Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Was tun gegen das böse Salz im Winter?

Empfohlene Beiträge

Hier wird extrem viel Salz gestreut und meine beiden hatten heute morgen leider richtige Schmerzen an den Pfoten :(

Ich hatte es schon mit Schutzschuhen versucht, aber zum einen gibt es keine so winzigen für die Kleine und die Große rutscht mit den Schuhen ständig aus, daher musste ich sie wieder auziehen.

Gibt es irgendetwas was ich tun kann????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, vorm Rausgehen dick mit Penatencreme (haftet gut) einschmieren; besonders zwischen den Zehen.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe zuhause eine Lederpflege, die ich auf der letzten Hundemesse gekauft habe. Die schmiere ich bevor es rausgeht auf die Ballen und zwischen die Zehen,...bisher habe ich es zweimal getestet und es hat wunderbar funktioniert. Hat auch keine Fetttapsen auf den Fliesen hinterlassen.

Das ist die Lederpflege www.leatcare.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@gwenni

Hast du keine Bedenken, wenn die Hunde das ablecken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe zuhause eine Lederpflege, die ich auf der letzten Hundemesse gekauft habe. Die schmiere ich bevor es rausgeht auf die Ballen und zwischen die Zehen,...bisher habe ich es zweimal getestet und es hat wunderbar funktioniert. Hat auch keine Fetttapsen auf den Fliesen hinterlassen.

Das ist die Lederpflege www.leatcare.de
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65286&goto=1370783

:??? Das ist aber für totes Leder gedacht und nicht für Hundepfoten. Die Ballen sind doch kein Ledersofa, das Zeug würd ich nicht auf die Pfoten schmieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Theoretisch kannst Du die Leute drauf ansprechen, das es verboten ist und wenn die nicht reagieren, anzeigen. Praktisch geht das nicht, weil Du dann tobende Leute erlebst und die Polizisten sich weigern werden, mit den Leuten zu reden oder eine Anzeige aufzunehmen. Es werden halt nur die Gesetze durchgesetzt, die den Polizisten passen.

Ich habe es letztes Jahr mit Zetteln probiert, die auf die Probleme und Rechtslage hinweisen - aber der Erfolg war minimal. Oft räumen auch Unternehmen im Auftrag der Verwaltungsgesellschaften und die verwenden praktisch immer Salz, obwohl sie es nicht dürfen. Da mußte ich letztes Jahr schon seeeeehr viel telefonieren und mit Anzeige drohen, bis die endlich entsprechend dem Vertrag auf Salz verzichtet haben :Oo

In einem anderen Fall (da hat ein Unternehmen im Park Salz gestreut!) habe ich die Fahrzeuge mit Kennzeichen dabei fotografiert. Die riefen schnell den Chef her, der seeehr böse war - aber danach haben die zumindest im Park kein Salz mehr gestreut.

Screet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ne habe ich nicht. Da ist ja nix gefährlich drin in dem Zeug,... Außerdem lecken die nicht daran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das beste ist reine Vaseline :) das können die auch abschlecken ohne gesundheitliche schäden zu nehmen aber bitte erst vor der tür mit einem einweg handschuh ordentlich draufschmieren gibt drinne ne super sauerei^^ :D (Ausserdem gibt es die für wenig Geld :) so sind alle Parteien zufrieden ;D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Tierärztin hat mir von Vaseline abgeraten, da die nur die Ballen weich machen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja aber nur wenn du sie zuhause auftragen würdest die Fettschicht soll nur aufgetragen werden wenn es ins kalte geht so werden die eigentlich nicht aufgeweicht und die vaselina schützt super vor der Kälte so sagt meine Tierärztin und ich habs die lezten tage immer gemacht bei dem schnee und die Pfoten meiner Hündin haben genau die richtige "konsestenz"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Winter Südwest Treffen

      Hallo ihr lieben Südwestler. Wie in meinem Forum bereits angekündigt organisiere ich das Wintertreffen. Ich dachte dabei an die Gegend Schluchsee/ Windgfällweiher. Da kann man schön laufen und es gibt ausreichend Einkehrmöglichkeiten. Als Termin schwebt mir Mitte Februar vor. @Nebelfrei @palisander @Brynja @black jack @Loba wer ist dabei? Doodleumfrage stell ich noch ein. Geht's bei euch besser unter der Woche oder am Wochenende? Freu mich drauf. LG.

      in Plauderecke

    • Schnüffelverhalten im Winter

      Hallo,   mich würde mal interessieren, ob sich das  Schnüffelverhalten eurer Huinde im Winter ändert? Bei Minos habe ich festgestellt, dass er bei Spuren von Wild in der kälteren Jahreszeit deutlich länger an einer Stelle verbleibt und schnüffelt, als im Sommer.   Jetzt gerade fand ich dann noch diesen Artikel:    http://www.nasenarbeit.de/html/einfusse_des_wetters_auf_die_s.html     Könnt ihr ähnliches Verhalten bei euren Hunden feststellen?     

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Salz streuen verboten?

      Es ist doch verboten, Salz zu streuen oder täusch ich mich? Wie kann man dagegen vorgehen?

      in Plauderecke

    • Hund nüchtern Erbrechen nur im Winter?

      Hallo zusammen,

      wir hatten letztes Jahr das Thema "nüchtern erbrechen" beim Hund schon rauf und runter studiert, es hatte damals am 14.10.2017 angefangen und dann ganz plötzlich im April diesen Jahres aufgehört seitdem war nichts mehr wir hatten letztes Jahr so viel probiert nichts hat geholfen.
      Jetzt hat letzte Woche (eine Woche später wie letztes Jahr) wieder das nüchtern erbrechen angefangen unser Dackel Aiko hat es meistens nur nachmittags obwohl wir seine Essgewohnheiten nicht ändern (bekommt früh um 07:00 und Abends um 06:00 mittlerweile Nassfutter für Nierenkrankehunde) heute allerdings hat es früh um viertel sechs angefangen.
      Ich weiß echt nicht was wir noch machen soll kann denn sowas am Winter liegen? Im Sommer war überhaupt gar nichts ... Er bekommt jetzt seit paar Tagen auch insgesamt 50 Gramm mehr am Tag weil er etwas abgenommen hatte was aber auch normal für ihn für den Winter ist.

      Sind echt am verzweifeln grad schon wieder 
      Danke schon mal für Rückinfos und einen schönen Tag :)

      in Hundekrankheiten

    • Beste Hilfe bei sensiblen Pfoten im Winter?

      Hallo ihr Lieben!    mein Hund reagiert momentan auf die Kälte (Schnee, Eis, Streusalz, ...) ziemlich sensibel. Ich versuche schon, gestreute Wege möglichst zu meiden beim Spaziergang und pflege die Ballen regelmäßig mit einem speziellen Balsam aus der Tierhandlung. Kann ich noch mehr tun? Was haltet ihr zum Beispiel von diesen Schneeschuhen? Hat jemand damit Erfahrung? 

      in Gesundheit


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.