Zusammenhaltung eher abraten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wollte erst mal daß Weibchen zurruhe kommen lassen.Die anderen beiden stehen neber Käfig.Versuche morgen mein neues glück.

Gruß Paulinchen 21

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Paulinchen das wird nur schiefgehen. Deine Meerschweinchen haben alle enormen Stress,..pack die Käfige jeweils in einzelne Räume und lass die Tiere ein paar Tage zur Ruhe kommen. Außerdem schaffe dir bitte einen richtig großen Käfig an, damit die Tiere Platz haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Meeris rechnet man in etwa pro Schwein 0,5qm, bei iner Bockgruppe pro Schwein sogar 1qm.

Und diese Konstelation war sowieso ein Glücksspiel, hab bis jetzt nur einmal gehört und einmal auch gesehen, das ein Männchenüberschuss gut ging. Meist geht es schief.

So nebenbei, ich hoffe, du hast die Kastrafrist von 6 Mon. eingehalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er wird Stress haben, weil die anderen Böcke daneben stehen.

Bei einem Meerschweinchen ist es nicht so, das die Triebe durch eine Kastration gedämpft werden. Ein Kastrat deckt Weibchen in Hitze noch, es passiert nur nichts mehr.

Der Käfig ist zu eng, die beiden können sich nicht aus dem Weg gehen. Wie ist das Mädel vorher gehalten worden ?? Riecht es nach einem fremden Bock oder evtl der Käfig ? Sicher das es ein Mädchen ist ??

Ich habe auch so einen irren Bock hier, der geht aber nur auf Böcke und unsere Kaninchen los.

Bei den Mädels ist er der totale Chameur und wirbt total um die drei.

Wir haben seit Jahren Meerschweinchen und Vergesellschaftung hat nie grosse Problem bereite.

Nur Böcke, die bereits gedeckt haben sind schwer mit anderen Böcken zusammenzusetzten.

Bei uns hat es meist geklappt wenn wir einen Sohn mit 5 Wochen dazugetan haben. Dann war auch Ruhe, wenn er erwachsen war.

Im Moment haben wir eine Gruppe mit einem Kastraten und 3 Damen sowie eine Männer WG mit zwei Jungs.

Wenn du drei zusammensetzt hast du oft das Problem das die Jungs auf dem schwächsten rumprügeln, dieser nicht gut fressen kann und viel Stress hat.

Dann wären 4 wieder besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.